Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MAC-Adressen lokalisieren

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: PaulPanter

PaulPanter (Level 1) - Jetzt verbinden

05.02.2013 um 22:13 Uhr, 12284 Aufrufe, 11 Kommentare

Es gibt viel neues auf dem Markt!!!

Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,

es hat sich vieles geändert und es wurde auch viel entwickelt und ich bin nicht mehr ganz so aktuell.

Meine Frage ist:
Gibt es mittlerweile ein Tool/Listen/Verzeichnisse, mit/in dem Mac-Adressen in Gerätkennungen(Bezeichungen) umgesetzt werden können?
Eine Mac-Adresse ist nach meinem Kenntnisstand einzigartig und gehört nur zu einem Gerät .. Netzwerkschnittstelle.

Grund:
Ein Schlaubi versucht sein längerem mein WLAN zuhäcken. Die MAC-Adresse wird im Router angezeigt, leider kann ich nicht feststellen, wer das ist.
Erfahre ich welches Gerät .. finde ich den Häcker .. bestimmt
Gruß

Paulchen
Mitglied: brammer
05.02.2013 um 22:37 Uhr
Hallo,

ganz kurz: Vergiss es!

Eine MAC Addresse sollte einmalig sein. Ist es aber nicht!

Du kannst über die MAC nur den Hersteller der Netzwerkkarte feststellen, nicht aber den Endkunden.

http://de.wikipedia.org/wiki/MAC-Adresse

Wenn du die ersten sechs Zeichen der MAC Adresse mal postest kann man nachdem HErsteller suchen, aber mehr auch nicht...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
05.02.2013 um 22:37 Uhr
Erfahre ich welches Gerät .. finde ich den Häcker .. bestimmt
das wird nix - MAC Adressen können geändert werden bevor man eine Verbindung aufbaut.

mein WLAN zuhäcken
... er hat also auch ein WLAN - ggf findest Du den Hersteller herraus anhand der MAC Adresse -aber das war es auch schon. Selbst wenn Du den Schlingel bei dir vor der Haustür findest wird dir das rein Rechtlich nix bringen.

Sei doch einfach glücklich das er es bis her nur "versuchen" konnte.
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
05.02.2013, aktualisiert um 22:44 Uhr
... eine Möglichkeit wäre evtl. noch ihm einen HoneySpot (alias Honeypot) vor zu setzen wo er sich erfolgreich verbinden kann. Dann hast du ihn an der Angel und kannst ggf seine Daten mitschneiden und so herausfinden wer es ist.
... viel Spaß dabei.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.02.2013, aktualisiert um 08:43 Uhr
Na ja ganz so unmöglich ist es nicht. Die Mac Adresse sagt wenigstens was aus WAS für ein Gerät bzw. Hersteller das ist:
http://www.macvendorlookup.com
...und andere Websites.
Wenn du also rausbekommst was es ist und das Gerät dann irgendwann mal beim Nachbarn auf dem Gartentisch siehst, weisst du wer in deinem WLAN rumfummelt.

Einfacher ist es wenn du den MAC Filter auf deinem WLAN aktivierst und nur die Macs zulässt die dir gehören. Dann hast du auch Ruhe vom Nachbarn und es erspart dir die sinnfreie Detektivarbeit ! So einfach ist das !
Bitte warten ..
Mitglied: Onitnarat
06.02.2013 um 09:21 Uhr
Morgen,

Zitat von PaulPanter:
Ein Schlaubi versucht sein längerem mein WLAN zuhäcken. Die MAC-Adresse wird im Router angezeigt, leider kann ich nicht
feststellen, wer das ist.
Erfahre ich welches Gerät .. finde ich den Häcker .. bestimmt

Vielleicht solltest Du auch einfach die SSID Deines WLANs ändern. Wenn Du den Standardnamen des Herstellers verwendest, dann kann es natürlich passieren, dass ein vorbeijoggender "Schlaubi" respektive sein Handy sich versucht anzumelden, da er den gleichen Router bzw. Accesspoint verwendet und die SSIDs der beiden WLANs gleich sind...denk mal drüber nach...

Gruß
Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
06.02.2013 um 09:23 Uhr
Hi Paul,

Aber bei den WLAN Adressen ist das noch komplexer, da da nur wenige Hersteller eigene Produkte machen und deswegen viele MACs auf die wenigen Herstellermodule zeigen. Oder gar auf die Hersteller der USB-Sticks.
Aber Smartphones und Notebooks sollte man einem Hersteller zuordnen können. Gute Hacke können aber auch die MACS (Hardware-abhängig) verändern.

Aber die Idee von @nxclass ist gut. Honeypot hat was mit Fallenstellen zu tun.

Es kann natürlich auch sein, dass du eine SSID hast, die bekannt ist und der Client versucht sich automatisch einzubuchen, was als normales Verhalten zu zählen ist.
Erste Maßnahme SSID ändern und verstecken.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.02.2013 um 09:53 Uhr
Verstecken nützt nix, denn dann werden lediglich die Beacons ausgeschaltet. Mit einem entsprechenden freien WLAN Scanner sieht man das WLAN trotzdem.
Wenn es wirklich ein Hacker ist der versucht reinzukommen ist das keine Hürde !
Besser ist dann die SSID sichtbar zu machen und sie in "Fuck off hackers !" umzuändern. DAS hilft dann mehr !
Bitte warten ..
Mitglied: PaulPanter
10.02.2013 um 15:04 Uhr
Moin moin zusammen,

an Alle erst einmal ein dickes Dankschön für die Anregungen.
Ich glaube diese Herausforderungen kennt wohl jeder hier.
Ich habe da schon einen Verdacht, aber bevor ich da mich Äußere brauche ich Beweise.
Die rechtliche Seite mal ganz außen vor gelassen.
Es gibt zuviele User im Netz, die da ein gestörtes Verhältnis haben und Anweisungen so ohne weiters nicht akzeptieren.
Wenn jemand das Risiko beim Häcken (illegal) eingeht erwischt zu werden, muss er/sie hier dann auch mit Konsequenzen rechen. Schließlich sind wir hier nicht auf ´nem Ponyhof.
Bei meinem Sohn habe ich da hoffentlich solche Flausen gleich unterbunden.

- zu aqui 9:53Uhr:
Wenn ich Hacker-Ambitionen hätte, wäre das für mich eine Herausforderung!
- nxclass 22:41Uhr:
Danke für die Info, Klasse Idee!!
Da es scheinbar keine effektivere Lösung müssen hier Urinstinkte angewendet werden (Fallen stellen, jagen und sammeln)

Allen weiterhin viel Erfolg!!

Gruß Paul
Bitte warten ..
Mitglied: Lakatusch
21.07.2014 um 21:51 Uhr
Hi,
das gleiche Problem hat mein Nachbar auch. Seine Fritzbox meldet ständig, dass wer mit einem falschen Passwort connecten will.

Gibt es eine Möglichkeit die Signalstärke eines Endgerätes anzuzeigen, wenn ich mit Handy oder Tablet einen mobilen Hotspot öffne? Quais die Honigtopf-Methode wie unten schon erwähnt.
(Da es bei uns nur Einfamilienhäuser gibt, könnte ich damit dann einfach über die Straße laufen, denn ich glaube da hat niemand böse Absichten, sondern eher sein Gerät nicht richtig konfiguriert )

Ich habe schon ein paar Android Apps ausprobiert, allerdings streiken die alle, wenn das Gerät selbst der Hotspot ist. Kennt jemand so eine "Radar" App die auch funktioniert, wenn man der Hotspot ist?

Sofern jemand eine andere tolle Idee hat bin ich ganz Ohr

VG
Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
22.07.2014 um 08:37 Uhr
Hallo,

mach bitte einen neuen Beitrag auf!
Dieser hier ist anderthalb Jahre alt....
Den liest keiner mehr...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.07.2014, aktualisiert um 17:31 Uhr
@Lakatusch
das gleiche Problem hat mein Nachbar auch. Seine Fritzbox meldet ständig, dass wer mit einem falschen Passwort connecten will.
Das ist wie immer ein bekanntes DAU "Problem" denn die meisten FritzBox User sind zu dumm oder zu unfähig im Router Setup eine eindeutige, individuelle SSID (WLAN Name) auf die Fritzbox zu konfigurieren !!!
Da die Fritzbox im Default eine gleiche Hersteller SSID benutzt weiss der Client nicht welche FB sein ist und testet alle in Reichweite aus...natürlich auch die des Nachbarn das dann mit falschem Passwort. So kommt das zustande...
Eine eigene individuelle SSID (WLAN Name) im Setup eingestellt wie z.B. Bitschleuder oder Wurstsemmel (Ohne Sonderzeichen) beendet diesen Spuk sofort !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkprotokolle
gelöst Nmap: Mac-Adressen erhalten von Clients in einem Remote Network (1)

Frage von clubmate zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Monitoring
gelöst Alle Hosts im LAN anpingen um an die MAC-Adressen zu kommen (12)

Frage von laster zum Thema Monitoring ...

Internet
gelöst Sollten Mac-Adressen die IP-Adressen ablösen? (6)

Frage von Haroon zum Thema Internet ...

Windows Netzwerk
DHCP MAC Filter unter W2008R2 (2)

Frage von sabines zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...