Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

LTO-5 Verfügbarkeit und Schnittstelle

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: SamvanRatt

SamvanRatt (Level 3) - Jetzt verbinden

07.08.2009, aktualisiert 10:45 Uhr, 8286 Aufrufe, 5 Kommentare

Aufrüstung, bzw Neuanschaffung am Ende der LTO-4 Dominanz

Hi
ich bin gerade dabei eine Overland NEO8000 zu ordern. Da wir knapp zwei Jahre gebraucht haben um die 120k EUR dafür zu berappen [damals war LTO-4 gerade heraussen und unsere Datenmenge auch noch ein Viertel so groß], stellt sich für mich die Frag ob ich nun wirklich 4 LTO-4 Laufwerke noch nehme oder mit 2en und in x- Monaten auf LTO-5 hochrüste (wenn Overland die Laufwerke zertifiziert hat). Mein nun gespartes Geld (rund 12k) ist sowieso weg, wenn ich es nicht jetzt nehme und "alte" LTO-4 tapes will ich jetzt auch nicht nehmen.
Welche Schnittstelle wird bei den Laufwerken kommen? u320 wird wohl wegen des Speeds rausfallen, SAS2 reicht ja, FC4G ist gerade OK; FC 8G wäre mein Favorit da wir dann alles auf 8G gleich hätten.
Gruß
Sam
Mitglied: 45877
07.08.2009 um 11:04 Uhr
Hallo,

kommt wohl grundsätzlich drauf an was du mit der kiste so vorhast (Datenmengen, Zeitfenster).
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
07.08.2009 um 11:55 Uhr
Hi chewbakka
das war jetzt eigentlich nicht das Thema; durch Snapshots habe ich beliebige Zeitfenster; Datenmenge bewegt sich derzeit bei etwa 20TB mit einer Änderung von etwa 400GB pro Tag; geplant ist ein Großvater/Vater/Sohn Backup mit monatlichen Vollbackups.
Mich interessiert in erster Linie wann die Teile wohl realistisch geliefert werden (Q3/09 lt LTO SIG) und mit welchen Interfaces sie kommen.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
07.08.2009 um 11:58 Uhr
Es kommt eher darauf an, ob Du irgendwas hast, daß ein LTO-5 Laufwerk zum Streamen bringen kann.
Unsere NEO8000 wurde extra nur mit LTO3 angeschafft, weil schon LTO4 im Streaming Modus zu halten keine leichte Aufgabe ist. Und wir haben noch extra eine VTL Disk-Library davor.
Stetiger Start/Stop des Bandes wegen unzureichender Datenmenge macht Band und Laufwerk nämlich extrem schnell kaputt.

Wenn ich jetzt Lese, daß LTO5 360MB/s schreiben kann (wobei Streaming schon vor der maximalen Datenrate anfängt, auch wenn ich nicht genau weiß ab welcher Datenmenge) frage ich mich, was für eine Infrastruktur man haben muß, damit man das tatsächlich am Tape abliefern kann.

Hier noch ein Zitat (August 2008):
Peri Grover, director of product marketing at Overland Storage, says LTO-4 has lagged somewhat in initial customer adoptions. She says one of the reasons may simply be that LTO-4 offers more than what many shops can accommodate or require. "LTO-4 can stream data faster than what a lot of infrastructures can support," she says.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
07.08.2009 um 12:17 Uhr
Hi Andreas
die 360MB/s kannst du getrost auf die realen 180MB/s runterschrauben; mit OTF Kompression ist da nichts zu gewinnen; LTO4 haben wir bereits seit längerem im Einsatz, aber ich brauche die Kapa der Slots. Die Datenmenge des Arrays (104*2TB) wurde in unseren Tests mit der hier durchschnittlichen Datengröße von 2.5MB bereits mit etwa 500MB/s gemessen, was wir dank LoadBalancing und FC recht gut her und weg bekommen können; D2D2T haben wir mittels einer REO bereits im Einsatz, trotzdem brauchen wir Tapes als (End)Lagerstätte. Das viele LTO4 nicht nutzen liegt ja meist am Preis, der langwierigen Zertifizierung (bis die bei Libs zum einsatz kommen darf) und das große Firmen teils 5 Jahre der Technik hinterher hinken. Wer 1TB Daten hat, hat ganz andere Ansprüche als jemand der 10TB sichert; genauso ist die Datenbeschaffenheit (Größe, Zugriffshäufigkeit, Anzahl, Verteilung, Fragmentierung, Filesystem) stark von der Backuplösung. Uns kostet eher der Lagerplatz dann Geld, sprich wir haben regelmäßig alle 2-3 JAhre unsere LTO Technik auf moderne Datenträger verschoben/migriert. Da die NEO8000 derzeit meine größte ist möchte ich da gerne von Haus auf eine einheitliche Tapestruktur; keine Mischungen wie bei meinen kleineren ADIC oder NEO4000.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
12.04.2010 um 23:49 Uhr
So nun habe ich es endlich VO stehen: LTO5 (=HP StorW3840) mit 8GBit native FC. Die Lib ist nun mit drei dieser Laufwerke (wir konnten die zuerst gekauften LTO4 bei Overland günstig anrechnen lassen) endlich auf dem Stand meine 5* Infortrend Arrays G1840 gleichberechtigt zu sichern (vorher etwa 185MB/s bei durchschnittlich 3MB Filegröße, jetzt 230MB/s). Da ich jetzt noch (volle) Wochenbackupzeiten von 4.5h hatte sind die nun runter auf etwas mehr als 3.5h. Der Bandwechsel (mit vorherigem Export/Import von LTO4 auf 5) ging zwar recht zeitraubend aber nach zwei Wochen war ich mit den 60 benutzten Tapes durch (das ging aber eher auf das Konto der NEO, da diese mit der Slotanzahl einfach sehr bequem zu handlen ist.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Rack-Gehäuse für internes LTO (8)

Frage von rudeboy zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
gelöst Problem mit ILO 3 Schnittstelle beim DL 120 G7 (13)

Frage von Leo-le zum Thema Server-Hardware ...

Drucker und Scanner
Idee gesucht für einfache Verfügbarkeit von Coworking DRUCKER (19)

Frage von Chris22 zum Thema Drucker und Scanner ...

Linux Tools
gelöst Mit SPI-Schnittstelle Komunizieren über Node.js (7)

Frage von Roadrunner777 zum Thema Linux Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...