Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Macbook hat User verloren und bootet nicht von CD

Frage Apple

Mitglied: diwaffm

diwaffm (Level 2) - Jetzt verbinden

28.10.2009 um 16:11 Uhr, 4983 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi Leute,

meiner Frau Macbook zeigt nach dem Booten von OS X 10.4.11 nur noch das Fenster zum Eingeben von Username und Passwort.
Die ganze Zeit über war es so eingestellt, dass zu den Usern ein Bild zum anklicken angezeigt wurde.

An und für sich wäre dass ja noch kein Problem - doch wenn ich Username und Passwort eingebe, werden diese Daten nicht erkannt und die
Eingabemaske bleibt bestehen.

Nun wollte ich das Kennwort per Install-DVD zurücksetzen - doch bootet das Macbook nicht von CD.
Weder per "C" noch per Wahltaste...

Any hints?

Danke

Dirk
Mitglied: dog
28.10.2009 um 17:27 Uhr
Die Klassiker wie PRAM-Reset und SMC-Reset hast du schon gemacht?
Hast du eventuell ein EFI-Passwort eingestellt?
Schonmal in den Single-User-Mode gegangen und dort versucht das Kennwort zurückzusetzen?
Wie wäre es mit Target-Disk-Mode, Daten auf einen anderen Mac sichern und dann von der CD im TDM eine Neuinstallation/Passwort Reset zu machen?
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
28.10.2009 um 17:41 Uhr
Zitat von dog:
Die Klassiker wie PRAM-Reset und SMC-Reset hast du schon gemacht?

Ja...

Hast du eventuell ein EFI-Passwort eingestellt?

ICH nicht - und ich glaube nicht, dass meine Frau das gemacht hat...

Schonmal in den Single-User-Mode gegangen und dort versucht das
Kennwort zurückzusetzen?

Nein.
Das wollte ich eben machen, ging aber nicht. Es erschien zuerst nur ein Ordner mit Fragezeichen und dann bootete das System von DVD.
Allerdings kommt dann die Meldung, dass Mac OS nicht auf diesem Rechner installiert werden kann...

Wie wäre es mit Target-Disk-Mode, Daten auf einen anderen Mac
sichern und dann von der CD im TDM eine Neuinstallation/Passwort Reset
zu machen?

DAS wäre eine Idee.

Probiere ich dann als nächstes. Nachdem ich ein Backup meiner Backupplatte gemacht habe

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: dog
28.10.2009 um 17:53 Uhr
Es erschien zuerst nur ein Ordner mit Fragezeichen

Ganz böse.
Die Fehlermeldung deutet auf kaputte Partition oder defekte Festplatte hin...
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
28.10.2009 um 22:55 Uhr
Und ich dachte erst ich hätte mich verlesen und es müsste heißen "User hat MacBook verloren" ....
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
29.10.2009 um 18:24 Uhr
Zitat von dog:

Ganz böse.
Die Fehlermeldung deutet auf kaputte Partition oder defekte
Festplatte hin...

Anscheinend letzteres - nun klackert sie auch wie verrückt...

Ich denke, das war's...

Schade - trotzdem Danke

dirk
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Mac OS X
gelöst Virescanner für MacBook (7)

Frage von gamerff zum Thema Mac OS X ...

CPU, RAM, Mainboards
gelöst RAM Aufrüsten - MacBook Pro (3)

Frage von gamerff zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Mac OS X
Macbook 3,1 liest keine DVDs, CDs aber (3)

Frage von windowsboy zum Thema Mac OS X ...

Apple
The MacBook Pro is a lie (8)

Link von Frank zum Thema Apple ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (26)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (19)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 1 2 SSD mit Windows Server 2016 (17)

Frage von jaywee zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Voice over IP
Über Fritzfax over IP gehen nur einige Faxe (12)

Frage von shearer9 zum Thema Voice over IP ...