Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Möchte ein localen Server Installieren, und brauche dafür einige ratschläge

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: TheLastReaper

TheLastReaper (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2010 um 00:20 Uhr, 2968 Aufrufe, 3 Kommentare

hallo,
Habe noch nicht viel Erfahrung gemacht mit den Serverbetriebssystemen, nur immer einen alten Arbeitskollegen ausgefragt.
Ich möchte gern zuhause ein Server Installieren "Habe 2003 und 2008".
folgendes habe ich vor:
1. Alle Rechner im Haus müssen sich Anmelden.
2. Einige Benutzer dürfen nur ins Internet, das Netzwerk soll gesperrt sein.
3. Einige Benutzer dürfen auf alle Rechner im Netzwerk sowie aufs Internet zugreifen
4. Wenn der Server nicht erreichbar sein sollte, soll das Netzwerk und das Internet nicht zur Verfügung stehen, außer für den Angemeldeten Admin.

Für die Meisten Rechner wäre DHCP von Vorteil.
Für die Datensicherung und Datenspeicherung habe ich mein WHS der auch irgendwie mit eingebunden werden soll.

Jetzt müsste ich nur noch wissen wie das kleine Problem zu realisieren ist. Gehe stark von aus das man AD Installieren muss.
DNS, DC, WINS? alles begriffe von denen ich schon mal gehört habe aber jetzt auf Anhieb nichts mit anfangen kann.

könnte man vielleicht auch ein Anderes Betriebssystem nehmen das nicht so hohe Mindestanforderungen hat?
Mitglied: HeinrichXII
17.06.2010 um 00:50 Uhr
Hallo,

1.) Haben alle PC's die richtigen Betriebssysteme für Serverbetrieb? (XP Pro, Vista Business oder Ultimate, Win7 Pro oder Ultimate)
2.) Machst du am besten über verschiedene Subnetze oder (wenn die techn. Möglichkeiten vorhanden sind) mit VLAN, geht aber dann nur für bestimmte Computer, nicht für bestimmte Nutzer.
3.) Rechnerzugriffe bzw. Dateifreigaben kannst du ganz gut über den Server regeln, Internet siehe 2.
4.) So ist der Normalfall, leider . Angemeldeter Admin geht dann aber nur über einen lokalen Administrator oder wenn sich der Netzwerkadmin schonmal am entsprechenden PC angemeldet hat, da musst du dann auf dem PC den DNS Server vom Windows Server auf den Router ändern und es sollte gehen.

DNS und WINS sorgen dafür, dass die Geräte im Netzwerk miteinander kommunizieren können ohne immer die entsprechenden IP Adressen zu wissen. Beispiel für DNS ist z.B. die Benutzung eines Internetbrowsers wo du z.B. www.google.de eingibst, ein DNS löst jetzt diese Adresse in eine IP-Adresse auf und du gelangst so auf den Google Server.
DC=Domain Controller, ist ein Windows Server (oder auch mehrere, sind dann sekündäre DC's), der dein Rechnernetzwerk bzw. deine Domäne quasi verwaltet. Er steuer Berechtigungen, Zugriffe und verwaltet die Anmeldedaten der Nutzer.

Zu DHCP kann ich dir keine Informationen geben, da wir i.d.R. statische IP-Adressen verwenden.
Datensicherung auf dem WHS ist möglich, wenn er als eine Art NAS fungiert, also eine Freigabe besitzt, auf der der Server sichern kann.

Ein Windows Server ist für den Privatgebrauch doch sehr teuer, was wäre denn dein Anwendungsgebiet, also warum willst du auf einen solchen Server umsteigen?

MfG Heinrich
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
17.06.2010 um 09:44 Uhr
Mahlzeit,

hilfreich wäre auch, wenn du uns eine Auflistung aller vorhandenen PCs inkl. Betriebssystem (OS), Switch (inkl. Typbezeichnung), etc.

So können wir dir dann auch gute Tipps geben.

@DHCP:
wenn man einen guten Router hat (keine Fritz.Box, die neuen kenne ich aber noch nicht), kann man dort den DHCP so einstellen, wie man es gern haben möchte, später im Server der DHCP kann vielfältig eingestellt werden und erleichtert vieles ;)

so far,
Midi
Bitte warten ..
Mitglied: TheLastReaper
17.06.2010 um 22:35 Uhr
ist eigentlich ein ganz einfaches Netzwerk mit viel gemischter 0 8 15 Hardware.
Im Keller mein Modem/Router von der Telekom das Speedport W 722V, mit DHCP.
An dem hängen einmal mein WHS mit fester IP, und ein 8 Port Switch von Netgear.
an dem Switch hängen 3 Rechner, und es gehen noch Leitungen hoch in die 3 Etagen des Mehrfamilienhauses, die ich bei bedarf umpatchen kann.
im EG steht ein älteres Telekom W-Lan Modem, von dem ich eigentlich nur die W-plan Anbindung für meine Notebooks Nutze, angeschlossen über den Lan Port zum Switch (Alles andere ausgeschaltet).
In der 2 Etage eine FritzBox 7170, die auch wiederum nur für die W-Lan Anbindung dort steht, auch wieder über ein Lan Port am Switch, sowie ein Netzwerk Drucker.
Das wäre mein Netzwerk...
Alle Rechner haben ein Windows Betriebssystem, fängt an bei XP Pro und hört zurzeit bei Vista Business auf, da ich von 7 noch nicht zu 100% überzeugt bin. Was Älteres habe ich nicht hier...

Möchte den Server weil Mein Arbeitskollege ihn mir empfohlen hat, und ich wie schon am Anfang geschrieben habe, habe ich die Originalen Betriebssysteme Zuhause liegen.
Die Vergabe der Benutzerrechte soll man so viel einfacher meiner Vorstellungen anpassen können, laut seiner aussage. Jetzt ist der Kontakt mit dem Mittlerweile EX Arbeitskollegen abgebrochen.

Mehr soll der Server nicht machen eigentlich nur die Benutzer im Netzwerk anmelden, und dann entsprechend die rechte für bestimmte sachen erteilen, da ich auch Mieter im Haus habe die die Internet Verbindung Mitbenutzen, Deshalb DHCP gewünscht damit die keine Probleme haben wenn die mit dem PC woanders hin gehen und dann wieder IP umstellen müssen…

Oder kann man das auch anders Realisieren ohne Server? Wüsste jetzt auf Anhieb nicht weiter, mit der Einfachen Hardware. Und mit Subnetzen habe ich bis jetzt nichts zutun gehabt. Diese Einstellungen muss ich dann aber auch an deren Rechner vornehmen oder?

Es Muss ja nicht unbedingt ein Server von Microsoft sein von mir aus ein Linux. Wenn der nach meinen Vorstellungen läuft ist mir das egal, habe einiges an alten Rechner im Keller stehen die perfekt für ein Linux Betriebssystem wären, die dann weiniger Leistung hätten um die Kosten zu senken.

Schuldigung für den Roman :D

und falls das eine Rolle spielt ich habe auch Konsolen die Online gehen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Remotedesktop Dienste auf Windows Server 2012 R2 installieren (8)

Frage von paulschen zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...