Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MailServer oder so ähnlich

Frage Internet E-Mail

Mitglied: mc-doubleyou

mc-doubleyou (Level 2) - Jetzt verbinden

12.04.2012 um 09:51 Uhr, 4594 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen,

zuerst möchte ich mich entschuldigen falls ich doch im falschen Bereich bin.

Nun aber zu meinem Problem.

Ich kümmere mich für einen Bekannten ein wenig um seine EDV.
Als E-Mail Provider nutzt er seinen ISP, dieser bietet jedoch leider nur 20 bzw. 40 MB Speicher an.

Da die E-Mails sowohl untwegs mittels Tablet als auch zuhause abgefragt werden sollen, kann man sie nicht einfach löschen.
Somit hat es sich ergeben, dass der vorhandene Speicher einfach zu klein ist.

Mein Gedanke war nun einen MailServer einzurichten und dieser holt die E-Mails vom ISP ab.
Abgefragt werden sie dann vom eigenen MailServer. Soweit so gut, nun mein Problem.
Ich habe keine Ahnung wie eine solche Software heißt, alles was ich bisher gefunden habe brauch auch MX Records usw.,
doch eingentlich brauch ich doch nur einen Server welcher IMAP bzw. POP versteht um die E-Mails anzubieten, welche
er zuvor vom eigentlichen MailServer geladen hat.

Der "Server" ist eine Windows Maschine, welche ein bisschen NAS spielen wird.

Hoffe ihr habt mein Problem erkannt und kennt auch Lösungen.
Schon mal vielen Dank!

LG mc-dy
Mitglied: mak-xxl
12.04.2012 um 10:04 Uhr
Moin mc-doubleyou,

Als alternativen Gedanken zum eigenen Mailserver: Warum mietet Dein Bekannter nicht Mailadressen+Speicherplatz bei einem Hoster (i.e. hier oder hier) zusätzlich, außer der Einrichtung fällt da keine weitere Arbeit an.

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
12.04.2012 um 10:10 Uhr
Hi,

Lösung: lass es sein!

Mal eben einen Mailserver einrichten, und das einigermaßen sicher, da gibts keine exe-Datei, die man Doppelklickt und alles funktioniert. Das ist schon einiges, was man beachten muß. Hier sind viele Stunden zu investieren!
Weiteres Problem deines Vorhabens - was passiert, wenn der Mailserver zu Hause nicht erreichbar ist?

So wird`s idR. gemacht: Pushe neue Mails auf dein Tablet, IPhone .. what ever. Wenn du die Mails Zuhause abholst (z.B. per Outlook), stehen Sie dem Tablet etc. nicht mehr zur Verfügung.
Ggf, noch eine VPN-Verbindung+RDP (oder für den priv. Bereich Teamviewer) um an dein Outlook zu kommen. Oder du Sync`st dein Tablet mit dem Outlook, evtl. hilft dir dies weiter:
http://www.outlook-stuff.com/lang-de/tipps-und-tricks/problemloesungen/ ...


Gibt mehrere Lösungen, aber da du kein "Pro" bist empfehle ich dir den o.g. Lösungsansatz!

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
12.04.2012 um 10:10 Uhr
Hallo Mario,

Da er ohnehin einen Server möchte ist es kein Problem dies auch noch zu installieren.

Zumal der Wunsch eigentlich simple ist, es sollen E-Mails abgerufen und gespeichert werden, damit man sie dann mit einem Gerät der Wahl ebenso abrufen kann.

Meine Idee die mittels GMail zu machen, wurde leider und doch logischerweise abgelehnt, da man die Daten nicht an Google übergeben möchte.

Im übrigen habe ich mir hMailServer schon mal kurz angesehen, es erscheint mir jedoch zu mächtig für meine Wünsche (es ist die rede von Domain und MX Records usw.)

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
12.04.2012 um 10:24 Uhr
Hallo Ravers,

ich bin schon aus der IT Branche, wenn du das meinst, komme nur beruflich nicht in diesen Bereich.

Das klingt bei dir alles so schrecklich darum versuche ich nocheinmal kurz meinen Plan zu schildern.

Zur einfacheren Ausführung nenne ich den MailServer des ISP (I-Server) und den MailServer lokal (L-Server)

L-Server holt wie normaler Client auch die E-Mails beim I-Server ab (POP3 oder IMAP4)
L-Server speichert E-Mails und stellt sie auch wieder per POP3 oder IMAP4 zur Verfügung
E-Mails werden jedoch weiterhin über den SMTP des I-Servers versendet.

Da eigentlich meist die SMTP Server jene sind welche nicht sicher genug sind und selten die POP3 / IMAP4 sollte,
zumindest in meiner kleinen Welt, das Risiko tragbar sein.

Theoretisch könnte ich nun auch Outlook und Tablet syncen lassen, aber da der Rechner mit Outlook nicht immer läuft,
der L-Server jedoch schon ist dies nicht sinnvoll.

Danke!

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
12.04.2012 um 10:28 Uhr
Moin mc-doubleyou,

Zitat von mc-doubleyou:
erscheint mir jedoch zu mächtig für meine Wünsche (es ist die rede von Domain und MX Records usw.

Zu mächtig? - Nein, das sind Basics für den Betrieb eines eigenen Mailservers ...

Ansonsten - siehe oben.

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
12.04.2012 um 10:34 Uhr
Hallo Mario,

ich habe selbst schon einmal für Privat einen MailServer bei GMail eingerichtet, und kenne daher MX Records usw. jedoch wenn man nur eine bestehende E-Mail Adresse abrufen will und wieder zur Verfügung stellen, da der Platz beim ISP zu gering ist. Dann sind so Themen wie MX übertrieben und ich weiß nicht ob sich hMailServer auf meine Bedürfnise trimen lässt bzw. ob es überhaupt so eine Software gibt.

Danke!

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
12.04.2012 um 10:50 Uhr
Moin mc-doubleyou,

Zitat von mc-doubleyou:
ich habe selbst schon einmal für Privat einen MailServer bei GMail eingerichtet, und kenne daher MX Records usw.

Oha, dann arbeitest Du bei Google?

Nein, im Ernst - Du hast wohl ein Mailfach (Mailaccount) bei GMail eingerichtet - und dazu brauchst es keine MX-Records oder eigene IP.

Und genau die Einrichtung eines (zusätzlichen) Mailaccounts, allerdings nun wirklich nicht bei GMail, wurde Dir vorgeschlagen.

Freundliche Grüße von der Insel - Mario

BTW: MX-Records hängen beispielsweise mit einer eigenen Domain zusammen - wärmstens für eine Mailadresse außerhalb des ISPs zu empfehlen - aber um diese Records kümmert sich dann der Hoster resp. die DENIC ...
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
12.04.2012 um 12:18 Uhr
Moin Moin,

gut, wenn sowieso ein neuer Server geplant ist, warum dann nicht gleich einen SBS mit Exchange-Server?
Nein, Exchange ist nicht zu groß!

Eine Alternative wäre z.B. Pimero
lese auch hier Pimero Server

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
12.04.2012 um 14:31 Uhr
Hallo,

und danke für die bisherigen Antworten.

natürlich habe auch ich gesucht und bin dabei über einige Ideen gestolpert, so simple wie man nehme ein Thunderbird und mittels Plugin kann man davon E-Mails abrufen, sind jedoch leider nicht möglich.

Nun bin ich aber über http://www.tecchannel.de/kommunikation/e-mail/401807/mercury_mailserver ... gestolpert und würde meinen es erfüllt meine Wünsche eigentlich ziemlich gut.

Jemand Erfahrung damit?

Nochmals vielen Dank!

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
12.04.2012 um 14:50 Uhr
Moin mc-doubleyou,

Zitat von mc-doubleyou:
http://www.tecchannel.de/kommunikation/e-mail/401807/mercury_mailserver ...
gestolpert und würde meinen es erfüllt meine Wünsche eigentlich ziemlich gut.

Deine Wünsche - oben im Post geäußert - betrafen das Betreiben eines eigenen Mailservers, weil die Boxgröße des ISP zu klein ist.

Mercury ist, wie viele andere Lösungen auch, ein

... Mailserver für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen. Er unterstützt SMTP und POP3 jeweils als Client und Server.
Das heißt, Mercury kann Nachrichten von mehreren Mail-Accounts abholen und lokal verteilen.
...
Quelle: hier

Die Mailaccounts, von denen er abholt, sind deswegen nicht größer als vorher, nämlich unzureichend, wie Du schreibst.

Jetzt kann man natürlich meinen, lass den mal Mails holen (und beim ISP löschen, damit immer wieder Platz wird) - wenn Du aber diese Mails einmal von 'zu Hause' abholen willst, muss das auch erreichbar sein - also feste IP (oder DynDNS-Gefrickel), SDSL (sonst ist der UpSpeed Dein DownSpeed), notfalls eigene Domain, exzellente Firewall etc. pp. Machbar, gewiss - aber der Aufwand für größere Mailfächer - die es bei einigen Hostern professionell konfiguriert, abgesichert und für ein paar Euro im Jahr gibt? Und nicht zu vergessen, die Mailanschrift des gesamten Ladens wird immer irgendein 'firma@gmx.de' oder 'ich@t-online.de' - nicht aber beispielsweise ein 'einkauf@firmenname.de' sein.

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
12.04.2012 um 23:08 Uhr
Hallo,

Zitat von mc-doubleyou:
ich bin schon aus der IT Branche, wenn du das meinst, komme nur beruflich nicht in diesen Bereich.
Dann erklär uns unwissenden aus welchem IT Bereich du kommst wo man noch nie von einen MailServer und deren Grundfunktionen gehört hat? In der Ausbildung kommt das nicht vor?

Das klingt bei dir alles so schrecklich darum versuche ich nocheinmal kurz meinen Plan zu schildern.
Versuche mal einem nichttechniker / interesierten zu erklären auf was er alles achten muss wenn er an seinem Motor die Kurbelwelle tauschen will. Für den einen ganz leicht und simpel, für andere unlösbar. Wenn dir diese Hinweise bischer als Grauenvoll und Schrecklich vorkommen solltest du dir dein vorhaben "Ich kümmere mich für einen Bekannten ein wenig um seine EDV" nochmal grundlegend überdenken, denn es dauert nicht lange und du hast mehr als ein Problem mit ihm. Und da du uns denn anschein lässt das dieser Bekannte das ganze Gewerblich benötigt kann ich nur sagen "Das hält keine Freundschaft aus wenn du es vermasselt hast und es sein Geld kostet". Einen Freund hilft man bei seiner (Gewerblich genutzten) EDV nur wenn man auch sein Handwerk versteht.

> L-Server holt wie normaler Client auch die E-Mails beim I-Server ab (POP3 oder IMAP4)
Es gibt kein Mailserver der Mails wie ein Client abholt weder per POp2 von per IMAP.

Da eigentlich meist die SMTP Server jene sind welche nicht sicher genug sind
Wie solle ein Server (hier Mailserver) durch sein SMTP gefährdet sein? SMTP dient nur zum Senden von Mails an Mailserver.

und selten die POP3 / IMAP4 sollte,
Eine Mailserver der ausschließlich POP3 oder IMAP macht? Wie soll das gehen?

zumindest in meiner kleinen Welt, das Risiko tragbar sein.
Ein Risiko was aber deutlich verringert werden kann wenn man etwas davon versteht und somit dann kaum ein Risiko darstellt.

Dein bekannter soll sich irgendwo ein größeres Postfach Mieten und fertig ist er. Dann belibt ihr auch ewig Freunde.

Gruß,
Peter

PS. Mercury Mailt Transport ist in Pegasus http://www.pmail.com/index.htm aufgegangen. Dein Artikel ist aus 2007.
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
13.04.2012 um 09:23 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Dann erklär uns unwissenden aus welchem IT Bereich du kommst wo man noch nie von einen MailServer und deren
Grundfunktionen gehört hat? In der Ausbildung kommt das nicht vor?

Ich bin mehr oder minder im Helpdesk bereich tätig und sehe die Server daher eigentlich nie. In der BS haben wir kurz das Thema Exchange angeschnitten, nur dachte ich für dieses Vorhaben ist das wie mit Kanonen auf Spatzen. Dumm nur, dass es so simple offenbar nicht funktioniert.

Zitat von Pjordorf:
Versuche mal einem nichttechniker / interesierten zu erklären auf was er alles achten muss wenn er an seinem Motor die
Kurbelwelle tauschen will. Für den einen ganz leicht und simpel, für andere unlösbar. Wenn dir diese Hinweise
bischer als Grauenvoll und Schrecklich vorkommen solltest du dir dein vorhaben "Ich kümmere mich für einen
Bekannten ein wenig um seine EDV"
nochmal grundlegend überdenken, denn es dauert nicht lange und du hast mehr als ein
Problem mit ihm. Und da du uns denn anschein lässt das dieser Bekannte das ganze Gewerblich benötigt kann ich nur sagen
"Das hält keine Freundschaft aus wenn du es vermasselt hast und es sein Geld kostet". Einen Freund hilft man bei
seiner (Gewerblich genutzten) EDV nur wenn man auch sein Handwerk versteht.

Der Kollege nutzt die EDV gewerblich, dass ist richtig. Was ich bis jetzt mitbekommen habe will er obwohl er eine Domain hat keine E-Mail Adresse ala bereich@domain.xx. Unter anderem da die jetztige schon bekannt ist. Solange nur ein Rechner definiert war zum Abfragen der E-Mails gab es auch kein Problem, wenn jedoch die E-Mails nach dem Abruf nicht gelöscht werden sollen um am Tablet gegebenenfalls auch gelesen werden zu können läuft die 20 bzw. 40 MB Mailbox einfach über. Fazit er bekommt überhaupt keine E-Mails mehr.

Da Google bei GMail einen Sammeldienst und die Möglichkeit die E-Mails per POP3 oder IMAP4 abzuholen anbietet dachte ich es würde auch Softwarelösungen geben welche so arbeiten. GMail ist nämlich leider für Geschäftsdaten zu gefährlich.

Zitat von Pjordorf:
Wie solle ein Server (hier Mailserver) durch sein SMTP gefährdet sein? SMTP dient nur zum Senden von Mails an
Mailserver.

Ich weiß, und in vielen Bereichen sieht man das mögliche versenden von Spam über einen unzureichend gesicherten SMTP als großes Problem.

Zitat von Pjordorf:
Eine Mailserver der ausschließlich POP3 oder IMAP macht? Wie soll das gehen?

Man kann doch als SMTP den vom ISP nehmen aber als POP3 / IMAP4 einen eigenen definieren, sollte man jedenfalls meinen.

Zitat von Pjordorf:
Ein Risiko was aber deutlich verringert werden kann wenn man etwas davon versteht und somit dann kaum ein Risiko darstellt.

Dein bekannter soll sich irgendwo ein größeres Postfach Mieten und fertig ist er. Dann belibt ihr auch ewig Freunde.

Ist mir klar, darum ist mir auch nicht so ganz wohl bei der Sache, Computer asemblieren, aufsetzen, Netzwerken alles kein Problem aber MailServer sind eben nicht meine Stärke.

Ich denke, das werde ich ihm vorschlagen, wenn man 100 bzw. 200 MB hat wie lange kommt man damit in der Regel aus?

Zitat von Pjordorf:
Gruß,
Peter

ebenso

Zitat von Pjordorf:
PS. Mercury Mailt Transport ist in Pegasus http://www.pmail.com/index.htm aufgegangen. Dein Artikel ist aus 2007.

Gut zu wissen, jetzt muss ich nur noch grübeln ob ich mir das so wirklich trauen soll, bzw. ob es überhaupt funktioniert.

Danke!

lg mc-dy
Bitte warten ..
Mitglied: 106632
08.05.2012 um 01:08 Uhr
Servus,

@mc-doubleyou: Ist vielleicht etwas spät, aber ich glaube, die Einzelplatzausgabe des FB-MailService ist genau das, was du suchst.

Der hat einen POP3-Client, um die Mails vom ISP-Server abzuholen und kann diese dann über verschiedene Schnittstellen anbieten: Entweder über seinen POP3-Server oder über seinen HTTP-Server (Webschnittstelle oder Webservice).

Auf der Webseite kann man sich die umfangreiche deutsche Doku und eine Testversion herunterladen:

http://fb-mailservice.net
bzw.
http://fb-mailservice.net/downloads.html

Ist auf jeden Fall ein Versuch wert.

Beste Grüße,

di-bfx
Bitte warten ..
Mitglied: mc-doubleyou
08.05.2012 um 09:19 Uhr
Hallo di-bfx,

ich werd mir das auf jeden Fall mal ansehen, danke!

mc-dy
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (10)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

Groupware
Linux all in one Mailserver (19)

Frage von Lakatusch zum Thema Groupware ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...