Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mailserver und Reverse DNS

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Bitmobil

Bitmobil (Level 1) - Jetzt verbinden

23.07.2007, aktualisiert 24.07.2007, 13415 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich betreibe einen SBS 2003 R2 mit dem integrierten Exchange als Mailserver. Gehostet sind die Mails und die Website bei 1und1 und das DSL kommt von der Telekom, die uns auch eine feste öffentliche IP bereitstellt. Einkommende mails verbleiben erstmal auf 1und1 und werden mit einem IMAP Tool dem Exchange zugeführt. Dieser läufgt auf einer privaten IP 192.168.x.x Versendet werden die mails hier nun direkt. Funktioniert auch, bis auf AOL. Dort werden die mails abgewiesen, da in der Reverse DNS Prüfung nicht unser Host aufgelöst wird sondern x.dip0.t-ipconnect.de. Die Telekom könnte den RDNS eintrag auf die mitgesendete IP auflösen, dazu müßte aber bei 1und1 der A-Record dahingehend geändert werden. Da beißt sich dann aber die Katze in den ###, weil dann die Webseite nicht mehr aufgerufen werden kann (liegt ja nicht bei uns). Komme ich daraus oder habe ich etwas übersehen.
Vielen Dank für Tips
Mitglied: AndreasHoster
23.07.2007 um 16:17 Uhr
Also normalerweise wird nicht der A-Record, sondern der MX Record überprüft. Aber auch denn kannst Du nicht einfach umbiegen, weil dann die Emails nicht mehr zu 1&1 gehen würden.

Prinzipiell ist die RDNS Überprüfung nicht dazu ausgelegt, daß sendender und empfangender Mailserver unterschiedliche Server sind.

Also entweder sollte Dein Exchange Mails annehmen, oder Du schickst die ausgehenden durchs 1&1 Mailsystem durch. Also den 1&1 Mailserver als Relay nehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: Bitmobil
23.07.2007 um 16:40 Uhr
Ich habe das schon vermutet.
Die mails sollen schon ruhig bei 1und1 erstmal durch den Spamfilter gehen und dort rumliegen. Wenn der kleine SBS die ganzen mails abkriegt bricht er zusammen. Mit dem Relay hatte ich - glaub ich - bei 1und1 schonmal angefragt und eine negative Antwort erhalten. Bin mir aber nicht sicher. Werde mal nachfragen und schauen wie sinnvoll ein Relay ist.

Diese Probleme mit der RDNS Prüfung habe ich bisher nur bei aol. Sind noch andere Provider dafür bekannt?
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
23.07.2007 um 17:10 Uhr
Also die Relay Funktion ist Standard bei 1&1, ich mache das auch (allerdings mit Lotus Domino).
Relay ist smtp.1und1.com und man muß SMTP Auth mit seinen Account Daten machen.

Da ich von Anfang an es über das 1&1 Relay geschickt hatte weiß ich nicht, wie andere Provider drauf reagieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Bitmobil
23.07.2007 um 17:31 Uhr
Vielen Dank, habe auch die Stelle gefunden wo ich das Versenden beim Exchange eintrage, kann dort aber keine Acount Daten eintragen. Ich glaube das war auch das letzte mal das Problem, das ich nicht die smtp passwörter für alle 10 mailadressen eintragen sondern nur eine allgemeine. UNd die UNterscheidung sollte schon erhalten bleiben. Aber da werde ich mich mal morgen drum kümmern
Bitte warten ..
Mitglied: Bitmobil
24.07.2007 um 14:43 Uhr
Vielen Dank, Problem über Relay gelöst. Als Smtp Auth reicht 1 gültiges Postfach bei 1und1.
Ich werde den Thread beenden
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
E-Mail
Mailserver via Strato-Domain - Reverse DNS !?
Frage von ChrisSchickentanzE-Mail5 Kommentare

Hallo 'Kollegen', nachdem der letzte Admin ein "Schlachtfeld" hinterlassen hat, soll ich nun den Karren aus dem Dreck ziehen ...

DNS
Reverse DNS auf Synology Diskstation
Frage von mexxDNS1 Kommentar

Hallo, ich habe einen: - Internet Anschluß bei cablesurf - eine feste IP4 - eine eigene Domain bei HostEurope ...

E-Mail
PTR (Reverse DNS) - Einträge
Frage von tigernrwE-Mail8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu PTR-Records. Wir haben eine Hauptfirma (Firma A) und ein Tochterunternehmen (Tochter A) ...

Windows Server
Windows Server + DNS + Reverse Lookupzonen
gelöst Frage von SYS64738Windows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, was passiert schlimmes wenn bei einer Domäne für ein kleines Netz, ca. 30 Rechner, keine Reverse Lookupzone ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 6 StundenInternet3 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registierunf von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Verschlüsselung & Zertifikate

19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

Information von BassFishFox vor 13 StundenVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Interessant zu lesen. Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, ...

Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 1 TagWindows 103 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 1 TagSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Von rj11 auf rj45
Frage von jensgebkenLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, könnt ihr mir vielleicht bei der anfertigung eines Kabels helfen - habe ein rj 11 stecker und ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement16 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...