Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

LWL Dämpfung berechnen

Frage Netzwerke

Mitglied: 18479

18479 (Level 1)

28.11.2006, aktualisiert 21.03.2009, 19918 Aufrufe, 5 Kommentare

Wie berechnen ich die Dämpfung?

Hi Forum,

ich hab folgende Angaben zu einem LWL-Patchkabel:

Faser: 50/125µm
Wellenlänge: 850nm
Länge: 4m

Ich möchte nun die Dämpfung dieses Kabels rechnerisch überprüfen weil mir das Messergebnis etwas komisch vorkommt.
Hat jemand eine Idee, wie ich das machen kann? Kennt jemand eventuell eine Formel oder sowas?

Die Formel : A = 10*log(Pe/Pa)

A => Dämpfung in db
Pe => Eingangsleistung
Pa => Ausgangsleistung

kenne ich, aber kann sie irgendwie nicht wirklich anwenden, da ich keine Angaben zu Pe oder Pa habe.

Was ich eigetlich suche ist eine Berechnung für die Frage mit welcher Dämpfung ich auf ein 4m Kabel spekulieren muss bei einer Wellenlänge von 850nm.

greetz

Cine
Mitglied: AndreasHoster
28.11.2006 um 09:13 Uhr
Die Dämpfung gibt an, um wieviel ein Signal schwächer wird bei entsprechender Übertragungslänge.

Wenn Du aber nicht weißt, wieviel Du reingibst und wieviel rauskommt, wie willst Du es dann Berechnen?
Und woher kommt Dein Meßergebnis, wenn Du nicht weißt wieviel rein und raus geht? Was misst Du da eigentlich und wie?

Aber wenn man im Internet mal nach LWL Kabeln sucht, findet man in der 20 Euro Klasse Kabel mit Dämpfungen von 850 nm: 0,0026 dB pro m so als Anhaltspunkt.
Bitte warten ..
Mitglied: 18479
28.11.2006 um 09:22 Uhr
Mein Chef hat das Kabel bei so einem Kabelfutzie gekauft und da ist so ein Beipackzettel bei, wo die Angaben draufstehen.

Da steht was drauf von Dämpfung: Faser A(1): -0,26 db; (2): -0,21 db
Faser B(1): -0,22 db; (2): -0,23 db

Bei den Angaben frage ich mich, wie eine Dämfung negtiv sein kann, das währe ja eine Verbesserung.

Desweiter steht noch der Steckertyp drauf und das war es.

Nun war eben halt meine Frage, ob man irgendwie aus diesen Angaben ebenfalls die Dämpfung errechnen kann, da ich nicht wüsste wie.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
28.11.2006 um 09:45 Uhr
Ich würde mich von dem - jetzt mal nicht stören lassen und davon ausgehen, daß das Kabel eine Dämpfung von 0,26db hat. Bei Antennen wird der Gewinn ja auch positiv angegeben. Das im Begriff Dämpfung das negative schon implizit drinsteckt ist was für Semantiker, Techniker habens damit ja nicht so.
Wobei:
(Gesamt)-Dämpfung ist von der Länge abhängig, jetzt bleibt die Frage, ob die Angabe für das Gesamtkabel mit Stecker gilt, pro Meter oder pro ???
Außerdem ist die Dämpfung von der Wellenlänge des durchgeleiteten Lichts abhängig, es sollte also angegeben sein, für welche Wellenlänge.
Da das alles nicht genau angegeben ist, würde ich vermuten:
Die Angabe ist für das komplett konfigurierte Kabel mit Stecker, ansonsten erscheint mir die Dämpfung etwas hoch. Und man hat vermutlich beide Fasern einzeln vermessen, nur was 1 und 2 sein soll ist mir nicht klar. 2 Wellenlängen kann ich nicht glauben, da dann das Verhältnis von 1 zu 2 etwa identisch sein sollte.

Aber ohne echte Meßwerte kann man da nichts nachprüfen.
Bitte warten ..
Mitglied: 18479
28.11.2006 um 09:54 Uhr
Thx ersteinmal soweit.

Hab grad in den Tiefen des Lagers ein Messgerät gefunden, von dem keiner wusste. Hab bloß keine Ahnung wie ich das Ding einstellen muss bzw. was die ganzen Begriffe dadrauf bedeuten. Ich verusche mal eine Messung zu machen und poste dann das Ergebnis vielleicht kannst du mir dann da beim Einstellen usw. bzw interpretieren helfen... Währe super, da der Kollege der das eigetlich mal machte, dem hat man vor 2 Jahren gekündigt....
Bitte warten ..
Mitglied: 18479
28.11.2006 um 10:44 Uhr
So, hab jetzt zwar ein anderes Kabel gemessen ist aber jetzt auch erstmal egal.

Die Referenzdaten sind:

Faser: 50/125 µm
Wellenlänge: 850 nm
Länge: 5m
Dämpfung: Faser A: -0,22 dB
Faser B: -0,23 dB

Meine Messung:

Einstellwerte:

Wellenlänge : 850 nm (GI); Was ist GI?
Distanzbereich : 5km (Auto); geht nicht kleiner
Pulsweite : 20ns (Auto); was für ein Puls?
IOR : 1.530000; Was ist IOR?
Mittelwert : 47

Schwellwerte:

Spleiß loss : 0.10 dB
Return loss : 25.00 dB
Faserende : 5.00 dB

Messergebnis:

Faserlänge : 6m
Total loss : ~~.~~ dB
Total Return Loss : <10.6 dB

Was sagt mir das jetzt? Hab ich was falsches eingestellt?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
gelöst LWL-Verkabelung für drei Etagen (10)

Frage von Fenris14 zum Thema Switche und Hubs ...

Batch & Shell
gelöst Zeiten in .txt datei auslesen und Differenz berechnen (14)

Frage von meex87 zum Thema Batch & Shell ...

Switche und Hubs
gelöst LWL Verkabelung zw. Etagen (14)

Frage von Exelicer zum Thema Switche und Hubs ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst LWL Verbindung funktioniert nicht (9)

Frage von JerryK zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (35)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...