Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mails direkt mit Exhange von Strato abholen

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: dragan

dragan (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2014 um 10:58 Uhr, 4505 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,

unsere Mails holen wir momentan noch per POP3 und IMAP von Strato mit Outlook 2010 ab, nun haben wir einen Exchange Server 2010 im Netzwerk installiert und möchten in Zukunft die Mails direkt von STRATO abholen, also ohne einen POP-Connector.
Es wäre super, wenn Ihr mir eine Schritt-für-Schritt- Anleitung geben könntet.
Ich habe natürlich vorher Tagelang gegoogelt und ein paar Sachen rausgefunden:
- MX-Record im DNS eintragen
- Bei STRATO ebenfalls einen MX-Eintrag setzen und den E-Mailverkehr auf meinen Mailserver umleiten

Aber ich bin mir trotzdem unsicher, vor allem was genau ich wo eintragen muss.

Außerdem stelle ich mir die Frage, wenn ich bei STRATO die Umleitung aktiviere, werden dann alle Mail-Konten abgerufen oder nur die, die ich in Exchange eingerichtet habe?


Hier meine Konfiguration:
Exchange Server 2010 befindet sich auf einem Windows 2008 R2 Standard SP1 x64 - System
Wir haben Outlook 2010 - Clients und eine feste IP über VDSL Business der Telekom

ich hoffe man kann mir helfen.
Gruß,
Dragan.


Mitglied: keine-ahnung
03.01.2014 um 11:05 Uhr
Moin,

hier wird Dir geholfen! Denke daran, dass Du ab Veröffentlichung für die Sicherheit und den Spamfilter selbst verantwortlich bist!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: dragan
03.01.2014 um 11:14 Uhr
Hallo und danke für die schnelle Antwort, aber ich würde auch gerne wissen, was ich wo bei Exchange eintragen muss, damit es mit STRATO funktioniert.
Kannst Du mir da eventuell weiterhelfen?

Danke,
Dragan.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
03.01.2014 um 11:18 Uhr
Wenn du ohne POP-Connector arbeiten willst, bleibt dir nur die Möglichkeit, den MX-Eintrag deiner Domain auf den Exchange zu verstellen. Sprich Strato liefert nur noch die Information aus, wo der Mailserver zu finden ist, hat aber sonst mit den Mails nichts mehr zu tun.

Aber so ein paar Denkanstöße die du vorher bedenken solltest:

-Strato hat Antispam- und Antimalwaremaßnahmen, die bei direkter Einlieferung wegfallen würden
-Bei einem Ausfall deines Servers bleiben dir nur wenige Stunden Zeit, bis die ersten eingehenden E-Mails durch die verschickenden Mailserver verworfen werden
-Ohne geeignete Maßnahmen, wie eine UTM-Lösung im Router, steht dein Windows-Server ungeschützt im Internet
-Mit nur einer öffentlichen IP-Adresse für Mailserver und internem Netzwerk hast du bei einem Malwarebefall eines Systems, egal ob Server, Client oder Mobilgerät, sehr schnell Probleme beim E-Mail-Versand, besonders bei der Telekom, da die bei Abuse-Meldungen SMTP ausgehend dicht machen.

Ultrakurzanleitung:
Du legst einen Empfangsconnector an, der auch von unauthentifizierten Quellen Mails für deine Domain annimmt, legst du in deinem Router eine Portweiterleitung für Port 25 auf den Exchangeserver an, danach legst du einen DNS-Eintrag innerhalb deiner Domain an, der auf die öffentliche IP-Adresse deines DSL-Anschlusses zeigt, im T-DSL-Kundencenter lässt du dann den Reverse-DNS-Eintrag deines Internetanschlusses auf den angelegten DNS-Eintrag ändern und zum Schluss den MX-Eintrag bei Strato auf den angelegten DNS-Eintrag ändern.

Wenn du es richtig machen willst, solltest du dir noch eine zweite IP-Adresse auf dem Anschluss oder nen zweiten Anschluss zulegen, vor den Exchangeserver noch eine UTM-Lösung mit Antispam, Antimalware und, wenn du OWA/Outlook Anywhere nutzen willst, mit einer Webapplicationfirewall setzen. Alternativ kann man das ganze auch mit einem Linuxserver machen, der Postfix, amavis, eine professionelle AV-Lösung und Squid (bei Einsatz von OWA/OA) betreibt.
Bitte warten ..
Mitglied: dragan
03.01.2014 um 11:36 Uhr
Hi,

auf jeden Fall kann ich mit Deiner Kurzanleitung etwas anfangen, danke dafür.

ABER jetzt habe ich doch einige Bedenken betreffend der Sicherheit und der Erreichbarkeit. Das sollte ich mir vielleicht nicht antun.
Also werde ich mir doch einen guten POP Connector suchen müssen, solltest Du mir einen empfehlen können wäre das auch Klasse.

Danke nochmal.
Dragan.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
03.01.2014 um 11:58 Uhr
Ich habe früher unter Linux mit fetchmail gearbeitet, was es mit leichten Umwegen auch unter Windows gibt. http://www.msxfaq.de/tools/fetchmail.htm
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
03.01.2014 um 12:39 Uhr
Zitat von dragan:
>.... Also werde ich mir doch einen guten POP Connector suchen müssen, solltest Du mir einen empfehlen können wäre das
auch Klasse.



Hi Dragan,


PopCon ist eine vernünftige, bezahlbare, einfach zu konfigurierende und stabile Lösung.
Mit nem schnellen und guten Support.


Mit freundlichen Grüßen
kowa

PS. ne 30 TAGE Testversion gibt es dort auch
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
03.01.2014, aktualisiert um 12:41 Uhr
Moin,

Du könntest das ETRN-Feature von SMTP benutzen, um Dir die Mails von Strato mit SMTP zu holen.

Wie zuverlässig das funktioniert, kann ich dir aber nicht sagen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
03.01.2014 um 13:21 Uhr
Hi,
Zitat von dragan:
Also werde ich mir doch einen guten POP Connector suchen müssen, solltest Du mir einen empfehlen können wäre das
auch Klasse.
Habe mal GFI MailEssentials einrichten müssen, das hat einen POP3-Connector mit an Board und muss sagen funktioniert zuverlässig und bietet gleichzeitig noch einiges an Mehrwert (SPAM-/Antivirus-Protection/etc.).

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: dragan
03.01.2014 um 13:42 Uhr
Super, vielen Dank für Eure Vorschläge. Ich werde mal beide probieren.

Gruß,
Dragan.
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
03.01.2014 um 19:47 Uhr
Zitat von colinardo:
..Habe mal GFI MailEssentials
einrichten müssen, das hat einen POP3-Connector mit an Board und muss sagen funktioniert zuverlässig und bietet
gleichzeitig noch einiges an Mehrwert (SPAM-/Antivirus-Protection/etc.)....



Die Mehrwerte bietet PopCon natürlich auch. Dann aber in der Pro Version.

Von Gfi haben wir bei einigen Kunden den Faxmaker im Einsatz. Zum MailEssentials kann ich also nix sagen.
Aber in Sachen Support kann auch bei Gfi nicht gemeckert werden. Da wird sich auch wie wild gekümmert wenn Du als Kunde ein Problem hast.

Also ein wenig Geschmackssache was Du bevorzugst würde ich sagen.

Mit freundlichen Grüßen
Kowa
Bitte warten ..
Mitglied: loonydeluxe
04.01.2014 um 14:03 Uhr
Und noch eine gute Pop3-Alternative, die kostenlos/Freeware ist (dennoch eine Registrierung als "gewerblicher Kunde"): P2S --> http://www.p2s-de.skittel.de/

Kann von POP3 und IMAP abholen, unterstützt Sammelpostfächer, eigene Regeln und Intervalle für das Abholen, Konfiguration des Felds für die Empfängerzuordnung, Regeln mit/ohne Authentifizierung für den Weiterversand per SMTP, Statusbenachrichtigung per Mail, Einbindung eines beliebigen Virenscanners usw.. Die Logs und auch die empfangenen Mails werden optional gezipped und nach dem definierten Zeitraum automatisch aufgeräumt.
P2S muss dabei nicht zwangsläufig auf dem Exchange-Server installiert werden, dafür ist die Konfiguration eines SMTP-Empfangsconnectors im Exchange erforderlich.
Bitte warten ..
Mitglied: dragan
06.01.2014 um 07:07 Uhr
Hallo,

ich habe mich jetzt für Popcon Pro entschieden und komme damit gut zurecht. Das Programm ist in Deutsch, der Support reagiert wirklich schnell und das Programm ist recht übersichtlich und trotzdem vom Programmangebot (SPAM-Filter, integriertes Virenprogramm, usw.) für mich vollkommen ausreichend.

Danke nochmals an alle.

Gruß,
Dragan.
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
06.01.2014 um 15:03 Uhr
Hi Dragan,


na Glückwunsch.

Dann wäre es noch recht nett von Dir wenn Du den Beitrag als "gelöst" markieren könntest.



Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Groupware
Newsletter Mails vom Webserver oder Mailserver versenden? (9)

Frage von Lakatusch zum Thema Groupware ...

Google Android
GMail: Gruppierung von Mails (2)

Frage von honeybee zum Thema Google Android ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...