Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Lotus Notes zu MS Exchange migrieren (Planung von Hardware, Tools, Kalender etc.)

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: r00kie87

r00kie87 (Level 1) - Jetzt verbinden

31.03.2011 um 17:32 Uhr, 2681 Aufrufe

Hallo liebe Community,

wie aus dem Titel bereits hervor geht, planen wir einen Wechsel von Lotus Notes zu MS Exchange.

Zu Beginn werde ich auf einige aktuelle Gegebenheiten eingehen:

- 1 x Win2k8 R2 als DC (inkl. DNS & DHCP)
- 1 x Win2k8 R2 als WTS
- verschiedene Unix-Server als FW, Proxy, VPN-Gateway, Virtueller Host, Shares --> alles Debian 6.0 (Squeeze)

aktuelles Mail-Setup:
- Server innerhalb der DMZ (Proxy) holt Mails via Fetchmail ab und prüft diese auf Spam und Viren
- vom Proxy werden die Mails dann an den Lotus Notes Server (läuft als VM) übergeben und in die Postfächer der Mitarbeiter einsortiert
- Mail-Versand erfolgt auch über den Proxy via Postfix

- Lotus Notes in der Version 7
- aktuell 95 Postfächer
- keine besonderen Applikationen unter Lotus Domino
- neben dem Mailing gibt es noch eine Ressourcenverwaltung, einen Gruppenkalender (stellt alle Termine der MA übersichtlich dar), 3 gemeinsame Adressbücher

Nun zu meinen Fragen, für die ich Erfahrungswerte / Best Practice Lösungen suche:

Das neue System soll auf einem Win2k8 R2 Server mit Exchange 2010 aufbauen.
Dafür suche ich geeignete Hardware, ich gelesen habe der Exchange benötigt min. 4GB RAM zzgl. ~30MB pro Benutzer komme ich auf runde 8GB als Grundsystem.
Da wir innerhalb der nächsten 2 Jahre auf rund 150 Mitarbeiter anwachsen werden, schwebt mir nun mehr Arbeitsspeicher vor.
Ich plane momentan mit 24GB. Grund hierfür ist auch, dass wir das einzuführende System dann auch um Lync erweitern wollen und an unsere Telefonanlage anbinden wollen.
Sind hier 24GB übertrieben?

Als Prozessor soll ein Intel Xeon X3470 (4x2,93 GHz) zum Einsatz kommen. Das Ganze wird mittels 6 GBit Netzwerkadaptern angehängt.
Unser Systemhaus schlägt für die Festplatten 4 x 500 GB HDDs vor.

Nun bin ich mir in dieser Hinsicht sehr unsicher ob dies sinnvoll ist.
Zum einen haben wir momentan um die 100 GB Daten auf dem Lotus Notes Server liegen. Von daher sollte es kein Problem sein.
Aber ich will ein sinnvolles RAID aufbauen. Wie sollte man (sofern dies gut ist) Nutzdaten und Systemdaten trennen?

Neben der Hardware gibt es noch einige andere Fragen:
Gibt es eine gute Software, mit der man die Daten aus Lotus Notes (Kalendereinträge, Mails mit Anhängen, Kontaktdaten) in das neue System portieren kann?
Gibt es eine Lösung die Termine der Mitarbeiter für jeden Tag übersichtlich darzustellen (90 MA)? Diese sollen nur übersichtlich und strukturiert angezeigt werden.
Wie lassen sich Ressourcen (Räume, PKWs, Technik) am elegantesten verwalten?

Vielen Dank im Voraus!!
MFG r00kie87
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Multimedia & Zubehör
Esker Fax Services für Lotus Notes

Frage von Hendrik2586 zum Thema Multimedia & Zubehör ...

E-Mail
Lotus Notes Traveler- Benutzer einrichten im Admin (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
gelöst DSL 200m verlängern (16)

Frage von Angela44 zum Thema DSL, VDSL ...

LAN, WAN, Wireless
Per Script auf UniFi-controller zugreifen und WPA2-Key ändern (11)

Frage von Winfried-HH zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren (11)

Frage von HeinrichM zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst DHCP Sever MS Server 2012 Problem (10)

Frage von Florian86 zum Thema Exchange Server ...