Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Loop am Switch ohne Broadcaststurm

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: berndgrsch

berndgrsch (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2014, aktualisiert 15:05 Uhr, 1081 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,
ich bin ganz neu hier und leider nicht richtig fit was Netzwerkkonfiguration angeht.
Ich möchte EMV-Tests an einem Ethernetswitch durchführen und möchte dazu möglichs Volllast an allen Ports erzeugen.
Ich habe einen NuDog (2 Port Packetgenerator) zur verfügung.
Ist es möglich den einen Switch so zu konfigurieren, dass ich z.B. auf Port 1 Pakete einspeise, diese über einen Loop von Port 2 auf 3 laufen lasse und dann von Port 4 auf Port 5 und schließlich über Port 6 zurück zum NuDog?
Hatte an irgendwas in richting VLAN gedacht, bin aber leider nicht so fit im Thema.
Kann mir jemand ein paar Denkanstöße in die richtige Richtung geben?
Vielen Dank schon mal im Vorraus.
Gruß Bernd
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.05.2014 um 12:58 Uhr
Zitat von berndgrsch:

Ist es möglich den einen Switch so zu konfigurieren, dass ich z.B. auf Port 1 Pakete einspeise, diese über einen Loop
von Port 2 auf 3 laufen lasse und dann von Port 4 auf Port 5 und schließlich über Port 6 zurück zum NuDog?

nein. Die meisten switche merken, daß sie selbstgespräche führen udn deaktivieren die entsprechenden Ports.

Wenn Du allerdings das ganze mit VLANs machen willst, könnte es klappen, wird aber sehr schnell komplex.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: berndgrsch
27.05.2014 um 13:23 Uhr
Hallo,
danke für die schnelle Antwort.
Ein paar erste Versuche mit den VLANs habe ich schon hinter mir, leider nicht wirklich erfolgreich.
Hier mal ein Beispiel mit insgesamt 4 Ports, wie ich mir die Sache vorstelle.
Vielleicht hat jemand eine Idee wo mein Denkfehler liegt.

VLAN1:
Port 1 (Trafic TX)
Port 2 (Loopkabel nach Port3)

VLAN2:
Port 3 (Loopkabel von Port2)
Port 4 (Trafic RX)

Port Isolation Tabelle
Port 1 2 3 4
1 V V - -
2 - V - -
3 - - V V
4 - - - V
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.05.2014, aktualisiert um 13:49 Uhr
Zitat von berndgrsch:

> Port Isolation Tabelle 
> Port  1 2 3 4 
> 1     V V - - 
> 2     - V - - 
> 3     - - V V 
> 4     - - - V
pack das mal in code-tags und erzähl mal, was das bedeuten soll.

Welchen switch hast du überhaupt?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: berndgrsch
27.05.2014 um 13:54 Uhr
Hallo,
danke für die CodeTags.

Die Tabelle soll bedeuten, dass z.B. Port 1 (Zeile 1) an Port 1 (Spalte 1) und 2 (Spalte 2) senden darf.
==>
Port 1 an 1 und 2
Port 2 nur 2
Port 3 an 3 und 4
Port 4 nur an 4

Der Switch ist noch ein Prototyp.

Gruß Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
27.05.2014 um 13:55 Uhr
Hallo,

schließe einfach an die Ports ein paar Computer bzw.
Server an und dann nimmt man in der Regel ein Tool
was man möglichst nicht bezahlen muss und was genügend
Stress auf dem Switch erzeugt und nicht nur innerhalb des Switches.

Ich würde da gleich an das WebServerStress Tool von Paessler (PRTG)
denken wollen! Es ist umsonst und kann so viel last erzeugen das selbst
große Netzwerke komplett außer Betrieb gehen können bzw. nicht mehr
reagieren. Nur das kommt dann eben auch einem richtigen Test gleich
und das was Du vor hast ist in meinen Augen nichts halbes und nichts
ganzes.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.05.2014 um 13:58 Uhr
Zitat von berndgrsch:

Hallo,
danke für die CodeTags.

Die Tabelle soll bedeuten, dass z.B. Port 1 (Zeile 1) an Port 1 (Spalte 1) und 2 (Spalte 2) senden darf.
==>
Port 1 an 1 und 2
Port 2 nur 2
Port 3 an 3 und 4
Port 4 nur an 4

Warum darf 2 nicht an 1 und 4 nicht an 3 senden? das widerspricht normalen Ethernet-Gepflogenheiten.

Der Switch ist noch ein Prototyp.

Selbstgebaut oder von irgendwo zm Testen bekommen. bei selbstgebaut soltlest Du die kiste am besten kennen und bei einer teststellugn würde ich beim lieferanten nachfragen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
LÖSUNG 27.05.2014, aktualisiert um 15:05 Uhr
Der Switch ist noch ein Prototyp.
Ohhhh nee ne, das hätte man ja auch einmal vorab
erfahren können, oder?

Schau Dir das hier mal an und dann wirst Du
wohl selber zugeben müssen das man das "nur"
Switch intern nicht sollte, denn was ist wenn der
Switch nun keinen Ärger macht und nachher dann
unter Volllast es doch zu Störungen kommt?

Link dazu
Die ersten 10 Treffer sollten Dir eventuell mehr
Aufschluss dazu liefern.


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: berndgrsch
27.05.2014 um 15:04 Uhr
Hallo,

Danke für die vielen wertvollen Hinweise.

Das mit den VLans funktioniert jetzt so wie ich mir das vorgestellt habe. Ist aber sicherlich keine Lösung für Volllast.

Mein Fehler war, dass ich beim Paketgenerator schlicht die falsche VLAN ID in den Paketen eingetragen hatte.

Viele Grüße
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.05.2014 um 15:11 Uhr
Zitat von berndgrsch:

Mein Fehler war, dass ich beim Paketgenerator schlicht die falsche VLAN ID in den Paketen eingetragen hatte.



lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (21)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Switche und Hubs
Switch Empfehlung für KMU (11)

Frage von katzepuh zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...