Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MacOS X in Windows Server 2003 Domäne

Frage Apple Mac OS X

Mitglied: fireface

fireface (Level 1) - Jetzt verbinden

30.04.2006, aktualisiert 15.11.2006, 9786 Aufrufe, 5 Kommentare

Wie bindet man einen Mac in ein bestehendes Windows Server 2003 - Netzwerk ein?

Hallo,

Es besteht ein kleines Firmennetzwerk mit einem Server auf dem Windows SBS 2003 läuft.

Jetzt möchte ich den iBook G4 in das Netzwerk einbinden.
Darauf läuft MacOS X 10.3.9

In diversen Anleitungen steht immer, dass man das mit Samba machen kann, und dazu die Windows-Arbeitsgruppe angeben muss. Das Problem ist: Es existiert eine Domäne und keine Arbeitsgruppe?

Wie kann ich diesen Mac so in das Netzwerk einbinden, dass er auf Freigaben des Servers uneingeschränkt zugreifen kann?

mit freundlichen Grüßen
Daniel Lang
Mitglied: RobertTischler
30.04.2006 um 16:46 Uhr
Hallo

Suche mal im Forum nach smb Mac dort findest du genug Beiträge zu diesem Thema.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: appleworm
21.05.2006 um 12:11 Uhr
Editor benutzen um einen ping zum Server setzen . Besteht eine Verbindung?
Wenn ja dann gut.
MACOSX(Version?):
blauer apfel:Systemeinstellung:Sharing;Windows Sharing aktivieren:
Finder:Gehe zu:Mit Server verbinden:smb://192.168.0.100(Beispiel)
Dann schauen obs klappt.

Es gibt auch die möglichkeit den AFP Server auf der Windowseite zu aktivieren!
Bitte warten ..
Mitglied: hal
19.07.2006 um 10:46 Uhr
Es existiert eine Domäne und keine Arbeitsgruppe

das ist samba egal.
Bitte warten ..
Mitglied: gendjaral
28.08.2006 um 15:06 Uhr
In die Domäne einbinden oder auf ein Verzeichnis zugreifen sind zwei paar Stiefel.

Zur Domäne:
Unter "Programme" "Dienstprogramme" findest du ein Programm Namens Verzeichnisdienste.
Dort gibst du entweder Manuell den LDAPv3 - Pfad an oder nutzt das ab 10.1 vorhandene
Active Directory - Plugin.
Der Rest erklärt sich von selbst.
Nach dem Verbinden erscheint der Mac in der AD unter "Computers". Alle Domänen-Benutzer können sich nun an dem iBook anmelden.
Falls der Domänen-Admin Administrationsrechte auf dem iBook benötigt, solltest du am
Active Directory - Plugin die Domänen-Admin Gruppe angeben (auf die Sprache achten).

Zum Verzeichniszugriff:
Solange nicht "Restricted Anonymous" am Windows 2003 Server aktiviert ist, kannst du immer auf Server freigaben zugreifen.
Einfach unter "Gehe zu" "Mit Server verbinden..."
smb://Rechnername oder IP/Freigabename angeben. Ab Mac OS X 10.4 funktioniert auch die NTLMv2 Authentifizierung.

Viele Grüße,
Zaba
Bitte warten ..
Mitglied: c.mamojka
15.11.2006 um 15:28 Uhr
So, ich hatte ebenfalls große Probleme meinen MAC (OS X 10.4) ins Win2k3 Netz zu bekommen.

Nun geht es!!!! Wie?

Bitteschön:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=89ee677b-0ff6- ...

HowTo runterladen und ab seite 10 oder so wird es spannend....


Gruß
Moimy
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
gelöst MacOs auf Standard-Notebook installieren (10)

Frage von Garrosh zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows Server
Windows 2003 Domäne durch 2016er ersetzen (3)

Frage von Cenion zum Thema Windows Server ...

Mac OS X
MacOS Sierra ab sofort im App Store verfügbar (2)

Link von Frank zum Thema Mac OS X ...

Windows Server
Lizenzierung Windows Server + 2 x W7P VM (6)

Frage von Mozzie zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(3)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
SAN, NAS, DAS
MSA 2050 RAID Konfig (21)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Netzwerkmanagement
Windows Server 2008 R2: "netsh reset" nicht verfügbar? (10)

Frage von RickTucker zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkmanagement
Suche eine Software für Cloudverwaltung (6)

Frage von tsunami zum Thema Netzwerkmanagement ...

Google Android
Musik Wiedergabe am PC mit Smartphone über Bluetooth steuern (5)

Frage von justlukas zum Thema Google Android ...