Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mails werden abgelehnt

Frage Internet E-Mail

Mitglied: joerg

joerg (Level 2) - Jetzt verbinden

07.09.2006, aktualisiert 08.09.2006, 7246 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen

wir betreiben jetzt ca. 1 Jahre lang einen Exchange Server 2003 mit allen Service-Packs.
Seit ein paar Wochen kommen aber in regelmäßigen abstäden E-Mails von einem bestimmten Provider wieder zurück.
D.h.: wir schicken eine E-Mail an an Empfänger xyz@domain.de, Domain.de ist gehostet bei einem externen Anbieter.
Folge meldung kommst zurück:

xyz@domain.de am 01.09.2006 13:47
Das E-Mail-System konnte diese Nachricht nicht übermitteln, ohne einen besonderen Grund dafür anzugeben. Überprüfen Sie die Adresse, und versuchen Sie es dann erneut. Wenn die Übermittlung nochmals fehlschlägt, wenden Sie sich an den Systemadministrator.
<exchange.meine-domain #4.0.0 smtp;450 < xyz@domain.de>: Recipient address rejected: Policy Rejection- Greylisting in action; Please try again later.>

So nachdem wir bei dem Provider mal nachgefragt haben bekamen wir folgende Antwort:

Ja das ist ne Greylist sie so aus als ob ihr Server nicht richtig konfiguriert ist und damit nicht zurecht kommt <<Ende>>

Also wenn ich das richtig verstehe dann sendet doch unser Server eine E-mail, wenn diese E-Mail abgelehnt wird dann versucht er es in 1 min.-Intervallen wieder und das 3 min lang.
Dann kommt aber sowas zurück.

Kann mir da jemand weiterhelfen was ich vieleicht falsch mache??
Würde mir echt weiterhelfen...


Gruß Jörg
Mitglied: nils-0401
07.09.2006 um 14:13 Uhr
hat dein Exchange vielleicht eine dynamische IP? manche Provider nehmen keone Mails von dynamischen adressen an. Wie du das problem lösen kannst: mal mit einem SMTP Relay deines Providers versuchen.
wär jetzt meine Idee. vielleicht hat ja jemand anderes eine andere/bessere
mit freundlichen Grüßen
Nils
Bitte warten ..
Mitglied: joerg
07.09.2006 um 15:19 Uhr
ne wir ham ne feste IP
Und das mit dem relay hab ich auch schon probiert aber das ist das Problem, dass der Pink-Panter unfähige leute im Support sitzen hat die mir kein Relay für den Exchange einrichten können *achselzuck*, frag net warum!!!
Bitte warten ..
Mitglied: ConnecT
07.09.2006 um 15:21 Uhr
Hi,

Greylisting ist eine Methode, mit der manche Firmen versuchen, Spam zu reduzieren. Man hofft, daß ein Spammer es nicht nochmal versucht...
Wenn Deine Mails nicht durchgehen, hat Dein Exchange scheinbar ein Problem damit, das Mail nochmal zu senden.
Eventuell ist auch die Zeitspanne (1 min.-Intervall) zu kurz?

Gruß Christian
Bitte warten ..
Mitglied: joerg
07.09.2006 um 16:14 Uhr
Also nach aussage der firma http.net ist eine min wohl nicht zu kurz.
ich habs jetzt mal hoch gestellt mal schauen was da jetzt läuft!
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
07.09.2006 um 16:23 Uhr
Das kann auch daran liegen, das

1) ihr keinen reverse-DNS Eintrag für eure Static-IP habt
oder
2) Sich Dein Exchange im HELO/EHLO mit einem FQDN meldet, der nicht aufgelöst werden kann
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
07.09.2006 um 17:00 Uhr
ich würd mal sagen, ihr liefert eure mails direkt aus und nicht über einen "bekannten" provider wie "strato oder whatever. dann kann es dir passieren, das der gegnerische mailserver sagt: dich kenn ich nicht, also nehm ich deine mail erst gar nicht an. hat den sinn, das versucht wird, das spamaufkommen zu verringern.
Bitte warten ..
Mitglied: joerg
07.09.2006 um 19:59 Uhr
Das kann auch daran liegen, das

1) ihr keinen reverse-DNS Eintrag für
eure Static-IP habt
oder
2) Sich Dein Exchange im HELO/EHLO mit einem
FQDN meldet, der nicht aufgelöst werden
kann


1) Da ich in DNS eine absolute Niete bin was kann ich da tun oder überprüfen?


2) Wie kann ich das rausfinden?
Exchange meldet sich ja standardgemäß mit EHLO, kann es schon was bringen wenn ich mich mit HELO melde?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
08.09.2006 um 08:53 Uhr
1) Da ich in DNS eine absolute Niete bin was
kann ich da tun oder überprüfen?
"nslookup <deine externe ip adresse>" (möglichst nicht von innerhalb Deines LANs ausführen)

wenn die IP zu einem öffentlichen FQDN ausgelöst werden kann, ist alles ok. wenn nicht solltest Du mit deinem Provider reden, das der dir einen Reverse DNS Eintrag anlegt.

2) Wie kann ich das rausfinden?
Exchange meldet sich ja
standardgemäß mit EHLO, kann es
schon was bringen wenn ich mich mit HELO
melde?
Das liegt nicht am EHLO/HELO sonderen daran, dass sich der Exchange mit seinem internen Rechnernamen melden
Also

EHLO internermailserver.intern.local

und nicht mit

EHLO mailserver.domain.de

Wo man das in Exchange genau einstellt, kann ich Dir leider im Moment auch nicht genau sagen. Evtl. schaust Du mal auf msxfaq.de
Bitte warten ..
Mitglied: joerg
08.09.2006 um 15:42 Uhr
Aaaaalso ich versteh jetzt garnix mehr :/

Wenn ich ein ping auf meine Domain mache bekomm ich die ip 81.3.XXX.XXX
Wenn ich ein lookup mache auf den Domainnamen bekomm ich die ip 217.XXX.XXX.XXX
Wenn ich nun ein lookup mache auf die Ip 81.3.XXX.XXX bekomm ich nix

*** 81.3.XXX.XXX wurde von UnKnown nicht gefunden: Non-existent domain

also gerade bin ich etwas verwirrt!

Ich habe bisher gedacht dass die 217er meine Ip ist aber warum bekomm ich denn nun eine 81. beim pin?? ?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
SMIME verschlüsselte Mails auf Terminal Server (5)

Frage von Mun-dee zum Thema Windows Netzwerk ...

Off Topic
gelöst Chef will in E-Mails schauen - Wie sicher ich mich ab? (21)

Frage von Althalus zum Thema Off Topic ...

Exchange Server
gelöst Shared user-mailbox, vertrauliche mails (9)

Frage von mclovinn zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...