Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mailserver voll. Notes 6.5. Archivieren?!

Frage Netzwerke Groupware

Mitglied: Braintester

Braintester (Level 1) - Jetzt verbinden

20.08.2009, aktualisiert 13:18 Uhr, 9310 Aufrufe, 7 Kommentare

Der Mailserver ist voll. Kann man die Serverteile auf andere Festplatten auslagern? Kann man User-archivierung automatisch auf einem beliebigen Server abspeichern?

Guten Tag,

Ich: Tobias, Azubi, EDV
Problem: Mailserverpartition voll! Lotus Notes 6.5.

ich suche momentan nach Lösungen um wieder Speicher für den Mailserver "freizumachen".
Kann man einzelne E-Mail Konten auf andere Partitionen auslagern?
Eine Systempartition "virtuell" mit anderen Partitionen erweitern?
Oder kann man die Clients zum automatischen archivieren der Emails anleiten und
die Datei aber auf einem beliebigen Server speicher lassen und nicht auf dem PC lokal? (Sicherheitsrisiko)

Kann beim archivieren nur Mailserver\XXXX auswählen oder "Lokal".
Also es entweder unsicher auf dem Client speichern, oder auf den vollen Server zurückspeichern.
Kann man einen Speicherort auch als Pfad angeben?
Meine Versuche schlugen fehl.
Vielleicht kann man einen Notes Client auf dem Speicherserver installieren, den man als Speicherort angeben kann?

Für Tipps und Tricks, den Mailserver zu entlasten wäre ich dankbar!


lg
Tobias
Mitglied: Burschi
20.08.2009 um 13:27 Uhr
Hallo Tobias,

ich würde es an Deiner Stelle mit lokaler Archivierung versuchen. Kostet nix und am Ende kannst Du Dir die DB sogar auf eine DVD brennen. Davor allerdings bitte die Berechtigungen anpassen, dass in der ACL jeder Zugriff hat, sonst kommst Du nachher nimmer drauf.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Braintester
20.08.2009 um 21:55 Uhr
Hi,

CD brennen ist nicht die Lösung die ich suche.
Das wäre eine einmalige Lösung.
Aber das Problem wird demnächst öfters auf uns zukommen.
Kann man nicht automatisiert anstatt auf CD brenne, dass ganze an einen Server senden lassen?
Also als Speicherort einen Server angeben?

Danke
Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
21.10.2009 um 10:23 Uhr
Domino Archivierung geht entweder auf einen Domino Server oder lokal.
Bei lokal kannst Du Pfade angeben, auch auf ein Netzlaufwerk.
Die Pfade werden bei den Kriterien miteingegeben, dort kann man für jedes Kriterium eine andere Archivdatenbank angeben.
Bitte warten ..
Mitglied: Braintester
21.10.2009 um 12:00 Uhr
Danke,

genau über den Lokalen weg haben wirs realisiert.
Allerdings mit einem Client auf dem Server, auf dem jeder user registriert wird.
Was nicht zuverlässig funktioniert ist dann die Archivierung nach Zeitplan.

Falls da noch informationen bestehen, warum die automatische archivierung für mehrere Arbeitsumgebungen nicht immer läuft bitte an mich.

Danke
Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
21.10.2009 um 13:23 Uhr
Ich habe gerade Verständnisprobleme wie Ihr das realisiert.
Am Client kann nur ein User angemeldet sein. Und auch nur eine Arbeitsumgebung kann die aktive sein. Wie macht Ihr da mehrere?
Bitte warten ..
Mitglied: Braintester
21.10.2009 um 14:54 Uhr
Man kann im Adressbuch mehrere Arbeitsumgebungen erzeugen, die auf verschiedene ID Datein und Datenbanken zugreifen.
Somit kann man an einem Client beliebig viele arbeitsumgebungen erzeugen und somit beliebig viele Archivierungen.
Bei den Archivierungseinstellungen kann man angeben in welcher arbeitsumgebung man den Archivierungsprozess starten möchte.

Grundsätzlich ist das so gedacht (denk ich), dass wenn man z.b. auf die Arbeitsumgebung "Insel" wechselst oder andere Arbeitsumgebungen für den Exterenen-Gebrauch, dass dann nicht automatisch archiviert wird.

Jetzt kann ich aber angeben dass für diese Arbeitsumgebung oder diesen Mail Account (weiß nicht genau, wahrscheinlich deswegen auch der Fehler) eine Archivierung jeden Tag um 12:00 startet. Kann dazu auch angeben in welchen Arbeitsumgebungen dies greifen soll.
Somit müsste wenn "alle Arbeitsumgebungen" markiert ist, unabhängig ob dieser Account angemeldet ist oder nicht dann die Archivierung starten.

Beim Testen hat das ab und zu auch geklappt. Aber leider nicht immer. Somit darf ich dann von Hand in jeden MailAccount gehen und dann auf archivieren drücken (in gewissen Abständen).

Der Speicherpfad ist dann ein Netzwerkspeicher.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
21.10.2009 um 16:07 Uhr
Nein, ich denke so läuft es nicht.
Ich weiß zwar nicht genau, wie Notes programmiert ist, aber ich würde erwarten, daß der Client nur das Mailfile, das in der aktiven Arbeitsumgebung definiert ist, anschaut und gegebenenfalls die dort definierte Archivierung macht (wenn die Archivierung für diese Arbeitsumgebung aktiv ist).
Ich denke nicht, daß der Client alle seine Arbeitsumgebungen automatisch durchgeht und alle Mailfiles dort durchgeht. Dafür wählt der User beim Start ja eine aus.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst QNAP Speicherpool voll (9)

Frage von IllusionFACTORY zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...