Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ist es möglich, Druckjobs aus Druckerwarteschlangen umzuleiten?

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: Phil86

Phil86 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.11.2011 um 15:55 Uhr, 12892 Aufrufe, 11 Kommentare

Ist es möglich, Druckjobs aus Druckerwarteschlangen umzuleiten?

Hallo,

ich habe mich schon des öffteren gefragt, ob es irgendwie möglich sei, Druckjobs, die sich in einer Druckwarteschlange befinden, in eine andere Warteschlange umzuleiten!?

Ich erlebe immer mal wieder, dass bei einem Druckertausch, die betroffenen Bediener des Druckers noch fleißig weiter auf den alten, nicht mehr vorhandenen Drucker drucken und sich somit die Druckjobs in der alten Druckwarteschlange 'stapeln'. Meistens kann man diese einfach löschen und auf den neuen Drucker ausdrucken. Leider ist es aber teilweise so, dass aus spezieller Software ein Dokument nur EINMAL gedruckt werden kann und somit "weg" ist.

Kann man diese Druckjobs irgendwie aus der alten Warteschlange sichern (exportieren) und in eine funktionierende Warteschlange importieren?

So, nun seid Ihr an der Reihe...

Gruß
Phil86
Mitglied: 60730
08.11.2011 um 17:11 Uhr
moin,

So, nun seid Ihr an der Reihe... face-big-smile

Nö - von was lesen wir und worüber sollen wir schreiben?

  • Fakt ist - wo ein Wille und ein identischer Drucker - dort ein Weg
  • Wo ein User "fleisssig" auf einen Drucker drucken kann, den der Admin ausgetauscht hat - war der Admin übereilig und hat das zugelassen.
(Komisch, dass mir sowas nie passiert....)

Leider ist es aber teilweise so, dass aus spezieller Software ein Dokument nur EINMAL gedruckt werden kann und somit "weg" ist.

  • das sollte man aber auch wissen und wenn man es weiß, dann nimmt man einen pdf Drucker.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Phil86
09.11.2011 um 15:24 Uhr
Hallo TimoBeil,

wie gut das ich kein Administrator bei den jeweiligen KUNDEN bin. Da es mit meinen Mitteln bei einer "fremden" Kundenumgebung nicht möglich ist, den Benutzern des gesamten Betriebes mitzuteilen, dass an einer Stelle der Firma (z.B. mit 5.000.000 Aussenstellen [natürlich übertrieben]) ein Drucker ausgetauscht wird, dass jemand außer TimoBeil eine Möglichkeit kennt dies zu realisieren.

Zitat: •das sollte man aber auch wissen und wenn man es weiß, dann nimmt man einen pdf Drucker.

Dies ist eindeutig nicht meine Aufgabe, bei einem Kunden für irgendwelche Druckertreiber zu sorgen, bzw. PDF Drucker.....Das ist schließlich die Aufgabe der Administrartoren der Kunden.

Ich wollte einfach nur wissen, ob es da was gibt und wie es dann möglich ist....und keine Diskusion über irgendwelche Administratoren, die ich nicht kenne....!

Trotzdem danke Timo...

Gruß
Phil86
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
09.11.2011 um 16:28 Uhr
Salve,
Zitat von Phil86:
wie gut das ich kein Administrator bei den jeweiligen KUNDEN bin. Da es mit meinen Mitteln bei einer "fremden"
Kundenumgebung nicht möglich ist, den Benutzern des gesamten Betriebes mitzuteilen, dass an einer Stelle der Firma (z.B. mit
5.000.000 Aussenstellen [natürlich übertrieben]) ein Drucker ausgetauscht wird, dass jemand außer TimoBeil eine
Möglichkeit kennt dies zu realisieren.
  • Und dieser eben genannte würde diese Information auch mit dir teilen, wenn er wüßte, um welche Art Printserver es sich handelt.

Dies ist eindeutig nicht meine Aufgabe, bei einem Kunden für irgendwelche Druckertreiber zu sorgen, bzw. PDF Drucker.....Das
ist schließlich die Aufgabe der Administrartoren der Kunden.
  • Nun steh ich auf dem Schlauch.
  • Mein Chef zahlt mich dafür, dass ich hier bei "mir" den Ofen warm halte und das nix anbrennt.
  • Deine Kunden zahlen dir/deinem Chef Kohle dafür dass...

Ich wollte einfach nur wissen, ob es da was gibt und wie es dann möglich ist....
  • und ich schrub dir - Fakt ist - wo ein Wille und ein identischer Drucker - dort ein Weg
und keine Diskusion über irgendwelche Administratoren, die ich nicht kenne....!
  • Ich diskutiere doch garnicht, du stellst eine pauschale Frage, ich biete eine Antwort an, die aber keinen Anspruch auf eine Doktorarbeit ist
(obwohl die Infos genausogut von Guttenbergschen Infoteam und quellen besorgbar wären) und du gibst immer noch kein Feedbäck, um was es genau geht.

Trotzdem danke Timo...
  • Wofür, dass wir hier erfolgreich aneinander vorbeischreiben ohne zum Ziel zu kommen?
Bitte warten ..
Mitglied: Komabaer
10.11.2011 um 10:42 Uhr
Es existiert die Möglichkeit den Druckeranschluss in den Eigenschaften des Druckers zu ändern und die Druckaufträge auf einen anderen Drucker umzuleiten.

Das mit dem Identischen Drucker würde ich so interpretieren das man diesen Kurzfristig die IP-Adresse des alten Druckers zuweist. Dann wird das funktionieren auch wenn es etwas mehr Aufwand bedeutet.

EDIT:
Wenn es sich um keinen Netzwerkdrucker handelt dann ist auch ein Umstecken auf den gleichen Drucker per Datenkabel möglich
Bitte warten ..
Mitglied: Phil86
10.11.2011 um 11:36 Uhr
Das klingt schonmal sehr gut,

was ist aber wenn es z.B. keinen zweiten Drucker gibt, dem ich diese IP Adresse zuweisen könnte, sondern nur einen neuen Drucker, der aber mit einem anderen Treiber arbeitet.
(Z.B. Alter Drucker -> Druck per PostScript --- neuer Drucker -> Druck per PCL...)
Die Drucke kommen dann nicht aus dem neuen Drucker (Dieser ist dann netzwerkseitig genauso eingerichtet, wie der alte Drucker. Selber Hersteller, anderes Modell).

(@ Timobeil: Es ist leider nicht immer möglich dem Kunden zu sagen, jetzt bitte für 20 Minuten nicht drucken. Je nach größe und vorhandenem Admin...)

Ich Umschreibe gerne nochmal meine Frage:
Ich möchte Druckjobs aus einer Druckerwarteschlange 'entnehmen' und in eine andere packen, damit diese Jobs ausgegeben werden können.

Gruß Phil86
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
10.11.2011 um 12:13 Uhr
Salve,

Ich Umschreibe gerne nochmal meine Frage:

Da du eine Zahl im Nick hast, vermute ich du meinst WuPS und nicht Cups?

Es gibt beim WuPS einen Schalter, der nennt sich Druckerpool
Ein bereits erstellter Druckjob ist "- ich umschreibs mal für einen Laien - " ein codierter Datensatz der haargenau für einen Interpreter geschrieben wurde.

In manchen Druckern sind identische Interpreter enthalten, die - obwohl es sich dann um einen ganz anderen Gerätetyp handelt - trotzdem mit einem anderen kompatibel sind.

Manche Admins wissen dass und richten Ihre Drucker daher so ein, dass der kleinste gemeinsame Treffer gewählt wird und deren Neuanschaffungen passen in das Konstrukt rein.
Manchen ist das egal und die tauschen on the fly Druckertreiber/verbindungen aus. Dazu gibt es ja unter Windows die Domain.
Dann soll es auch Turnschuhadmins geben, aber die interessieren nicht.

Und sollte deine Frage sich doch um Cups handeln - mein Cup of Coffee ist leer und da kommt auch nix mehr rein.

Immer frei nach dem Motto - Wer vorher weiterdenkt, der nachher nicht in der Breduillie klemmt..
Bitte warten ..
Mitglied: Komabaer
10.11.2011 um 14:10 Uhr
Alle Druckjobs werden gespeichert im Verzeichnis C:\Windows\System32\spool\PRINTERS

Ob man die Dateien mittels Copy /b Befehl auf einen anderen Drucker übermitteln kann habe ich noch nie ausprobiert wäre aber eine weitere Möglichkeit.
Bitte warten ..
Mitglied: Phil86
10.11.2011 um 14:54 Uhr
Also herauskopieren kann ich diese.

Wenn ich drucke auf einen Drucker sende, der ONLINE ist, dann sind diese nicht in dem Ordner (C:\Windows\System32\spool\PRINTERS) zu sehen, sobald ich aber ein Job zu einem Drucker sende der OFFLINE bzw. aus ist, dann sind die Jobs darin enthalten.
Alle Druckjobs die darin landen bekommen eine fortlaufende Nummer und bestehen aus 2 Dateien.
In einer der Datei ist warscheinlich eine Information enthalten, welcher Drucker gemeint ist.
Einmal ist es eine SHD-Datei und die zweite ein Shockwave Flash Object.

In der SHD Datei kann ich den Absender, Treiber und den Drucker sehen. Wenn ich den Drucker ändere wird dieses Dokument aber nicht mehr aus dem Ordner PRINTERS abgeholt. Schade.

Gruß
Phil86
Bitte warten ..
Mitglied: Komabaer
10.11.2011 um 16:11 Uhr
Wenn ich drucke auf einen Drucker sende, der ONLINE ist, dann sind diese nicht in dem Ordner (C:\Windows\System32\spool\PRINTERS)
zu sehen, sobald ich aber ein Job zu einem Drucker sende der OFFLINE bzw. aus ist, dann sind die Jobs darin enthalten.

Das liegt daran, das beim erfolgreichen Druck die Aufträge gelöscht werden. Sonst wäre deine Festplatte gaaanz schnell voll


In der SHD Datei kann ich den Absender, Treiber und den Drucker sehen. Wenn ich den Drucker ändere wird dieses Dokument aber
nicht mehr aus dem Ordner PRINTERS abgeholt. Schade.

Der eigentliche Druckauftrag ist auch in der SPL Datei enthalten.
Man kann mit dem Tool SPLViewer die Druckaufträge retten, aber das ist eigentlich aufwändiger als das es lohnen würde.

www.stevenrosson.com/print-export-spl-file
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
10.11.2011 um 17:29 Uhr
moin ihr zwei hybschen...

Also ich fass es nicht...

Zitat von Phil86:
Dies ist eindeutig nicht meine Aufgabe,

Das Horn kommt jetzt aber mit Schalldruck retour.

Alle Druckjobs werden gespeichert im Verzeichnis C:\Windows\System32\spool\PRINTERS
  • solange wir von Blows reden ja - aber wo steht das denn - ist das zuviel Aufwand, das der Phil das nicht schreiben braucht?
Gehört das auch eindeutig nicht zu seinen Aufgaben?
habe ich noch nie ausprobiert wäre aber eine weitere Möglichkeit.
  • Sind wir hier bei - ich weiß es nicht und rate nur?
Einmal ist es eine SHD-Datei und die zweite ein Shockwave Flash Object.
  • nein - Aber ich krieg gleich n Schock...

AproPos Shock:
Diese beiden Dateien gehören nicht umsonst zusammen und da steht auch nicht umsonst sowas wie
dwSizeSPL
dwSignature
drin.

Aber ich schreibe lieber gegen eine Wand, da hab ich mehr von

Gruß
Graf ITi
Bitte warten ..
Mitglied: Phil86
11.11.2011 um 10:16 Uhr
Moin,

danke für die Hilfe Komabaer. Meine Frage ist für mich beantwortet.
(Auch wenn der Aufwand zu hoch ist um einen Druckjob zu retten. Ich weiß jetzt, dass es funktionieren würde, wenn es hart auf hart kommen würde.)

Timo, du hast sicherlich sehr viel Ahnung und wüsstest eine passende und schnelle Antwort, wenn alles IT-seitiger eindeutiger geschrieben wäre.
Leider bin ich kein Administrator oder EDV bzw. IT´ler und gehöre somit vielleicht in die Ecke LAIE....ich habe trotzdem meine Antwort bekommen, selbst wenn ich nicht einmal wiß was WuPS und/oder Cups sind.

Ich schließe jetzt diesen Beitrag und hoffe auch in Zukunft deine Hilfe zu erhalten....

Machts gut und ein schönes Wochenende...

Gruß
Phil86
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Kein RDP über VPN per MS-TSC möglich (8)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Microsoft
Keine Anmeldung mehr möglich (Server 2012 R2) (4)

Frage von Shnuuu zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...