Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann ich vor einen LTE Router noch einen Router setzen um Internet Stundenweiser zuzuweisen ?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Ellomaus

Ellomaus (Level 1) - Jetzt verbinden

12.08.2014 um 09:55 Uhr, 1216 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,
ich habe diese wunderbare Seite gefunden und hoffe dass mich ja jemand helfen kann. Wir haben LTTE, da wir auf dem Dorf wohnen und DSL nur mit einer 1000 Leitung hier ankommt. Soweit so gut. Ich habe jedoch zwei Teennager im Haus die uns das Internet so schnell verbrauchen, dass wir von vier Wochen nur eine Woche schnelles Internet haben, danach nur noch mit UMTS Geschwindigkeit mit 364 kB unterwegs sind. Jetzt meine Frage: Kann ich vor del LTE Router von Vodafone noch eine Router oder ähnliches setzen , damit ich stundenweiser Internet zuteilen kann und selber mal in den Genuss kommen kann schnelles Internet zu nutzen wenn ich es brauche?
Wenn ja, wäre ich dankbar für eine Antwort welches Modell ich da kaufen müsste.
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.08.2014, aktualisiert um 15:22 Uhr
Moin,

Ersetz den durch eine fritzbox, z.B. 6340LTE, mit Kindersicherung und gut ist.

lks

Ach ja: Begleitende erzieherische Maßnahmen sind auch hilfreich.
Bitte warten ..
Mitglied: Poehli
12.08.2014 um 10:55 Uhr
Jain

Also erst mal müßte der zweite Router nicht VOR den LTE Router, denn in der Luft geht das nicht, sondern Hinter den LTE Router. )))

Ich habee auch LTE und zwei Kidds.
Pragmatisch und auf lange Sicht würde ich dir raten einfach auf den nächsthöheren Tarif upzugraden.
Als zweiten Ansatz würde ich dir zu einem ordentlichen Router raten, der entsprechende Features bereits mitbringt ( Fritzbox LTE 6840 und ähnliche )
Als drittes, sofern du dich für sowas interessierst oder shcon hast - ein NAS kann dir auch helfen, und zwar in Form eines darauf laufenden Proxys. Das ermöglicht sowohl Kontrolle als auch die Reduzierung des Volumens um ein paar Prozent.
Als viertes ist eine Beteiligung der Kinder an den Kosten ein absolut empfehlenswertes erzieherisches Mittel hinsichtlich des Erlernen des Umgangs mit begrenzten Resourcen.....

Ansonsten, ja, du kannst eine weiteren Router dahinterschalten..., die Konfiguration hängt dann natürlich von den Modellen ab.

Etwas was dir sicher auch gefallen könnte ist die Zuweisung von Kontigenten, zB. an bestimmte IPs, aber da hab ich jetzt nichts passendes im Kopf, also nur Denkanstoß.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.08.2014 um 11:10 Uhr
Ja, das geht. Was bei solchen Router Kaskaden zu beachten ist sagt dir dieses Forums Tutorial:
http://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-mit-pptp-117700.html
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
12.08.2014 um 11:24 Uhr
Hallo Ello,

Wenns technisch anspruchsvoller sein darf, kannst du auch eine pfSense zum Einsatz bringen, z.B. Auf einem ALIX-Board. Hier kannst du die Bandbreiten und auch Geschwindigkeitslimitierungen selbst festlegen. @aqui hat hier ein tolles Tutorial zu einem Captive-Portal gepostet, welches es dir z.B. Auch ermöglichen würde -sozusagen als Belohnung- Vouchers für schnelles Internet an die Kiddies zu verteilen.

Beste Grüße!

Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: Ellomaus
12.08.2014 um 13:55 Uhr
Hallo Berthold,
erst einmal danke für deine schnelle Antwort. Leider bin ich technisch überhaupt nicht so versiert und das was du geschrieben hast sind für mich Böhmische Dörfer. Ich weiß weder was eine Pf. Sense ist noch was ein Alix Boart ist. Steht das irgendwo erklärt, oder gibt es diese Version auch etwas einfacher?

Liebe Grüße!

Ellen
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.08.2014, aktualisiert um 15:02 Uhr
Zitat von Ellomaus:

Leider bin ich technisch überhaupt nicht so versiert und das was du geschrieben hast sind für mich Böhmische Dörfer. Ich weiß weder was eine Pf. Sense ist noch was ein Alix Boart ist. Steht das irgendwo erklärt, oder gibt es diese Version auch etwas einfacher?

@aqui hat da hervorragende Arbeit geleistet:

Preiswerte, VPN fähige Firewall im Eigenbau oder Fertiggerät
WLAN oder LAN Gastnetz einrichten mit einem Captive Portal (Hotspot Funktion)
Bitte warten ..
Mitglied: Poehli
12.08.2014 um 15:12 Uhr
ok, unter den Vorzeichen technischer Basiskenntnisse sollte man den Ball flach halten, also ziehe ich meine Empfehlung eines NAS mit Proxy zurück und priorisiere wiederholt den Einsatz eines passenen, leistungsfähigen LTE Routers der geeignete Funktionen von Haus aus mitbringt, ZB Fritzbox 6840.

Ich habe diese in Verbindung mit Vodafon LTE im Einsatz.

Die ist auch in der Lage zB nur für Online-spiele zu sperren. Eine Beschreibung der Möglichkeiten der Kindersicherung findest du hier:
http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritzbox-6840-lte/wissensdatenbank/pu ...

Auf eine Routerkaskade würde ich verzichten wenn dies der einzige Zweck ist dem sie dienen soll.
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
12.08.2014 um 16:12 Uhr
Hallo Ellen,

kurz zu deiner Erhellung: pfSense ist -einfach gesagt- ein Betriebssystem, welches darauf ausgelegt ist die Funktion eines Routers (so wie deine Vodafone-Box) zu übernehmen, nur mit deutlich mehr Funktionen, die aber auch mehr Kenntnisse der Materie verlangen. Ein Alixboard wäre eine passende Hardware, auf der man diese pfSense Software installieren kann. Siehe hierzu https://www.pfsense.org und http://www.alix-board.de

Falls du jedoch nicht vorhaben solltest, tiefer in die Materie Netzwerk abzutauchen, würde ich doch eher von dieser Idee abraten. Es bietet zwar viele Möglichkeiten, aber auch viele Stolperfallen. Falls doch, seien dir die von @Lochkartenstanzer zitierten Anleitungen von @aqui empfohlen. Bitte bedenke aber, dass du bestimmt einiges an Zeit investieren musst, um dir das nötige Fachwissen anzueignen und das ganze umzusetzen.

Ich habe so ein System mal bei Bekannten aufgesetzt und jetzt gibts für die Kiddies immer Surfgutscheine, wenn sie denn im Haushalt mithelfen...

Beste Grüße


Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.08.2014 um 16:43 Uhr
Einsatz eines passenen, leistungsfähigen LTE Routers der geeignete Funktionen von Haus aus mitbringt,
Draytek und TNT Router gehört z.B. auch dazu.
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
12.08.2014 um 20:20 Uhr
Vielleicht wäre das hier auch was für dich:
http://www.easytomato.org/overview
Bitte warten ..
Mitglied: Ellomaus
13.08.2014 um 12:30 Uhr
Hallo,
erst einmal vielen lieben Dank für die vielen Antworten zu meiner Frage.
Ich glaube das einfachste für mich ist,einen neuen Router zu kaufen. Ich würde dann den von Fritz Box bevorzugen, da hier auch alles in Deutsch erklärt wird.
Bei easytomato müsste ich dann gegebenenfalls meinen Sohn fragen, um mir etwas übersetzen zu lassen und ich glaube dass das ist in dem Fall nicht sehr hilfreich ist. Sollte ich mal mehr Zeit und Muße haben, würde ich mich auch mal mit den etwas komplizierteren Dingen mal auseinandersetzen. Ich denke für den Anfang reicht das erst mal.

Viele Grüße
Ellen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.08.2014, aktualisiert um 12:48 Uhr
Isst du deshalb auch deutsche Bananen ??
In der IT sollten wenigstens die rudimentärsten Kenntnisse der englischen Sprache vorhanden sein. Ein deutsches Menü zeugt nicht automatisch auch von guter Hardware....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Site-to-Site VPN mit LTE Router Teltonika RTU950 und Fritzbox 7390 (10)

Frage von flavourflo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
2 LTE Router in einem Netzwerk (2)

Frage von mgrotjans zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Huawei LTE-Router leitet jede Website auf 192.168.8.1 um (2)

Frage von scw2wi zum Thema Router & Routing ...

UMTS, EDGE & GPRS
LTE oder UMTS Router mit LAN Anschluss (6)

Frage von Stefan3110 zum Thema UMTS, EDGE & GPRS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...