Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Möglichkeit der Emulation für SBS 2008 Server unter Windows 7 Home Premium?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: isi-chef

isi-chef (Level 1) - Jetzt verbinden

09.04.2010, aktualisiert 20:57 Uhr, 5406 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo erstmal an alle User hier im Forum!

Ich betreue bei einer Kommune seit ca. 12 Jahren ein Server-Netzwerk neben meiner Haupttätigkeit und war bislang ein stiller Mitleser, der hier schon manche Tips verwenden konnte.

Aktuell jedoch bin ich total ratlos, auch G***le konnte mir bislang nicht weiterhelfen.

Mein Problem:

Es steht eine Neuinstallation auf SBS 2008 Standard bevor, da das bisherige System mit Server 2003 Standard (x32) und nur 4 GB RAM nicht mehr genügend Leistung bringt; leider ermöglicht Server 2003 Standard (x32) ja keine sinnvolle Nutzung mit mehr als 4 GB RAM.

Ich habe schon vorab die Möglichkeit, auf meinem privaten Laptop (Toshiba, Win 7 Home Premium (x64), 4 GB RAM, Pentium Dual Core T4300 m. 2,1 GHz) den SBS 2008 Standard des Arbeitgebers zur Eingewöhnung zu installieren (die Maschine soll erst im 2. Halbjahr gekauft werden, nachdem die politische Zustimmung vorliegt).

Die Installation von der SBS-DVD an meinem Notebook schlug jedoch fehl, da der eingebaute NW-Adapter (Realtec PCIe FE Family Controller) zwar komischerweise während der Installation als ordnungsgemäß eingebunden angezeigt wird, der Installationsvorgang läßt sich an dieser Stelle nicht mehr fortsetzen; Versuche, einen aktuellen Treiber über Stick zu installieren, scheiterten ebenso.

Nun wollte ich einfach mittels VM den SBS 2008 Standard zum Laufen bringen, aber unter Virtualbox 3.0.6 brach ebenfalls die Installation ab, da mein Notebook-Prozessor ja kein eindeutiges x64 darstellen kann.
Weitere Versuche mit VMWare od. VirtualPC habe ich aktuell nicht versucht; da ja die englischsprachigen Suchergebnisse immer darauf verweisen, dass ein "reinrassiger" 64 Bit-Prozessor im Host vorhanden sein muss.

Nächster Versuch geschah mittels Qemu-Manager 7 und Qemu 0.11.1, aber auch dies funktionierte nicht; ich hatte auch testweise von openVPN den 32 Bit TAP-Treiber (TAP WIN32 Adapter V9) eingebunden. Stets erfolgte nur die Meldung in der Fußzeile des Qemu-Managers "Qemu Console not connected". Mache ich hier grundsätzlich etwas falsch oder liegt dies echt daran, dass mein Notebook-Prozessor nichts "taugt"

Kennt jemand trotzdem eine Möglichkeit oder einen alternativen Emulator für diesen Sachverhalt??

Bin total ratlos; da liegt diese schöne Installations-DVD bereit und ich kann mich nicht mit diesem Spielzeug befassen.

Danke schon vorab für Eure Mühen.

Freundlichen Gruß
von M!ichael
Mitglied: matze2010
09.04.2010, aktualisiert 19.09.2016
Hallo Michael,

Zitat von isi-chef:
Die Installation von der SBS-DVD schlug jedoch fehl, da der eingebaute NW-Adapter (Realtec PCIe FE Family Controller) zwar
komischerweise während der Installation als ordnungsgemäß eingebunden angezeigt wird, der Installationsvorgang
läßt sich an dieser Stelle nicht mehr fortsetzen; Versuche, einen aktuellen Treiber über Stick zu installieren,
scheiterten ebenso.
An welcher Stelle?
Nun wollte ich einfach mittels VM den SBS 2008 Standard zum laufen bringen, aber unter Virtualbox 3.0.6 brach ebenfalls die
Installation ab, da mein Notebook-Prozessor ja kein eindeutiges x64 darstellen kann.
Weitere Versuche mit VMWare od. VirtualPC habe ich aktuell nicht versucht; da ja die englischsprachigen Suchergebnisse immer
darauf verweisen, dass ein "reinrassiger" 64 Bit-Prozessor im Host vorhanden sein muss(
Was heißt "reinrassig"? Wenn du x64 Windows hast, dann reicht das für eine x64 VM!

Warum nimmst du nicht Microsoft Virtual-PC? Sollte ja von MS Systemen ("besser") unterstützt werden.
Einfach die x64 Variante wählen (einzige Voraussetzung, welche du ja erfüllst ist ein x64 Prozesser und ein 64Bit Betriebssystem).
(Update: Microsoft Virtual-PC wurde eingestellt, die Alternative heißt jetzt: Hyper-V)

Nächster Versuch geschah mittels Qemu-Manager 7 und Qemu 0.11.1, aber auch dies funktionierte nicht; ich hatte auch testweise
von openVPN den 32 Bit TAP-Treiber (TAP WIN32 Adapter V9) eingebunden. Stets erfolgte nur die Meldung in der Fußzeile des
Qemu-Managers "Qemu Console not connected". Mache ich hier grundsätzlich etwas falsch oder liegt dies echt daran,
dass mein Notebook-Prozessor nichts "taugt"
Qemu ist ein Emulator, ich denke, das willst du nicht. Bis da eine Installation durch ist, hast du schon dreimal neue Hardware (und das bei der Dauer von (politischen) Verwaltungsentscheidungen), du solltest schon bei Virtualisierung bleiben, wenn du ernsthaft "testen" willst.

Kennt jemand trotzdem eine Möglichkeit oder einen alternativen Emulator für diesen Sachverhalt??
S.o. Virtual PC

Bin total ratlos; da liegt diese schöne Installations-DVD bereit und ich kann mich nicht mit diesem Spielzeug befassen.

Mit all ihren Rundungen, einfach ein Traum ;)

Danke schon vorab für Eure Mühen.
Das waren keine.

Lg
Matze
Bitte warten ..
Mitglied: isi-chef
09.04.2010 um 21:34 Uhr
Hallo Matze,

danke für die rasche Mitteilung.

Hab mir soeben Virtual PC 2007SP1, was ja scheinbar die letzte, mit Win7 Home Premium nutzbare Version scheint, runtergeladen und wollte die VM mit SBS 2008 erstellen.

Ergebnis leider:
Attempting to load a 64-bit-application, however this cpu is not compatible with 64-bit mode.


Also wieder leider nichts????

Danke für weitere Tips
m. freundl. Gruß
M!ichael



edit:
habe von einem Stick grad noch eine Test-Version von Server 2008 R2 in eine neue VM mit VPC 2007SP1 installieren wollen, leider ebenfalls schlechte Karten, Ergebnis wiederum, wie oben mit SBS 2008 schon beschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
09.04.2010 um 21:48 Uhr
Hallo,
Virtual PC ünterstützt keine 64Bit Gast Betriebssysteme!
VMWare (Player3) kann das aber ohne Probleme.
Viele "kleine" Prozessoren unterstützen keine Virtualisieren. Dein T4300 ghört leider dazu. Keine Chance.

MultimediaBefehlsatz: SSE3, SSE, SSE2, MMX
64-bitdatenverarbeitung: Unterstützung für die 64-bitdatenverarbeitung
Virtualisierung (Virtualisierung): Keine Technologie der Virtualisierung (Virtualisierung)

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: isi-chef
09.04.2010 um 22:00 Uhr
Hallo Stefan,

verstehe ich dies dann leider richtig so:

VMWare Player 3 (gibts ja kostenlos) kann softwareseitig x64; dies scheitert jedoch endgültig daran, dass meine CPU kein x64-Vollformat kann??

Sind Dir evlt Alternativen (ausser neues Notebook) bekannt bzw warum brach dann beim Notebook die SBS 2008-Installation nicht auch schon gleich mit dieser Fehlermeldung ab??

Danke,

M!chael
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
09.04.2010 um 22:09 Uhr
Hallo,
Du brauchst eine 64Bit CPU um 64Bit Betriebssysteme zu nutzen
Deine CPU muß Virtualisierung unterstützen um 64Bit Gast-Betriebssysteme nutzen zu können.

Der SBS ist doppelter Sonderfall, da MS hier explicit angiebt, dass er überhaupt nicht virtualisiert werden kann. Dies ist aber gewollte Einschränkung und keine technische Hürde. Evtl. läuft die Installation eine Zeitland als 32Bit?

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: isi-chef
09.04.2010 um 22:17 Uhr
Deswegen ja mein 2. Denkanstoss (@ Stefan: nach G`gle-Suche hatte ich schon so ein Ergebnis mit der Virtualisierung befürchtet) mit der Emulation (also Umsetzung über Fremdsoftware auf vollwertiges 64-Bit) über Qemu oder ähnliches; leider fand ich hierzu im INet nichts brauchbares.
Kennt sich hier jemand mit solchen Emulatoren wie Qemu bzw. Bochs (evtl auch Parallels) etc aus bzw. weiss ein gutes Tutorial, das ruhig auch englischsprachig sein kann?

Trotzdem danke für die bisherigen kompetenten Antworten.

M!chael
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
10.04.2010 um 09:53 Uhr
Moin,
mir nicht bekannt. Technisch müßte sowas gehen. Man kann ja auch mit einem x86 einen 68000er emulieren.
Wenn dies aber nicht in Hardware sondern in Software realisiert wird, ist es auch viel langsammer. In diesem Fall würde ich den Begriff unbenutzbar verwenden.
Gibt es von MS nicht 32Bit Demoversionen vom SBS 2008? Ich vermute nein, aber schau doch mal.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: isi-chef
10.04.2010 um 14:07 Uhr
Zitat von StefanKittel:
Wenn dies aber nicht in Hardware sondern in Software realisiert wird, ist es auch viel langsammer. In diesem Fall würde ich
den Begriff unbenutzbar verwenden.
Gibt es von MS nicht 32Bit Demoversionen vom SBS 2008? Ich vermute nein, aber schau doch mal.

Stefan

Ob das Ganze flott abläuft, ist aktuell egal; Hauptsache: es läuft und lässt sich irgendwie emulieren.
32-Bit-Versionen vom SBS 2008 fand ich auf der MS-HP leider auch als Testversionen nicht.

Gruß,
Michael
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Upgrade Windows SBS 2008 auf Windows 2012 R2 (3)

Frage von heisenberg4 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Server Upgrade SBS 2008 auf Server 2016 (19)

Frage von heisenberg4 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst WSUS auf Server 2008 R2: Windows 10 wird als Vista angezeigt (2)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Microsoft Server Upgrade (SBS 2008 auf SBS 2011 oder 2012) (8)

Frage von heisenberg4 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...