Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Möchte direkt auf Daten des NAS zugreifen

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: kingcoollui

kingcoollui (Level 1) - Jetzt verbinden

28.01.2009, aktualisiert 23:12 Uhr, 5810 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

habe eine Buffalo TeraStation im Büro. Diese ist über dyndns.org erreichbar.

Jetzt möchte ich eine Art "LiveDisk" im Arbeitsplatz meines Heimrechners erstellen. Sprich wenn ich normal über FTP auf die Station zugreife, dann werden die Daten immer rauf und runter geladen. Wie kann ich das umgehen, so als wie wenn ich in dem lokalen Netzwerk im Büro hängen würde?

Habe im Büro so n China schrott Router und hier zuhause die Fritzbox 7270 oder so.

Könnte mir da jemand nen Tipp geben. Super cool wäre es wenn der jenige ne Idee für Win Vista und für Mac OS X Leopard hat.

Danke schonmal und beste Grüße

Lui
Mitglied: Arch-Stanton
29.01.2009 um 07:59 Uhr

Habe im Büro so n China schrott Router und hier zuhause die
Fritzbox 7270 oder so.

Könnte mir da jemand nen Tipp geben. Super cool wäre es
wenn der jenige ne Idee für Win Vista und für Mac OS X
Leopard hat.

??? Vielleicht solltest Du Deine Frage überarbeiten.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: godlie
29.01.2009 um 08:32 Uhr
Hm da fällt mir spontan nur NFS oder Samba ein.

So wies scheint arbeitet die Linkstation ja mit Samba, dadurch wäre es möglich durch Freigabe der entsprechenden Ports das ganze übers INet zu erreichen ( Sicherheitstechnischer Albtraum vorrausgesetzt ).

Eine recht nette methode wäre es deine Terrastation auf ein debian etch umzumoddeln dann könntest per vpn und samba arbeiten,sodass die box geschützt ist.....
Bitte warten ..
Mitglied: kingcoollui
29.01.2009 um 10:20 Uhr
Hi Arch Stanton,

ok hier nochmal...

Habe im Büro einen TP-Link Router stehen und zuhause die Fritzbox 7270.

Möchte nun von zuhause aus über meinen Mac (Mac OS X Leopard) und meinen normalen Intel Rechner (Windows Vista) auf die TeraStation im Büro zugreifen. Frage ist nun geht das über den Austausch des TP-Links Routers gegen einen VPN Router oder gibt es andere Lösungswege. Ich hab absolut keine Ahnung wie ich das machen soll, währe daher für jeden Tipp und jede Anregung dankbar.

Grüße Lui

P.S. Besser so Arch Stanton?!?
Bitte warten ..
Mitglied: kingcoollui
29.01.2009 um 10:22 Uhr
Hi godlie,

Debian etch zum erstenmal gehört. Schau ich mir gleich mal an.
Danke vielmals für die Info!

Grüße

Lui
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
29.01.2009 um 10:55 Uhr
So ist es hervorragend!

Kaufe Dir doch eine zweite7270- Fritzbox für das Büro und baue ein VPN zwischen den Fritzboxen auf (es gibt eine gute Anleitung auf der AVM-Seite. Somit hast Du eine Netzwerkverbindung, ohne daß Du ports weiterleiten mußt und keine offenen Stellen. Für den Mac (für den Zugriff von unterwegs) gibt es übrigens eine kostenlose software namens IP-Securits, da ist ein Verbindungsassistent für die Fritzbox dabei.


Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: kingcoollui
29.01.2009 um 10:59 Uhr
Hi Arch,

du bist genial, warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen.

Das ist echt mal am einfachsten!
Werd ich gleich mal schaun das ich ne FritzBox krieg.

Danke und Grüße

Lui!

P.S. muss es den die gleiche sein, oder reicht ne kleinere auch aus?
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
29.01.2009 um 11:10 Uhr
das sollte auch mit ner kleineren klappen, lies doch mal auf der entsprechenden Produktseite nach, ob die gew. Box auch VPN kann.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: kingcoollui
30.01.2009 um 10:01 Uhr
Hi Arch Stanton,

hab mir jetzt nochmal die gleiche FritzBox, sprich die 7270 gekauft.
Habe auch alles so angelegt wie es avm beschreibt, auch die dyndns Adressen funktionieren, nur die Fritzbox möchte den Tunnel nicht aufbauen.

Muss zugeben bin hinsichtlich VPN ein absoluter Laie, muss ich da noch irgendwelche Ports in der Firtzbox freigeben oder ein Portforwarding einstellen?

Danke schonmal und beste Grüße

Lui
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
30.01.2009 um 10:29 Uhr
Ports freigeben und Weiterleitung ist nicht notwendig, da ein VPN ein zusammenhängendes Netz bedeutet. Ich hoffe, daß Deine Netznummern unterschiedlich sind, also nicht 2 mal 192.168.178.x, da es sonst nicht klappt. Ein ping auf die IP des nas sollte die Verbindung starten.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: kingcoollui
30.01.2009 um 10:31 Uhr
Ne sind zwei verschiedene Nummer.
Hmm naja mal schaun irgendwo ist scheinbar noch der wurm drin.
Komischerweise kann ich aber die Fernwartung der Router über dyndns erreichen. Nur die Router wollen sich nicht untereinander verbinden. Egal was ich mach.

Grüße

Lui
Bitte warten ..
Mitglied: kingcoollui
30.01.2009 um 10:44 Uhr
Eine Frage hätte ich da noch,

wie ping ich das nas an. Wenn ich die IP des NAS anpinge, dann findet er nichts. Bin ich den wirklich zu blöd?!?

Grüße

Lui
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
30.01.2009 um 12:01 Uhr
Nein, nein, das sind Anfängerfehler. Du hast irgendwo einen Haken vergessen, Du schaust stundenlang drauf und findest den Fehler nicht. Geht mir genauso. Versuche mal mit dem Fritz-VPN-Client auf eine der Boxen zuzugreifen (Vielleicht mit IP-Securitas, da gibt es ne super-Anleitung für die Fritzbox). Du solltest aber die entfernte Box nehmen. Für testzwecke installierst Du den Teamviewer-Host auf einem PC in Deinem Firmennetz, so hast Du Zugriff auf die Box vom internen Netz aus und kannst die Einrichtung überprüfen.

Gruß, Arch Stanton


... Du kannst natürlich auch den https - Fernzugang einrichten...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Intel NAS schaltet sich nach dem booten direkt ab (2)

Frage von Dukenukem263 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Router & Routing
OpenVpn Verbindung Synology NAS hinter Zywall USG 40 (2)

Frage von Tirgel zum Thema Router & Routing ...

Cloud-Dienste
Amazon: Dieser Lkw transportiert Daten in die Cloud (1)

Link von Kraemer zum Thema Cloud-Dienste ...

VB for Applications
Excel VBA Sortierung von Daten (5)

Frage von easy4breezy zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...