Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Maillösung für Kleinunternehmen - Exchange ?

Frage Internet E-Mail

Mitglied: 44275

44275 (Level 1)

02.10.2010 um 14:00 Uhr, 10813 Aufrufe, 13 Kommentare

Sinnvolle Lösung für 10 Mitarbeiter - Exchangepostfach mieten ??

Lieben Gruß Allerseits,


mein durchschnittlicher Kunde hat 10-20 Mitarbeiter, einen W2k3-Fileserver (kein SBS) und meist externe POP3/IMAP-Postfächer. Jetzt steigt aber der Bedarf nach einer vollwertigen Groupwarelösung ala Exchange, die auch von außen und mit Mobile Devices genutzt werden kann. Nach meinen Erfahrungen in den letzten Jahren ist ein eigener Exchangeserver für solche Unternehmen völlig überzogen. Ich bin zwar mit Sendmail und Co aufgewachsen aber heutzutage ist der administrative -meiner Meinung nach- Aufwand viel zu hoch. Erst muss ich Exchange kaufen und evtl. einen Blackberry Server kaufen, den Krams konfigurieren, die Backuplösung aufbohren, mehr in Sicherheit investieren und dann täglich nachpatchen usw.
Alternativ habe ich mal mit gemieteten Exchangepostfächer von 1und1 gespielt und fand das eigentlich ganz gut. Nur ist 1und1 eher unzuverlässig, zu teuer und der Support ist einfach nur eine Beleidigung.

Meine Fragen:
Seh ich das zu eng?
Gibt es einen Anbieter der zu empfehlen ist, also der zuverlässig und bezahlbar ist?

Würde mich über konstruktive Vorschläge/Anregungen freuen.

Gruß
5
Mitglied: Supaman
02.10.2010 um 14:04 Uhr
Kerio Mailserver bzw inzwischen heisst das produkt "kerio connect". läuft stabil, ist nicht so aufgeblasen und ist mit dem nötigen hintergrundwissen einfach zu konfigurieren. backup + antivieren engine sind schon integriert;)
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
02.10.2010 um 14:05 Uhr
Moin,

bei 10-20 MA würde ich den SBS 2008 oder den in Kürze erscheinenden Nachfolger SBS 7 ins Auge fassen. Da ist Exchange und SharePoint mit dabei. Und einigermaßen leicht administrieren lässt der sich auch.

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
02.10.2010 um 15:27 Uhr
Zitat von 44275:
heutzutage ist der administrative -meiner Meinung nach- Aufwand viel zu hoch. Erst muss ich Exchange kaufen und evtl. einen Blackberry Server kaufen, den Krams
konfigurieren, die Backuplösung aufbohren, mehr in Sicherheit investieren und dann täglich nachpatchen usw.

Wenn ein Server sauber installiert ist, halte ich den Aufwand für die weitere Betreuung für nicht allzu hoch. Die Installation benötigt sicher ein bisschen Zeit und kostet ein wenig aber zahlt sich unterm Strich aus
Früher habe ich auch des öfteren versucht für den Kunden die kostengünstigste Lösung zu implementieren. Bloß nicht überfordern.... Mit dem Erfolg, dass einem der Kunde dann später genau das vorhält nach der Art "Dass dieses und jenes nun aber nicht geht, dass hätten sie mir damals aber auch mal sagen müssen"

Und die Frage nach der Kostenrechnung bei 1und1 hast du dir ja eigentlich schon selber beantwortet. UNterm Strich zahlst du drauf, wenn du jeden Monat Kosten von 100-200 € fix dazu bekommst. Da ist die SBS Serverlizenz schnell bezahlt.


Zitat von 44275:
Seh ich das zu eng?

Wie mans nimmt. Also mein Chef ist froh, wenn ich viele Stunden Dienstleitung abrechnen kann ;)

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: Akcent
02.10.2010 um 15:45 Uhr
Hallo,

wir setzen für diese Anfrage das Produkt David von Tobit.Software ein. Das beinhaltet alles was man braucht und ist super einfach zu administraieren.
Remotezugriff mit Windows Mobile, Android und iPhone.

David kann direkt Mail, Fax, SMS, Anrufbeantworter, VoIP, Videoüberwachung.
http://www.tobit.com/davidfx2011/

Falls Du Fragen hast, bitte einfach mal an die PN melden

Gruß
Akcent
Bitte warten ..
Mitglied: Yali0n
02.10.2010 um 17:16 Uhr
Servus!

Eine weitere kostengünstige Möglichkeit wäre, das ganze mit google-mitteln zu realisieren.

Habs gerade erst mit meiner Domäne gemacht.
Soll heißen bis zu 50 Mailboxen je 7GB sind gratis.

Sync mit dem Iphone (Mail/Kontakte/Kalender) funktioniert auch, da gmail sich gegenüber diesen Geräten wie ein exchange verhält - wenn mans richtig einrichtet.

Verbindung zum Outlook-Client via IMAP

Alles in allem sehr einfach zu administrieren und KOSTENLOS (Google Apps Standard)


http://www.google.com/apps/intl/de/group/index.html

Gruß
Yali0n
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
02.10.2010 um 17:20 Uhr
Hallo,

Zitat von Akcent:
und ist super einfach zu administraieren.
(Administrieren ) Das gilt aber für jedes Produkt sofern derjenige der es Administrieren soll auch beherscht. Jemand der noch nie mit Tobit / David zu tun hatte wird sich am Anfang genauso schwer tun wie mit einem Exchange oder ein SBS oder einer Ferarri oder ESTOS Lösung usw.

@5
http://de.wikipedia.org/wiki/Groupware

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: cyberjunkie
02.10.2010 um 17:28 Uhr
Zitat von 44275:

Würde mich über konstruktive Vorschläge/Anregungen freuen.

Beim 2008er ist die Backuplösung dabei. Kein Arcserve oder Backup Exec aber man kann sichern.
Der Blackberry-Server ist kostenlos. Nur wer wirklich die Enterprise Version braucht muss zahlen.

Eventuell ist das hier was:
http://tinyurl.com/os9o3x
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
02.10.2010 um 18:11 Uhr
Zitat von Yali0n:
Servus!

Eine weitere kostengünstige Möglichkeit wäre, das ganze mit google-mitteln zu realisieren.

Habs gerade erst mit meiner Domäne gemacht.
Soll heißen bis zu 50 Mailboxen je 7GB sind gratis.

Das Wort "Datenschutz" steht in deinem Duden aber rein zufällig nicht ?

Oder anders ausgedrückt: Bevor ich mein Firmendaten Google anvertraue, musss erst mal Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen...
Bitte warten ..
Mitglied: dog
03.10.2010 um 00:25 Uhr
ich würde euch gerne einmal fragen wie meine Berufsbezeichnung lauten könnte

Bleiben wir bei den Tatsachen: Google liest bei GMail jede Mail mit und daraus machen Sie auch kein Geheimnis.
Entsprechend ist es für den Unternehmenseinsatz und besonders den Einsatz mit personenbezogenen Daten ungeeignet.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.10.2010 um 10:22 Uhr
Oder wenns preiswert sein soll der SME Server:
http://wiki.contribs.org/Main_Page/de
Der hat alles an Bord was du benötigst: Outlook kompaibles Mail, Webbasierende Groupware Funktionen mit Kalender, Backup, File Shares, Einfaches Management per Mausklick über Webseite usw. usw.
Austesten kostet nix. Einfach eine Installations CD aus der ISO Datei:
http://ftp.nluug.nl/os/Linux/distr/smeserver/releases/7.5.1/iso/i386/sm ...
brennen und Ausprobieren !
Bitte warten ..
Mitglied: 44275
06.10.2010 um 03:13 Uhr
Jungs, Vielen Dank für die Antworten. Aber ich wollte hier etwas fachsimpeln und nicht fragen was ein Mailserver ist...

- Wenn ich einen simplen Mailserver brauche gibts Sendmail und fertich.
- Mir ging es um die reellen Kosten und den reellen Aufwand, sprich TCO und die Frage ob das bei Kleinunternehmen Sinn macht.
- Nehmt es mir ruhig übel, aber bei Exchange nur die 3,50 für ne SBS-Lizenz oder Volllizenz zu sehen liegt irgendwo zwischen Fahrlässigkeit, Sabotage und Betrug.
- Und immer wenn Leute mal eben nen Mailserver installieren weil der so einfach zu administrieren ist ..... Nunja, hat mir schon diverse Kunden eingebracht.
- Weiterhin ist Exchange nunmal Exchange, die einzige Alternative ist OpenExchange, nur ist das was für Unix Gurus wenns denn wirklich besser sein soll. Jeder der mal mit Alternativen gebastelt hat weiss das. Outlook ohne Exchange is was anderes als mit.
- Postfächer die kein Exchangekrams haben gibts ab 10,- im Jahr fürs ganze Unternehmen, da rechnet sich ein Mailserver nicht.
- Imap ist nicht Exchange (Versucht mal mehrere Imap-Postfächer (ja in Firmen muss sowas auch mal sein)) in Outlook einzurichten.
- Ein obskures Webinterface für Groupware ist keine Groupware, die ich an allen möglichen Clients nutzen kann.

Bin ich hier eigentlich bei heise oder was?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.10.2010 um 03:33 Uhr
Hallo,

Zitat von 44275:
- Postfächer die kein Exchangekrams haben gibts ab 10,- im Jahr fürs ganze Unternehmen, da rechnet sich ein Mailserver
nicht.
Bei den Preisen (10 EUR im Jahr für das ganze Unternehmen) werde ich sofort wechseln und nie wieder selbst einen Mailserver einrichten - Betreuen usw. Nur wo gibt es das?

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: cyberjunkie
06.10.2010 um 16:33 Uhr
Zitat von 44275:
Bin ich hier eigentlich bei heise oder was?

Meckern kann jeder. Schau Dir das Produkt aus meinem Link doch erst einmal an.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Inhalt von Postfächern in Exchange löschen (9)

Frage von m.reeger zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2013 lässt sich nicht Updaten (9)

Frage von onkel87 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...