Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Apple Mac OS X

GELÖST

Mac OS X in Windows 2003 Server AD

Mitglied: nebukathneza

nebukathneza (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2007, aktualisiert 25.04.2008, 10299 Aufrufe, 6 Kommentare

windows 2003 Freigaben auf Mac OS X mit Rechten vom Domänenuser

Hi,

ich muss bei einem Kunden mehrere Mac OS X 10.3.9 - 10.5 in eine Windows 2003 Domäne (Windows 2000 pur) integrieren. Die Anmeldung der Mac an der Domäne hab ich mit verschieden Anleitungen und etwas versuchen geschafft. Ich kriege sogar die Windows Freigaben auf den Macs über smb und/oder afp gemountet.

Szenario:

- Anmeldung als lokaler Mac-User auf den Macs.
- Mac Computerkonto in der Domäne.
- Mounten der Freigaben möglichst über smb als Domänenbenutzer.

soweit hab ich alles.

Problem ist das die Freigaben als Domänenbenutzer klappen aber die Rechte dieser Benutzer nicht greifen, sondern nur die Rechte von 'Jeder' (bei smb) oder 'Gast' (bei afp) greifen.

Wenn 'Jeder' oder 'Gast' nicht unter Sicherheit bei den Freigaben aufgeführt ist, sieht der Mac-User in seinem Mouunt garnichts.

Hab im I-Net bisher keine Lösung gefunden, falls einer vielleicht noch Ideen oder eine Lösung hat immer her damit, denn es EILT.

mfg Sebastian
Mitglied: nebukathneza
27.09.2007 um 14:13 Uhr
Danke erstmal für die schnelle antwort, den ersten Link kenne ich bereits. Hab mich unteranderm auchdaran orientiert.

Das Problem was ich vermute ist das sich der Domänenuser zwar an der Freigabe anmeldet, die Freigabe ihn aber als 'Jeder' authentifiziert und ihn so die Rechte zuteilt.
Kann mich über smb auch als Jeder an der Freigabe anmelden.

sieht so aus:
smb://Server.Domäne.local/Freigabe bzw. smb://Server-IP/Freigabe

Danach kommt die Nachfrage nach dem User und Passwort hier melde ich mich mit dem Domänenbenutzer und dem dazugehörigen Passwort an. Jetzt öffnet sich der 'Finder' mit der Freigabe in der Freigabe hab ich jetzt aber nicht die Zugriffrechte von dem angemeldeten User sondern von 'Jeder'. Wenn ich 'Jeder' keine Rechte in der Freigabe gebe, wird die Freigabe leer angezeigt.

Wenn ich das ganze über afp mache also
Server-IP/Freigabe oder Server.Domäne/Freigabe

hab ich das gleiche Problem bloß mit dem 'Gast'.

Ich möchte aber den Mac-Usern nicht alle die gleichen Rechte in der Domäne geben, als 'Jeder oder 'Gast' sondern nur die ihnen als Domänenbenutzer zustehen.

Gruß Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: nebukathneza
28.09.2007 um 15:44 Uhr

Hi,
bin heute mal dazugekommen ADmitMac auszuprobieren. Es hat zwar etwas (ca. 2Std.) gedauert bis ich ein License Key für die Trial Version zugeschickt bekommen habe. Das AdmitMac überzeugt auf der ganzen Linie.
Das was man bei eigener Integration alles am Server sowie am Mac machen muss, jeder kennt die Anleitungen, macht AdmitMac innerhalb von max. 10 Click's. Es löst auch mein Problem, einziger Nachteil ist der hohe Preis von ca. 120€ Single-License.

Also falls jemand die Lösung des Problems ohne ADmitMac oder ein ähnliches Tool möglichst Freeware kennt, bin ich ganz Ohr.

in dem Sinne
Gruß Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: TheDarkListener
24.04.2008 um 14:56 Uhr
Hallo,

ich hab das Problem lustiger weise nicht.

Ich hab hier mehrere User die mit Mac´s auf nen Windows 2008 Server zugreifen und der Share hat nur die User und Admins als Zugriffsberechtigt drin und es geht ohne Probleme

Ich richte die Verküpfung ein und sage bei der Einrichtung er soll die Usereinstellung in den Schlüsselbund hängen

Damit der die Laufwerke wieder reinhängt mit den Usereinstellungen gehe ich wie folgt vor:

wenn du die laufwerksverbindungen auf dem desktop hast, öffne mal deine sysprefs geh auf deinen benutzer und dann auf startobjekte, zieh die laufwerke einfach vom desktop da rein.

Gruß Dark

PS.: Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung

Achso ich habe noch folgendes in der W2k3 Domain eingestellt:

http://support.microsoft.com/kb/555652/en-us
Nimm hier nicht die Deutsche Übersetzung die ist mehr als grottig
Bitte warten ..
Mitglied: nebukathneza
24.04.2008 um 22:22 Uhr
Aha,
denke das liegt am Server 2008, was ich aber nicht beurteilen kann, da ich mit Server 2008 noch nicht gearbeitet habe und nicht weiß welche Richtlinien noch dazu gekommen sind. Dein geposteter KB kenn' ich in der Form nicht, habe nur 3 Richtlinien zur digitalen Signatur noch im Kopf die bei Server 2003 angepasst werden mussten.

Werde es aber mal in der nächsten Zeit mal testen.

Die Shares hab ich genauso auf den Macs gemacht wie du es erklärt hast.

Danke jetzt hab ich nen Grund mir Server 2008 mal anzuschaun

Gruß Sebastian

PS: Von den deutschen Überstzungen bei den KB's halte ich auch nicht viel
Bitte warten ..
Mitglied: TheDarkListener
25.04.2008 um 08:00 Uhr
Naja aber lesen tu ich se dennoch damit ich wenigstens einmal am Tag was zu lachen hab ;)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Xenserver
Mac Server oder Virtueller Mac OS x Desktop
gelöst Frage von Hans3003Xenserver4 Kommentare

Hallo, Habe leider noch nicht die Zeit gehabt es zu testen. Ist es möglich via Citrix xen Server und ...

Sonstige Systeme
OS X Server und-oder Windows Server ?
gelöst Frage von pelzfruchtSonstige Systeme8 Kommentare

Abend, erstmal vorweg: Ich möchte auf garkeinen Fall einen Glaubenskrieg auslösen. Mir gehts halt nur um eine sachliche Diskussion. ...

Mac OS X
Mac OS X 10.9 virtualisiert
gelöst Frage von xfilesMac OS X4 Kommentare

Hallo zusammen, ist es möglich Mac OS X 10.9 in einer VM laufen zu lassen? Falls ja: Kann ich ...

Mac OS X
Mac OS X Kindersicherung wird nicht gespeichert
Frage von mexxMac OS X3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen normalen User (nicht Admin) auf meinen Mac OS High Sierra eingerichtet. Für den User ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 6 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit23 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen22 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...