Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Lsass.exe Systemfehler w2k3 Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: CyberHaderach

CyberHaderach (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2010 um 23:41 Uhr, 5796 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Admins,

bin am verzweifeln.

bei einem Kunden ist der Uraltserver verreckt.
Server: Penmtium II, 512mb RAM, Windows Server 2003 (AD, DC, Fileserver, Printserver)
System auf einer 80GB HDD, Daten auf Raid 5 Promise Fasttrak SX 4000 (3x 80GB)

Problem: ich komme an, der Server ist in ner Bootschleife. Er kommt immer bis zum Windows 2003 Ladebildschirm und schwupps wird wieder der RAM hochgezählt.
Abgesicherter Modus: gleiches Problem
chkdsk /r meldet größere Probleme an der HDD
--> neue HD besorgt (160GB IDE), IMage aufgespielt.
Bootet durch (yehaw!). Jetzt kommt die Fehlermeldung:

lsass.exe
Die Sicherheitskontenverwaltung konnte nicht initialisisert werden da folgender Fehler aufgetreten ist: Der Verzeichnisdienst kann nicht gestartet werden.
Fehlerstatus: 0xc00002e1

Ich soll im Modus "Verzeichnisdienste wieder herstellen" booten.

Wenn ich das mache startet er im abgesicherten Modus und will eine Anmeldung
Mein Admin geht nicht. Der Account "Administrator" ist mir aber nicht bekannt. Das PW ist seit Jahren verschollen (Danke lieber Vorgänger...)

Ich muss zwingend an die Daten des RAID ran, der Rest is mir egal. Hat jemand vorschläge?

http://support.microsoft.com/kb/258062/en-us schon probiertt, aber ich kann mich ja nicht einloggen....
Mitglied: Ferrum
28.08.2010 um 09:56 Uhr
Servus,

wenn dein Problem sich durch administrativen Zugriff lösen lässt, die Bootplatte eine standard IDE Platte ist (NICHT Bestandteil des RAIDS) und KEINE ausserordentliche Plattenverschlüsselung angewendet wird, dann könnte das hier http://tinyurl.com/4ghohb für dich von Interesse sein. Übrigens gabs da vor Urzeiten mal einen Virus Sasser. Kanns sein....?

Helmut
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
28.08.2010 um 11:15 Uhr
Hi !

Hat sich wohl geändert, daher Kommentar zurückgezogen....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Ferrum
28.08.2010 um 11:22 Uhr
Verzeih meine Ignoranz, aber gegen welche Regel exakt sollte der Tipp verstoßen?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.08.2010 um 11:59 Uhr
Moin.
Erstmal Respekt an Deinen Vorgänger: wer es schafft durchzukriegen, einen DC auf einem Pentium II zu installieren muss echt was drauf haben.
Du kannst die Daten mit jedem System/jeder Bootdisk abbergen, das NTFS-Treiber hat. Beispielsweise ntfs4dos http://dl.cdn.chip.de/downloads/799717/ntfs_h19.exe?1282989212-12829967 ... braucht nicht einmal einen weiteren Treiber für Deinen Raidcontroller.
Aber willst Du wirklich Dein AD neu aufsetzen? Du könntest eine Reparaturinstallation versuchen mittels der Setup-CD von 2003. Möglichst in diese zuvor SP2 einbauen per slipstreaming.
Bitte warten ..
Mitglied: CyberHaderach
28.08.2010 um 17:14 Uhr
Hallo,

erstmal Dank für die Tipps.
Zwischenstand: Der Kerl hat natürlich auch ein BIOS-PW gesetzt und nicht dokumentiert. Versuch da mal die Bootreihenfolge zu ändern....
Zum Glück gings per Jumper das BIOS-PW zu resetten.

Jetzt mit nem Tool (nicht das genannte) das Admin-PW gelöscht. Voila!
Ich komme jetzt in den Modus "Verzeichnisdienste wieder herstellen" rein.
NTDS liegt auf ner zweiten Partition der defekten Platte. Wenn die nicht wieder herzustellen sind, muss eben das AD neu aufgesetzt werden.
Sind zum Glück nur ~10 Rechner und User, n paar Drucker etc.Berechtigungen setzen ist halt stress. Aber ich hab was worauf man aufbauen kann.



Bin für Vorschläge den Weg abzukürzen trotzdem dankbar!
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
29.08.2010 um 15:02 Uhr
Bin für Vorschläge den Weg abzukürzen trotzdem dankbar!
Du hast einen bekommen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2012 R2 - SETUPSQMT.EXE (1)

Frage von Sunny89 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst exe aus Netzwerk über Client ausführen (Windows Server 2012 R2) (6)

Frage von peterpa zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst NTFS und die Defragmentierung (29)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...