Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Macbook Pro in Windowsnetzwerk einbinden

Frage Apple

Mitglied: cosmopolit

cosmopolit (Level 1) - Jetzt verbinden

01.06.2012 um 11:58 Uhr, 13763 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi,

habe keine Antwort in der Art gefunden, wie ich sie benötige, deshalb hoffe ich, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.
Ja, ich bin ein SUPER-DAU

Ich würde gerne wissen, welche Schritte im Einzelnen notwendig sind, um mein MacBook Pro (Late 2010, aktuell mit Lion) in unser bestehendes Windows-Netzwerk einzubinden. Ich habe das schon einmal bei meinem Windows 7 Firmenrechner gemacht. Allerdings war dort auch viel tiefergehendes Wissen erforderlich, wie z.B. Einträge, damit der Rechner sich erfolgreich in der Domäne anmeldet sobald man das LAN Kabel anschließt. Es waren noch weitere Einstellungen notwendig, die weit über das hinausgehen, was ich an Wissen bereitstellen kann.

Falls möglich, und nicht zu viel verlangt, wären konkrete Schritte/Einstellungen sehr hilfreich.

Wir haben ein ganz normales Windows-Netzwerk (wenn man das so sagen kann/darf) mit Exchange 2003 Server, Firewall etc. Also nix Besonderes.

DANKE!!!
Mitglied: wiesi200
01.06.2012 um 12:08 Uhr
Zitat von cosmopolit:
Ich habe das schon einmal bei meinem Windows 7 Firmenrechner gemacht. Allerdings
war dort auch viel tiefergehendes Wissen erforderlich.

Also wenn du meinst das da tiefergehendes Wissen erforderlich war. Dann verkauf den Mac und kauf einen Windows PC.

Selbst auf den MAC Windows zu installieren ist da schon kompliziert.
Bitte warten ..
Mitglied: cosmopolit
01.06.2012 um 12:14 Uhr
Ja, danke für die Antwort. Hilft ungemein weiter... Ich bin kein Admin, also habe ich mich bei der Win7 Dreckskiste durchgehangelt. Damit es bei dem Mac reibungsloser geht, dachte ich, ich bekomme hier eine konstruktive Hilfe.

Und nein, Win7 auf dem Mac zu installieren war ein Kinderspiel.
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
01.06.2012, aktualisiert um 12:46 Uhr
Hallo,


da gibt es nichts Besonderes zu beachten.
Wenn der Mac ne IP via dhcp bekommt ist der Drops gelutscht.

Dann ne Antiviren Software drauf. z.B Sophos fuer Mac

Wenn fuer den User auf dem Exchange bereits ein Konto vorhanden ist
kannst Du das eigene Mac Mail Programm nehmen und dort ein (Exchange)Konto
hinzufuegen.

Was die Sicherheit angeht solltest Du schauen ob auf dem mac irgendwelche Freigaben aktiviert sind?
Sonst koennen die Resourcen von anderen Usern gelesen, veraendert werden...

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
01.06.2012 um 13:03 Uhr
Hi

Geh im Dock auf "Systemeinstellungen" dort dann auf Benutzer.
Im Fenster Benutzer ist unten links "Anmeldeoptionen" das wählst du das.
Nun steht da "Netzwerk-Account-Server" Verbinden...

Dort klickst du auf Verzeichnisdienste öffnen ...

Im Fenster entfernst du fals erforderlich das Schloss (Draufklicken und PW eingeben)
Dort hackst du Active Directory an und klickst auf Anwenden.

Dann gibst du unter Server den DNS Namen eures AD Servers ein.

Dann werden noch Benutzer und PW vom Benutzer abgefragt des AD´s und das wars dann auch schon.

Aber es ist nicht wie unter Windows das du automatisch Freigaben GPO´s usw. eingebunden hast.
Dazu musst du unter den jeweiligen Benutzern dann "Apfel + K " Drücken und die Netzlaufwerke verbinden. GPO´s gehen garnicht

Mit freundlichen Grüßen Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
01.06.2012 um 13:55 Uhr
Hi,

wundert mich das hier überhaupt antworten kommen, den anscheinend willst du dein MacBook in ein Firmennetzwerk bringen, und da du wohl nicht der Admin da bist - gibts nur eine Antwort:

Frag deinen Admin!

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
01.06.2012 um 14:14 Uhr
Zitat von cosmopolit:
Ja, danke für die Antwort. Hilft ungemein weiter... Ich bin kein Admin, also habe ich mich bei der Win7 Dreckskiste
durchgehangelt.

Hat dein Admin davon gewusst?

Damit es bei dem Mac reibungsloser geht, dachte ich, ich bekomme hier eine konstruktive Hilfe.

Und nein, Win7 auf dem Mac zu installieren war ein Kinderspiel.

Win7 in ne Domain zu kriegen ist dagegen eigentlich noch sehr leicht.
Anstöpseln, Domain Name angeben und einen Benutzer der das machen darf eintragen. Mehr ist da nicht.

Es gibt genug Anleitungen dazu und vor allem, frag den der für das Firmennetz verantwortlich ist. Die finden wenn jemand ohne Ahnung das macht selten lustig.
Bitte warten ..
Mitglied: NeverEnds
01.06.2012 um 14:49 Uhr
Zu dem kommt hinzu, dass du einen Benutzer brauchst der Domainen-Admin Rechte hat...

Sonst ist da nichts mit in die Domain bringen.

P.S. Wenn du es am Windows System schwierig fandest, wirst du es bei MAC noch schwieriger finden... Aber das ist übungssache...

Als Admin gebe ich dir folgenden Tip:

Sprich mit deinen Admins ob du das darfst... Du brauchst sie eh fürs eintragen in die Domain.

UND es gibt viele unternehmen bei denen Mac strengstens verboten sind...

Und das Echo eines admins kann sehr schnell und groß ausfallen....<-- Wir haben die Macht über die Gesamte Infrastruktur und über deine Daten.....

Also rede lieber mit denen.

Bis Dann
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (4)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Notebook & Zubehör
Macbook-Pro-Alternative mit USB-C gesucht (3)

Frage von puerto zum Thema Notebook & Zubehör ...

Apple
MacBook-Pro-Fehler: Touch Bar auf dem Hauptbildschirm

Link von tomolpi zum Thema Apple ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...