Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Möchte Windows Server installieren und Clients hinzufügen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ituser91

ituser91 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.05.2012 um 17:37 Uhr, 2464 Aufrufe, 10 Kommentare

Bitte um eure Hilfe!

Hallo liebe Admins und User,

ich habe mal eine Frage an euch :

Und zwar möchte ich bei mir im Geschäft Windows Server 2008 R2 Standard installieren.
Ich habe insgesamt 10 Benutzer-Clients!

Bei uns ist es so aufgebaut das wir vom Router aus in einen Switch gehen und von dor aus alle versorgen (Drucker, Pc).
Der Router von Funkwerk vergibt derzeit DHCP also die IP Adressen an jedes Gerät.

Wie muss ich das jetzt machen wenn Windows Server auf dem Rechner installiert ist?
Also ich weiss das man DHCP dann im Router deaktivieren muss weil es ja dann der Server vergibt!
Aber wie ist es mit den Kabeln, muss ich dann vom Router zuerst in den Sever (Lan Anschluss) und dann von dort aus in den Switch??

Weil irgendwie muss ja an alle Geräte die Info gegenben werden dass der Server jetzt DHCP übernimmt...

Bitte um eure Hilfe.

Gruß
David
Mitglied: wiesi200
06.05.2012 um 17:46 Uhr
Zitat von ituser91:
Hallo

Und zwar möchte ich bei mir im Geschäft Windows Server 2008 R2 Standard installieren.
Ich habe insgesamt 10 Benutzer-Clients!
Willst du auch eine Domain?

Bei uns ist es so aufgebaut das wir vom Router aus in einen Switch gehen und von dor aus alle versorgen (Drucker, Pc).
Der Router von Funkwerk vergibt derzeit DHCP also die IP Adressen an jedes Gerät.
Ok

Wie muss ich das jetzt machen wenn Windows Server auf dem Rechner installiert ist?
Kommt darauf an was du bereitstellen willst.

Also ich weiss das man DHCP dann im Router deaktivieren muss weil es ja dann der Server vergibt!
Nicht zwangsweise aber währe besser.
Aber wie ist es mit den Kabeln, muss ich dann vom Router zuerst in den Sever (Lan Anschluss) und dann von dort aus in den
Switch??


Weil irgendwie muss ja an alle Geräte die Info gegenben werden dass der Server jetzt DHCP übernimmt...
Die Geräte suchen sich den erst besten DHCP deswegen sollte ein den meisten Fällen auch nur einer Laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: rmarkus
06.05.2012 um 17:48 Uhr
Gude,

Also ich weiss das man DHCP dann im Router deaktivieren muss weil es ja dann der Server vergibt!
Nehm das nicht falsch auf, aber ich bin mir nicht wirklich sicher ob du das weisst...
Sofern du "nur" Windows Server 2008 R2 installierst musst du DHCP am Router nicht deaktivieren.
Nur wenn du DHCP auf dem Windows Server 2008 R2 installierst. Aufgrund deines anscheinend fehlenden Fachwissens würde ich dir raten vom DHCP die Finger zu lassen. Wenn du es doch nicht lassen willst oder kannst mach dich vorher erstmal schlau.

Aber wie ist es mit den Kabeln, muss ich dann vom Router zuerst in den Sever (Lan Anschluss) und dann von dort aus in den
Switch??
Von der Kabelstruktur musst du nichts verändern!

Weil irgendwie muss ja an alle Geräte die Info gegenben werden dass der Server jetzt DHCP übernimmt...
Das würden die Clients von ganz alleine merken! Wie bereits im ersten Punkt erwähnt. Mach dich erstmal schlau!


Gruß rmarkus
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
06.05.2012 um 17:51 Uhr
Hi, David.

Da fehlt aber einiges an Grundkenntnissen bei Dir. Wenn es für's Geschäft ist, warum lässt Du dies nicht von einem Fachmann/frau erledigen?

DHCP
Nein, der Server vergibt nicht automatisch über DHCP Adressen. Nur wenn man das installiert und konfiguriert. Also der Router könnte weiterhin DHCP-Server sein.

Anschluss
Der Server wird wie ein "normaler" PC an den Switch angeschlossen.

Router
Ich hoffe, das ist ein vernüftiges Teil mit Firewall?

Server
Hast Du überhaupt einen Plan, was der Server dann machen soll, wenn er im Netz ist? Wie Du das alles einrichten willst? Was getan werden muss?

Mit freundlichen Grüßen
MRX
Bitte warten ..
Mitglied: ituser91
06.05.2012 um 18:03 Uhr
Also ich möchte den Server installieren um Dokumente also Ordner zu erstellen wo jeder User Dateien speichern kann. Eine Domäne sollte auch eingerichtet werden.

Also muss vom Aufbau der Verkabelung nichts verändert werden, ok!

Was demkt Ihr, ist es mit Hilfe von Foren und Google zu schaffen das gesamte Projekt erfolgreich zu beenden ?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
06.05.2012 um 18:07 Uhr
Zitat von ituser91:
Was demkt Ihr, ist es mit Hilfe von Foren und Google zu schaffen das gesamte Projekt erfolgreich zu beenden ?

Machbar ja, bin auch Quereinsteiger und hab mir alles selbst angeeignet.

Sinnvoll, musst du wissen was du dir zutraust.
Wenn dir das ganze Ausfällt weil du was Falsch gemacht hast ist der Schaden schnell größer als was dich das Einrichten gekostet hätte.
Bitte warten ..
Mitglied: rmarkus
06.05.2012 um 18:13 Uhr
Wie emeriks und ich bereits sagten ist dafür Fachwissen von nöten...
Natürlich kann man sich viel selbst beibringen, aber anhand von deinem vorhanden nichtwissen solltest du die Finger davon lassen und es jemanden durchführen lassen der die Ausbildung und das Fachwissen dafür hat.

Schaue der Person die es dann einrichtet über die Schulter und lass es dir erklären...Was, Wieso, Warum
Natürlich reicht das dann aber auch nicht aus!

Gruß Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Reini82
06.05.2012 um 18:59 Uhr
Hi David,

wie vorher schon geschrieben gehört bei Windows Server schon ein gewisses Grundwissen voran. Als einstiegshilfe würd ich dir dass Galileo Openbook von Windows Server empfehlen. Da steht eigentlich alles drin was am Anfang wissen musst auch wenn ich persönlich nich so der Fan von dem bin. Generell würde ich ein Fachbuch empfehlen da immer wieder irgendwas wichtiges aufkommt bzw. funktionen im Windows SErver vorhanden sind die so evtl. garnicht findest.

Hier der link
http://openbook.galileocomputing.de/windows_server_2008/

Bei 10 Clients brauchst eigentlich keinen DHCP-Server da kannst auch mit festen IP-Adressen arbeiten.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
06.05.2012 um 20:13 Uhr
Moin maeddelzzzz,

Also ich Vermute mal anhand der fragestellung, dass da jemand mit kanonen auf spatzen schiessen will, aber nur mit einer steinschleuder umgehen kann.

Von daher, nimm die gesparte kohle fuer den w2k8 server ( die hardware und die lizensen) kauf dir zwei ordentliche nas stationen und mach das mit tux.

Mit ordentlich meine ich ordentlich, also qnap, thecus oder iomega oder andrsherum, nix was man im bloedmarkt ueblicherweise zu kaufen kriegt.

Immer dran denken, so ne baustelle ist eine dauerbaustelle, und wer am falschen fleck spart oder sich ne nummer zu gross besorgt, der
Hat dann "ein hardwareleben" lang spass....

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: isi-chef
06.05.2012 um 21:48 Uhr
Hallo David,

nimm's bitte nicht übel, aber wenn ich hier von Server und Rechner höre, na ja...

Wie oben von anderen Admins schon geschrieben, würde ich doch mal das Grundsätzliche klären wie

- habe ich server-taugliche Hardware?
- brauche ich überhaupt ne Domäne mit einem Server-BS
- welche Software braucht ggfls welche Serverausstattung
- und noch anderes

P.S.
Ich selbst betreu zwar auch nur ein kleines Netzwerk mit knapp 30 PCs/Notebooks, habe aber zusätzlich drei (demnächst 4 Außenstellen) angebunden


Gruß
Mike
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.05.2012 um 23:18 Uhr
Moin ituser91,

willkommen im Forum.
Zitat von ituser91:
Was demkt Ihr, ist es mit Hilfe von Foren und Google zu schaffen das gesamte Projekt erfolgreich zu beenden ?
Ich sach ma' so...

Das Ergebnis eines derartigen Selbstversuchs eines kurzen Ausflugs in die Welt der Profis kannst du jede Woche z.B. beim "Perfekten Promi-Dinner im Schlafrock" sehen.

Natürlich kannst du mit Unterstützung von Google und Gutmensch-Foren in Eigenarbeit einen Isetta-Chopper bauen, dir deine Dachziegel selbst brennen oder eine individuelle Untertage-2000-MegaWatt-Windkraftanlage in den ungenutzten Kohlenkeller einbauen. Die Anleitungen dafür sind frei verfügbar.

Die Frage ist, ob du es im Nicht-Privat-Bereich tun solltest.
Ist eine recht simple Rechung - was kosten dich 3 Manntage deiner Arbeitszeit + 10 Manntage Ausfallzeit deines Firmennetzes, wenn ein paar kleine Irrwege und Schmunzelfehler dabei sind (wie es jedem beim ersten Versuch ergeht)?

Meine Empfehlung:
  • Angebot einholen bei einem Vor-Ort-Dienstleister, der laut Branchenverzeichnis behauptet, damit seine Brötchen verdienen zu können
  • wenn der dir sympathisch ist: fragen, was es (zusätzlich) kosten würde, dich auf den Kenntnisstand zu bringen, dass du die nächste Installation/die laufende Wartung allein hinbekommst

Auch meine Empfehlung ist weder abwertend noch scherzhaft gemeint
Grüße
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
gelöst Windows Server 2012 R2 als Memberserver einem 2008 R2 AD hinzufügen (5)

Frage von diemilz zum Thema Windows Netzwerk ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Remotedesktop Dienste auf Windows Server 2012 R2 installieren (8)

Frage von paulschen zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...