Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ist es möglich auf das Jay-Book 9901 die Software erneut aufzuspielen ?

Frage Hardware Notebook & Zubehör

Mitglied: LocoRoco

LocoRoco (Level 1) - Jetzt verbinden

12.01.2011, aktualisiert 17:03 Uhr, 18017 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo liebe User,
Ich habe folgendes Anliegen:
ich habe mir vor 2 Tagen ein gebrauchtes Jay-Book 9901 der Marke Jaytech gekauft.
Nun habe ich jedoch ein Problem:
- Auf der so schon sehr mageren Festplatte ist lauter unnützer Schmarn gespeichert.
(Es gebe die Möglichkeit diese zu formatieren, jedoch sagt es mir dann, dass das nicht möglich ist)

Nun wollte ich fragen, ob es möglich wäre, dass gleiche Windows System erneut aufzuspielen um zum einen Speicher frei zu machen.

Hier noch ein paar Informationen zum Netbook:
7" High resolution TFT (800 x 480 Pixel)
Prozessor: VIA 8505 300MHz
SD/SDHC-Kartenslot für Karten bis zu 32GB
Betriebssystem WIN CE 6.0 Professional
Arbeitsspeicher: DDRII 128MB
Internerspeicher 2GB Nand-flash
Stereolautsprecher 2 x 0,5W
Eingabegerät: Keyboard, Mouse (nicht im Lieferumfang) via USB
Mouse-Pad: 2.2"
Stromversorgung: Lithium Ionen Battery 1800 mAh f. ca. 2Std.
Netzadapter: 110 ~ 244V input, 9V 2A output
Kopfhöreranschluß
Mikrofon
Größe: 213,5 x 141,8 x 30,5 mm
Gewicht: 0,59 kg

Würde mich über Antworten freuen
Gruß
LocoRoco
Mitglied: Arch-Stanton
12.01.2011 um 18:04 Uhr
Jeder macht mal einen Fehlkauf. Was anderes als ein abgespecktes Windows ce kann denn auf der Kiste laufen, bei der Hardwareausstattung läuft da auch kein Linux. Sieh zu, daß Du das Gerät bei eBay weiterverscheuerst, hoffentlich hast Du dafür nicht mehr als 50 EURO bezahlt.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
12.01.2011 um 18:32 Uhr
Hi LocoRoco,

da kann ich Arch´s Meinung nur bestätigen.
Da sind 50.- Euronen schon zu viel. So was kann man eigentlich nur in die Tonne drücken.
Ich hatte auch mal so ein "herrliches Geschenk" auf dem Tisch liegen, der hat auch nur WIN98 vertragen.
Mir wäre die Zeit zu schade, da überhaupt etwas zu testen, das funktioniert mit modernen OS nicht mehr.

Gruss orcape
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
12.01.2011 um 20:27 Uhr
Hallo
Also ich habs mir halt gekauft, da ich ein günstiges Notebook bzw. Netbook gesucht habe mit dem ich unterwegs Texte schreiben kann und ggf. zuhause E-Mails abrufen und dafür kann man es ja benutzen.
Ich habe gehört, das Linux drauf funktioniert.
Weiß jemand von euch, ob und wie man das Betriebssystem neu installiert ?
Gruß
LocoRoco
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
12.01.2011 um 20:49 Uhr
Hi,
Zitat von LocoRoco:
Ich habe gehört, das Linux drauf funktioniert.

...dann musst Du es aber mit einer total abgespeckten Version versuchen.
Ich glaube kaum das ein KDE-Desktop da funktioniert.

Gruss orcape
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
12.01.2011 um 20:52 Uhr
Hallo orcape,
wo würde ich den so eine abgespackte Version finden ?
Würde da dann Mozilla Firefox funktionieren ?
Funktionieren eigentlich folgende Programme auf Windows CE :
- CCleaner
- Spybot
- AVG Free

Gruß
LocoRoco
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
12.01.2011 um 21:07 Uhr
Hi LocoRoco,

Zitat von LocoRoco:
Hallo liebe User,
Ich habe folgendes Anliegen:
ich habe mir vor 2 Tagen ein gebrauchtes Jay-Book 9901 der Marke Jaytech gekauft.
Nun habe ich jedoch ein Problem:
- Auf der so schon sehr mageren Festplatte ist lauter unnützer Schmarn gespeichert.
(Es gebe die Möglichkeit diese zu formatieren, jedoch sagt es mir dann, dass das nicht möglich ist)

Nun wollte ich fragen, ob es möglich wäre, dass gleiche Windows System erneut aufzuspielen um zum einen Speicher frei zu machen.
Ich bin mir nicht sicher, was Du meinst... Für den Fall, dass der Vorbesitzer, das System \"versaut\" hat kannst Du über ein Reset zum Auslieferungszustand zurückspringen. Etwaige Datenreste musst Du evtl. löschen. Auf der Rückseite des Geräts befindet sich eine Resettaste, die Du mit einem Stift oder einer aufgebogenen Büroklammer einige Sekunden drücken musst. Steht aber auch in der Bedienungsanleitung. Falls die beim Kauf nicht mehr beilag, findet sie sich im Netz...
Einfach mal neu installieren, wie Du es vom Deinem Desktop-PC gewohnt bist ist bei so einem Embedded-System nicht. Das BS loiegt im ROM. Den kann mann zwar theoretisch neu überschreiben (flashen), mir wäre aber für den 9901 keine für einen begabten Laien geeignete Vorgehensweise bekannt, wie es sie für einige Handhelds und Smartphones gibt.

@Archie und orcape
Den kleinen Jay so runterzubuttern wird ihm nicht gerecht. Ich gehe mal davon aus, dass ihr Euch damit noch nicht beschäftigt habt, sonst würdet Ihr die Aussage wenigstens relativieren.
Ich gebe den Aussagen recht, wenn man davon ausgeht, dass das JBook nichts für den 0815-User ist, der in der Erwartung ein 5 mal so teures Note- oder Netbook ein Prodikt angedreht bekommt, dass daran gemessenen Ansprüchen nicht gerecht werden kann. Für den einigermassen versierten \"Bastler\" steckt in dem Zwerg aber eine Menge Potential. Aus dem 8505 lässt sich ne Menge rauskitzeln, das Display ist einiergmassen blickstabil und die Verarbeitung ist dem Preis angemessen. Ich würde da mal nicht den hunderten Blogbeiträgen folgen, die derartige Produkte mal flux in der Luft zereisen und gerade hier im Forum sollten sich eigentlich einige Geeks finden lassen, die dessen Potential gemessen am Preis und dem notwendigen Basteltrieb zu schätzen wissen sollten.
Mit dem notwendigen Vorwissen lässt sich ein Debian, gerne auch mit X11 herrichten, das annehmbar seinen Dienst verrichtet. Auch Android (zugegebenermassen in der 1.5er Version) lässt sich nutzen. Aber spannend wirds halt für die kleine Linuxkonsole zwichendurch und unterwegs...

Gerade LocoRoco sollte das ja verstehn. Ich meine, wer auf einer ARM-Architektur ein x86er Win98 zum laufen bekommt, für den sollte es auch kein Problem sein, damit Kaffe zu kochen, ganz ohne die \"modernen BubbleBobble OS\"...

Bastler united
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
12.01.2011 um 21:18 Uhr
Zitat von Florian.Sauber:
Hi LocoRoco,

> Zitat von LocoRoco:
> ----
> Hallo liebe User,
> Ich habe folgendes Anliegen:
> ich habe mir vor 2 Tagen ein gebrauchtes Jay-Book 9901 der Marke Jaytech gekauft.
> Nun habe ich jedoch ein Problem:
> - Auf der so schon sehr mageren Festplatte ist lauter unnützer Schmarn gespeichert.
> (Es gebe die Möglichkeit diese zu formatieren, jedoch sagt es mir dann, dass das nicht möglich ist)
>
> Nun wollte ich fragen, ob es möglich wäre, dass gleiche Windows System erneut aufzuspielen um zum einen Speicher
frei zu machen.
Ich bin mir nicht sicher, was Du meinst... Für den Fall, dass der Vorbesitzer, das System \"versaut\" hat kannst Du
über ein Reset zum Auslieferungszustand zurückspringen. Etwaige Datenreste musst Du evtl. löschen. Auf der
Rückseite des Geräts befindet sich eine Resettaste, die Du mit einem Stift oder einer aufgebogenen Büroklammer
einige Sekunden drücken musst. Steht aber auch in der Bedienungsanleitung. Falls die beim Kauf nicht mehr beilag, findet sie
sich im Netz...
Einfach mal neu installieren, wie Du es vom Deinem Desktop-PC gewohnt bist ist bei so einem Embedded-System nicht. Das BS loiegt
im ROM. Den kann mann zwar theoretisch neu überschreiben (flashen), mir wäre aber für den 9901 keine für einen
begabten Laien geeignete Vorgehensweise bekannt, wie es sie für einige Handhelds und Smartphones gibt.

@Archie und orcape
Den kleinen Jay so runterzubuttern wird ihm nicht gerecht. Ich gehe mal davon aus, dass ihr Euch damit noch nicht beschäftigt
habt, sonst würdet Ihr die Aussage wenigstens relativieren.
Ich gebe den Aussagen recht, wenn man davon ausgeht, dass das JBook nichts für den 0815-User ist, der in der Erwartung ein 5
mal so teures Note- oder Netbook ein Prodikt angedreht bekommt, dass daran gemessenen Ansprüchen nicht gerecht werden kann.
Für den einigermassen versierten \"Bastler\" steckt in dem Zwerg aber eine Menge Potential. Aus dem 8505 lässt
sich ne Menge rauskitzeln, das Display ist einiergmassen blickstabil und die Verarbeitung ist dem Preis angemessen. Ich würde
da mal nicht den hunderten Blogbeiträgen folgen, die derartige Produkte mal flux in der Luft zereisen und gerade hier im
Forum sollten sich eigentlich einige Geeks finden lassen, die dessen Potential gemessen am Preis und dem notwendigen Basteltrieb
zu schätzen wissen sollten.
Mit dem notwendigen Vorwissen lässt sich ein Debian, gerne auch mit X11 herrichten, das annehmbar seinen Dienst verrichtet.
Auch Android (zugegebenermassen in der 1.5er Version) lässt sich nutzen. Aber spannend wirds halt für die kleine
Linuxkonsole zwichendurch und unterwegs...

Gerade LocoRoco sollte das ja verstehn. Ich meine, wer auf einer ARM-Architektur ein x86er Win98 zum laufen bekommt, für den
sollte es auch kein Problem sein, damit Kaffe zu kochen, ganz ohne die \"modernen BubbleBobble OS\"...

Bastler united
Florian

Hallo Florian,
Danke für deine Antwort.
Also es lag eine Anleitung bei, da steht aber nichts mit Reset etc.
Meines Erachtens hat der Vorbesitzer einige unnütze Sachen drauf gemacht.
Also wenn ich nun auf den Resetknopf drücke dann müss ich noch Datenreste löschen ? Wenn ja wie mach ich das ?

Und dann hätte ich noch eine Frage:
Ich habe vorhin mal ein bisschen rumgegoogelt und hab dann was gefunden, dass ich Linux auf eine SD-Karte speichern kann und das dann nutzen kann:
http://bento-linux.org/wiki/debian
Zwar bin ich des Englischen mächtig, jedoch bin ich Computer Laie und weiß nicht was ich machen soll...
Könntest du mir da vielleicht helfen ?

Gruß LocoRoco
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
12.01.2011 um 21:24 Uhr
Gut, dass ich die Seite nochmal neu geladen habe, ich wollte gerade folgendes posten:


CCleaner, Spybot etc. läuft natürlich nicht...
Also Loco, Du scheinst genau in die Kategorie zu fallen, die an so ein Produkt Ansprüche hat, die nur enttäuscht werden können. Einen Kernel für den 8505 findet man u.a. unter http://bento-linux.org/wiki/todo-list/kernel-source-code
Etwas "einfacher" ist dieses HowTo: http://bento-linux.org/wiki/vt8505/wm8505/debian
Aber nimms mir nicht krumm Loco: Wer solche Fragen stellt, für den ist das eher nichts. Oder er hat jede Menge Zeit sich einzulesen.
Als Nutzer gibst Du lieber etwas mehr Geld aus und schaust Dich nach einem günstigen Netbook um.
LG Florian
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
13.01.2011 um 17:31 Uhr
Zitat von Florian.Sauber:
Gut, dass ich die Seite nochmal neu geladen habe, ich wollte gerade folgendes posten:


> CCleaner, Spybot etc. läuft natürlich nicht...
>
> Also Loco, Du scheinst genau in die Kategorie zu fallen, die an so ein Produkt Ansprüche hat, die nur enttäuscht
werden können. Einen Kernel für den 8505 findet man u.a. unter http://bento-linux.org/wiki/todo-list/kernel-source-code
>
> Etwas "einfacher" ist dieses HowTo: http://bento-linux.org/wiki/vt8505/wm8505/debian
>
> Aber nimms mir nicht krumm Loco: Wer solche Fragen stellt, für den ist das eher nichts. Oder er hat jede Menge Zeit sich
einzulesen.
> Als Nutzer gibst Du lieber etwas mehr Geld aus und schaust Dich nach einem günstigen Netbook um.
>
> LG Florian


Läuft auf Linux dann wenigstens "Better Privacy" oder gibt es gar keine möglichkeit Flash Cookies zu entfernen ?
Und wie kann ich die Datenreste nach dem Drücken des Resetknopfs löschen ?
Des Weiteren hätte ich noch eine weitere Frage:
Wenn ich mir z.b. einen 1GB Arbeitspeicher der Marke Samsung kaufe ist es möglich diesen dann einzubauen ?
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
13.01.2011 um 17:33 Uhr
Hi,

das hier wäre als Linux Version vielleicht machbar...

http://www.puppylinux.org/wikka/GermanLanguage

...oder auch das was Dir Florian vorgeschlagen hat, Du möchtest aber halbwegs im Stoff stehen, sonst lass lieber die Finger davon.

Gruss orcape
Bitte warten ..
Mitglied: LocoRoco
13.01.2011 um 17:40 Uhr
Zitat von orcape:
Hi,

das hier wäre als Linux Version vielleicht machbar...

http://www.puppylinux.org/wikka/GermanLanguage

...oder auch das was Dir Florian vorgeschlagen hat, Du möchtest aber halbwegs im Stoff stehen, sonst lass lieber die Finger
davon.

Gruss orcape


Wie schaffe ich es dieses Betriebssystem auf einer SD Karte zu installieren ?

Gruß
LocoRoco
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
13.01.2011 um 18:32 Uhr
Hallo nochmal!

Loco, versteh mich bitte nicht falsch, aber wenn Du (hier oder generell) solche Fragen stellst, dann ist das ganze einfach nichts für Dich!
Orcapes Vorschlag mit Puppy war sicherlich darauf gemünzt, dass es wenig Anforderungen an die Hardware stellt. Allerdings verfügt das 9901 über einen Via-Prozessor der ARM Familie, dieeine ganz andere Architektur und Befehlssätze als x86 Prozessoren haben. Einfach mal so eine beliebige Linux-Distribution hernehmen und installieren ist daher schlicht nicht drin. Dies funktioniert ausschliesslich mit Linuxdistributionen, deren Kernel für die ARM-Architektur des VIA8505 angepasst wurde und damit sowas dann auch tatsächlich (von der Funktion nicht von der Geschwindigkeit) so läuft, dass es mit einer gewohnten Umgebung vergleichbar ist, steckt noch jede Menge Arbeit drin, die man nicht mal so in einem Beitrg klären kann (will).

LG Florian
Bitte warten ..
Mitglied: Toni2011
16.06.2011 um 10:30 Uhr
ich bin ein idiot, habe bei ebay neu 71 € bezahlt. Wo gibts denn noch Software?
Ich hatte auch Probleme, den Memory-Regler neu einzustellen, wie funktioniert das?
Konnte keine grossen Dateien downloaden über IE.

Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Toni2011
16.06.2011 um 10:33 Uhr
Wo gibt es denn Lnux für das Gerät? Wie stelle ich den Memory-Regler ein?
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
16.06.2011 um 10:34 Uhr
ich bin ein idiot, habe

ist wohl so, andere werfen das Zeugs auf den E-Schrott...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...