Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

LWL-Modul HP V1910-48G funktioniert nicht

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: Patrick.Maurer

Patrick.Maurer (Level 1) - Jetzt verbinden

17.08.2013 um 12:53 Uhr, 7132 Aufrufe, 10 Kommentare, 1 Danke

Guten Tag allerseits

Ich hätte mal eine Frage.
Wir haben bei uns im 2.OG den Switch (HP V1910-48G) mit der Serveranbindung. Nun wollte ich im EG den gleichen Switch mit einem Glasfaserkabel verbinden (muss bis Montag Morgen laufen...)
Das Kabel wurde in beiden Racks auf ein Panel verlegt und mit einem Patchkabel an den Adapter (Original von HP) am Switch angeschlossen.

Beim Patchkabel handelt es sich um ein:
Huber+Suhner Fiberoptic 2x 50/125-OM4 BendOptimized LSFH

Und der Adapter ist folgender:
HP X120 1G SFP LC SX Transceiver

Bei beiden Switches ist in der Buchse ein rotes Lämpchen zu sehen, jedoch leuchtet das Lämpchen vorne (grün) nicht.
Muss ich den LWL-Adapter noch irgendwie/irgendwo installieren?

Das komische ist, dass wenn ich den Adapter im alten 3Com Switch einstecke, den wir noch haben, leuchtet sofort die grüne Lampe auf.

Kann mir da jemand helfen?

Merci
Mitglied: aqui
17.08.2013, aktualisiert um 14:09 Uhr
Das du die Glasfaser Patchkabel auf einer Seite "drehen" musst ist dir klar, oder ? Eine Faser ist der Sender (Licht, TX) und eine der Empfänger (RX). Auf einer Seite muss also der Sender auf den Empfänger und vice versa.
Im Zweifel auf einer Seite mal die Fasern vertauschen, dann solltest du sofort einen Link bekommen.

Bei der HP Gurke musst du darauf achten das die LWL Ports keine sog. Combo Ports sind, also das diese SFP/GBIC LWL Ports parallel zu 2 Kupferports laufen.
Das oberflächlicher HP Handbuch hat hier keine so genauen Informatione, leider wie immer bei Billigheimer HP
Wenn das der Fall sein sollte darf kein Kabel in den korrespondierenden Kupferports gesteckt sein, denn die blockieren den LWL Port dann.
Sind die LWL Ports dedizierte Ports, dann entfällt das natürlich.

Es mag dann noch sein das diese LWL Ports per default im "shutdown" Mode sind, dann musst du über das CLI oder Web Setup gehen und die Ports noch aktivieren.
Wichtig ist das du sofort ein Link Signal bekommst (Link LED) wenn du das LWL Kabel aufsteckst. Das zeigt dir die richtige Polung an (RX, TX) und das Licht mit der richtigen Wellenlänge von der anderen Seite kommt !

Weitere hilfreiche Infos zur LWL Verkabelung findest du hier:
http://www.administrator.de/index.php?content=117417
und auch hier:
http://www.administrator.de/contentid/186321
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.08.2013 um 16:13 Uhr
Hallo,

Nun wollte ich im EG den gleichen Switch mit einem Glasfaserkabel verbinden (muss bis Montag Morgen laufen...)
Und warum meldest Du Dich dann nicht wieder?

HP X120 1G SFP LC SX Transceiver
Dann sind die Glasfasern MultiMode und in der Regel immer beschriftet! Meist mit einer 1 auf der einen Seite und mit einer 2
auf der anderen Seite vorne am Stecker.

Oben am Switch steckst Du dann 1 + 2 sowie am Patchpanel auch und unten am Patchpanel steckst Du dann 2 + 1
sowie am Switch auch, fertig.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Patrick.Maurer
17.08.2013 um 18:07 Uhr
Tut mir Leid, dass ihr erst wieder jetzt von mir hört, habe sonst noch alle Hände voll zu tun.

Vielen Dank schon mal für die Antworten

Zitat von aqui:
Das du die Glasfaser Patchkabel auf einer Seite "drehen" musst ist dir klar, oder ? Eine Faser ist der Sender (Licht,
TX) und eine der Empfänger (RX). Auf einer Seite muss also der Sender auf den Empfänger und vice versa.
Im Zweifel auf einer Seite mal die Fasern vertauschen, dann solltest du sofort einen Link bekommen.

Wie meinst du drehen?
Einfach die Seite, die im Panel ist in den Switch und umgekehrt?
Oder spielt es eine Rolle welches Kabel in welchem Rack ist? Vermutlich eher nicht oder?

Bei der HP Gurke musst du darauf achten das die LWL Ports keine sog. Combo Ports sind, also das diese SFP/GBIC LWL Ports parallel
zu 2 Kupferports laufen.
Das oberflächlicher HP Handbuch hat hier keine so genauen Informatione, leider wie immer bei Billigheimer HP
Wenn das der Fall sein sollte darf kein Kabel in den korrespondierenden Kupferports gesteckt sein, denn die blockieren den LWL
Port dann.
Sind die LWL Ports dedizierte Ports, dann entfällt das natürlich.

Ich habe nur die 48Ports belegt, keinen der "1000Base-X"-Ports.

Es mag dann noch sein das diese LWL Ports per default im "shutdown" Mode sind, dann musst du über das CLI oder Web
Setup gehen und die Ports noch aktivieren.
Wichtig ist das du sofort ein Link Signal bekommst (Link LED) wenn du das LWL Kabel aufsteckst. Das zeigt dir die richtige Polung
an (RX, TX) und das Licht mit der richtigen Wellenlänge von der anderen Seite kommt !

Das habe ich im Moment eben nicht.
Wenn ich das LWL-Kabel einstecke passiert gar nichts...

Weitere hilfreiche Infos zur LWL Verkabelung findest du hier:
http://www.administrator.de/index.php?content=117417
und auch hier:
http://www.administrator.de/contentid/186321

Super, ich werde mich mal ein wenig einlesen.

Zitat von Dobby:
Hallo,

> Nun wollte ich im EG den gleichen Switch mit einem Glasfaserkabel verbinden (muss bis Montag Morgen laufen...)
Und warum meldest Du Dich dann nicht wieder?

> HP X120 1G SFP LC SX Transceiver
Dann sind die Glasfasern MultiMode und in der Regel immer beschriftet! Meist mit einer 1 auf der einen Seite und mit einer 2
auf der anderen Seite vorne am Stecker.

Oben am Switch steckst Du dann 1 + 2 sowie am Patchpanel auch und unten am Patchpanel steckst Du dann 2 + 1
sowie am Switch auch, fertig.

Gruß
Dobby
Die Kabel sind bei mir mit 1&2 beschriftet.
Jetzt habe ich beim im 2.OG das "2" im Panel und das "1" im Switch.
Beim Switch im EG ist es genau umgekehrt.
Ich habe das schon ausprobiert, eines dieser 2 zu tauschen, jedoch ohne Erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.08.2013 um 18:49 Uhr
Ok ok ok
nochmal alles von vorne aber alngsamer.

Also das mit den Combo Ports ist in der Regel so.
Entweder Du hast einen Stuhl auf dem Du sitzt oder ich sitze auf dem Stuhl, beide können nicht auf dem Stuhl sitzen.
Und nun zu den Ports, wenn es denn so genannte Combo Ports sind, also gemeinsam genutzte LAN Ports,
eben wie in unserem Beispiel mit dem Stuhl, dann muss das Pendant zu dem SFP Port leer sein!
Beispiel
Dein Switch hat 48 LAN Ports (Kupfer) und 4 SFP Ports (Glasfaser) und die SFP Ports sind so genannte Combo Ports
und die teilen sich die Leitung mit den LAN Ports (Kupfer) 45,46,47 und 48 dann dürfen in diesen Ports (45-48) keine
Kabel stecken!!!!!! Sonst "denkt" der Siwtch, der Port ist ja schon belegt und funktioniert einfach nicht, eben wie in dem
Beispiel mit dem Stuhl!

So nun zu dem "HP X120 1G SFP LC SX Transceiver" das ist ein SX Transceiver mit LC Buchsen
und in der Regel nimmt man dafür ein MultiMode Glasfaserkabel, das an der einen Seite 2 Stecker hat und an der
anderen Seite des Kabels auch zwei Stecker hat, also 4 Stecker pro Kabel zusammen.

Wenn man nun zwei Switche miteinander verbinden möchte, so wie Du es vor hast, dann müssen die Stecker vertauscht werden!!!!!!!!! Die sind in der Regel immer nummeriert, damit man das nicht verwechselt, meist mit 1 und 2 manchmal
steht dort au ein A und ein B drauf.

Hier mal ein Beispiel dazu ist zwar unscharf, aber es geht nur um die kleinen gelben Ringe vor dem Stecker.
Beispiel

Jetzt kommt an dem ersten SFP Modul (HP X120 1G SFP LC SX) nun die Kombination links
1 oder A und rechts 2 oder B und dann kommt das SFP Modul in den SFP Slot am Switch1 im OG.

Dann kommt das Kabel an das Patchpanel auch genau so wie eben rechts 1 oder A und links 2 oder B

Treppe runter gehen:

Und jetzt am Switch2 geht das ganze genau anders herum von statten.

Am Patchpanel kommt rechts 2 oder B und am SFP Modul (HP X120 1G SFP LC SX) auch rechts 2 oder B und
links 1 oder A und dann sollte es funktionieren.

Wenn es sich so verhält wie @aqui beschrieben hat musst Du eventuell auch noch am Switch den oder die
SFP Ports aktivieren entweder hat der Switch eine Weboberfläche oder eben via CLI (Command line interface)
also "zu Fuß" mit den "Fingern" ein Kommando eintippen!

Das steht in der Regel in der Command Line Referenz oder Kommandoreferenz des Switches oder im Manual
also der Bedienungsanleitung.


Jetzt habe ich beim im 2.OG das "2" im Panel und das "1" im Switch.
Sieht Dein Kabel so aus wie auf diesem Beispielfoto ich meine jetzt explizit


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: sk
17.08.2013, aktualisiert um 22:38 Uhr
Zitat von Dobby:
Dein Switch hat 48 LAN Ports (Kupfer) und 4 SFP Ports (Glasfaser) und die SFP Ports sind so genannte Combo Ports
und die teilen sich die Leitung mit den LAN Ports (Kupfer) 45,46,47 und 48 dann dürfen in diesen Ports (45-48) keine
Kabel stecken!!!!!!

Der besagte Switch hat aber nicht 4 Dual Personaliy Ports, sondern dedizierte SFP-Slots...
http://img.misco.eu/resources/images/products//106/HWP/JE/JE009A/JE009A ...

Gruß
sk
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.08.2013, aktualisiert um 11:52 Uhr
Nach dem o.a. Feedback zu urteilen hat er den klassischen Glasfaser Anfänger Fehler gemacht und das Patchkabel auf einer Seite nicht gedreht.
Er sendet also Licht auch Licht und Empfänger auf Empfänger.
Logisch das das nicht geht ! Drehen der Fasern ist immer der nächste Schritt wenn man keine Link hat...das weiss jeder Netzwerker !
Also Kabel an einem Ende "drehen" wie es auch in einem der obigen Threads steht dann kommt auch der Link !
Bitte warten ..
Mitglied: Patrick.Maurer
18.08.2013 um 13:40 Uhr
Vielen Dank für all die Antworten

Ich habe das mal aufgenommen, wie das bei uns vom Telematiker verlegt wurde:
2.OG:
Panel: 1 links
Switch: 1 rechts

EG:
Panel: 1 links
Switch: 1 rechts

So wie ich das von euch verstanden habe, sind das Panel und der Switch im EG also falschherum montiert.
Da sollte es ja genau gegengleich vom 2.OG sein?

Kann ich das irgendwie ändern?
Stecker auseinander nehmen?
Wahrscheinlich eher weniger ohne Fachkenntnisse und Werkzeug?

Der Stecker sieht übrigens ungefähr so aus:
http://mtx-computer.at/media/images/org/2-m-LC-LC-Kabel-Optisches-Glasf ...

P.S.: Kann man hier irgendwie Anhänge raufladen?
Bitte warten ..
Mitglied: sk
18.08.2013, aktualisiert um 15:43 Uhr
Ja die LC-Duplexstecker kann man auseinandernehmen. Die sind üblicherweise nur geclipst. Meist werden die Patchkabel sogar nur mit beiliegenden Clips geliefert. Wir lassen sie generell weg.
Wobei Du auch am Patchfeld die Fasern vertauschen kannst. Dort kommt doch bestimmt kein LC zu Einsatz, sondern vermutlich SC oder ST...

Bzgl. der Vertauschung: Einfach die rot lechtende Faser des Patchkabels auf die nicht leuchtende Seite des Moduls stecken (und umgekehrt).
Aber Achtung: Nicht unnötig lange in den Strahl schauen und vorallem nur bei SX-Modulen (850nm)!!! Bei Modulen, die mit Wellenlängen von 1300/1310 und 1550 nm arbeiten, sieht man ohnehin nix. Auch diese sind zwar idR Laserklasse 1M (Augensicher, sofern keine optischen Instrumente wie Oberflächenmikroskope zum Einsatz kommen), aber da man Licht mit diesen Wellenlängen nicht sieht, könnte man dazu neigen, recht lange reinzusehen und das könnte auf Dauer dann doch schädlich sein.

Gruß
sk
Bitte warten ..
Mitglied: Patrick.Maurer
18.08.2013 um 15:58 Uhr
Zitat von sk:
Ja die LC-Duplexstecker kann man auseinandernehmen. Die sind üblicherweise nur geclipst. Meist werden die Patchkabel sogar
nur mit beiliegenden Clips geliefert. Wir lassen sie generell weg.
Wobei Du auch am Patchfeld die Fasern vertauschen kannst. Dort kommt doch bestimmt kein LC zu Einsatz, sondern vermutlich SC oder
ST...

Bzgl. der Vertauschung: Einfach die rot lechtende Faser des Patchkabels auf die nicht leuchtende Seite des Moduls stecken (und
umgekehrt).
Aber Achtung: Nicht unnötig lange in den Strahl schauen und vorallem nur bei SX-Modulen (850nm)!!! Bei Modulen, die mit
Wellenlängen von 1300/1310 und 1550 nm arbeiten, sieht man ohnehin nix. Auch diese sind zwar idR Laserklasse 1M (Augensicher,
sofern keine optischen Instrumente wie Oberflächenmikroskope zum Einsatz kommen), aber da man Licht mit diesen
Wellenlängen nicht sieht, könnte man dazu neigen, recht lange reinzusehen und das könnte auf Dauer dann doch
schädlich sein.

Super, ihr seid die Grössten
Ich habe nun den Stecker beim Panel im 2.OG umgedreht und schon funktionierts! (leuchtete auch sofort die grüne Lampe auf)
Komisch, dass der Telematiker das so verlegt hat...?!

Als gestern die Antwort kam, ich solle die Kabel tauschen, habe ich mir schon überlegt, den Stecker auseinander zu nehmen.
Allerdings hatte ich ein wenig schiss, dass ich ihn nicht mehr zusammenstecken kann.
Aber dass es so einfach ist, hätte ich nicht gedacht.

Tausend Dank für alle die sich die Mühen und vor allem die Geduld genommen haben.

Überglücklicher Gruss aus der Schweiz
Patrick
Gruß
sk
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.08.2013 um 10:57 Uhr
Wie vermutet, der klassische Anfängerfehler bei Laien ohne LWL Erfahrung....!
Aber bei sowas sind wir hier ja geduldig auch wenns zum x-ten Male kommt und die Suchfunktion mal wieder ignoriert wird
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
HP 2920-48G Multi WAN (1)

Frage von evendy zum Thema Switche und Hubs ...

Netzwerke
Switch Migration von Netgear GS748TS zu HP-1950-48G-2SPF+-2XGE (4)

Frage von J.Bohlmann zum Thema Netzwerke ...

Switche und Hubs
HP 2910al-48G Switch Redundant (Welche Einstellung?) (26)

Frage von mksadm zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...