Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mainboard defekt ? Neue Festplatte lässt sich nicht formatieren

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: Fabulous

Fabulous (Level 1) - Jetzt verbinden

17.09.2006, aktualisiert 18.09.2006, 9129 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Leute,

habe über die Forum-Hilfe bisher leider nicht die passenden Antworten gefunden, deshalb an Euch Profis nachfolgende Frage, in der Hoffung, dass Ihr mir weiterhelfen könnt:

Zunächst vielleicht kurz zum Hintergrund:

Ich betreibe nebenberuflich ein wenig PC-Hilfe für Privat- wie auch Geschäftskunden. Mit den bisherigen Anforderungen bin ich als Autodidakt auch gut zurecht gekommen, doch jetzt stehe ich vor folgendem Problem:

Mein Kunde hat sich von einem PC-Shop einen Rechner zusammenbauen lassen, welcher über einen Intel Dual Core Prozessor auf einem ELITEGROUP RC410L/800-M Motherboard verfügt. Die gewünschte Hardware wurde seitens des PC-Shops bereits (vor)installiert. Meine Aufgabe besteht nun darin, neben zwei weiteren PCI-Erweiterungskarten auch das Betriebssystem Windows XP Professional, etc. zu installieren.

Da ich derartige Installationen schon zig mal gemacht habe, ging ich frohen Mutes an die Arbeit. Dachte ich zumindest.....

Jetzt komme ich zu den Problemen:

1. Bei der Vorbereitung zur Installation des Betriebssystems lässt sich die neue Festplatte partout nicht formatieren. Anfänglich scheint zunächst alles zu funktionieren, doch so bald 100% erreicht sind, bricht die Formatierung mit dem Windows-Hinweis ab, dass die Festplatte nicht richtig angeschlossen sei, defekt ist oder - sollte es sich um eine SCSI-Platte handeln, diese möglicherweise nicht richtig terminiert ist.....!

2. Das Floppy-Laufwerk reagiert nicht. Selbst bei Änderung der Boot-Reihenfolge im BIOS (Floppy als erstes Boot-Device) und eingelegter Startdisette, erfolgt keine Reaktion des Laufwerkes. Auch das Kontroll-Lämpchen bleibt aus. Lediglich die DVD-Laufwerke funktionieren dann gemäss der eingestellten Bootreihenfolge.

3. Keine Reaktion vom Onboard-LAN-Anschluss ! Das Kontroll-Lämpchen leuchtet zwar, jedoch bekomme ich keinen Zugriff auf meinen DSL/LAN-Router, was wenige Minuten zuvor mit meinem privaten PC und dem gleichen LAN-Kabel noch problemlos funktionierte ! Ich habe auch eigens für den Test meine private (vollständig konfigurierte) Festplatte ausgebaut und an den Kunden-PC angeschlossen. Das System bootet erwartungsgemäss, jedoch kann - wie bereits erwähnt - über den Onboard-LAN-Anschluß keine Verbindung aufgebaut werden....!

Nun bin ich mit meinem Latein wirklich am Ende....! Eine solche Situation habe ich bisher noch nicht gehabt.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass die IDE-Festplatte meines Kunden übrigens keinen defekt hat - ich habe sie mittels meines PCs bereits erfolgreich formatieren können.

Auch sind alle Kabel zwischen Mainboard und Hardware korrekt miteinander verbunden. Auch die Jumper sind entsprechend gesetzt. All dies habe ich natürlich gleich als erstes überprüft.

Nun hoffe ich, dass Ihr mir weiterhelfen könnt....!! Ich würde mich über (hoffentlich) zahlreiche Tipps und Hilfestellungen jedenfalls sehr freuen !

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag,
Fabulous
Mitglied: DaSam
17.09.2006 um 19:26 Uhr
Hi,

an die Treiber-Diskette für den IDE/SATA Controller hast ja gedacht (F6)?
Lad' dir sicherheitshalber nochmals die neuesten Treiber vom Internet runter.

Wird denn die Platte wirklich korrekt im BIOS erkannt? Schau Dir sicherheitshalber nochmals die Einstellungen an.

Wenn dann XP drauf ist (wird ja irgendwie gehen) auch hier die Motherboard- und Ethernettreiber NEU installieren - verlass Dich nicht auf die Gülle, die XP installiert - das geht manchmal gehörig in die Hose.

Hat der Ethernetcontroller auch einen IRQ bekommen bzw. taucht er im BIOS nach dem Selbsttest auf (z.B. Ethernet Controller xyz IRQ 11)?

Schau mal nach, ob die Floppy richtig herum am Flachbandkabel angeschlossen wurde und fest eingesteckt ist.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Fabulous
17.09.2006 um 19:51 Uhr
Hallo Alex,

ersteinmal herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort !

Geräte werden im BIOS alle korrekt erkannt, das ist ja das komische....

Nun gut..., hilft nix...., werde jetzt nochmal Punkt für Punkt Deinen Anweisungen nachgehen.

Gebe auf jedenfall nochmal Feedback.

Wenn jemand von Euch weitere Tipps hat...., nur her damit ! Ich freue mich !

Gruß,
Fabulous
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
18.09.2006 um 08:14 Uhr
dazu fallen mir zwei dinge ein:

wenn das raid bios aktiviert ist, aber nicht verwendet wird mag windows das bei der installation nicht besonders -> raid abschalten, raid bios abschalten und platte im normalen modus installieren.

oder es kann durch aus sein, das ein defekt am mainboard vorliegt. zwischen völlig fehlerfrei und bedingt funktionsfähig gibt es eine nicht immer eindeutige grauzone, wo dann die von die beschriebenen effekte auftreten. ich hatte z.b. mal ein mainboard wo die netzwerkkarte durch war. ergebnis: POST ok, windows installation startete ordnungsgemäß, blieb dann aber immer bei der netzwerkinstallation hängen.

gewissheit würde dir nur ein mainboardwechsel verschaffen.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
18.09.2006 um 08:18 Uhr
Hi, derlei Effekte können auch bei einem angeknacksten Netzteil auftreten.
Wenn möglich, testweise mal tauschen.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Nebuchadneza
18.09.2006 um 09:05 Uhr
Moin,

ich würde evtl. auch auf ein Mainboard-Defekt tippen, aber ... wenn der PC relativ neu ist, hast du doch noch Garantie! Warum ärgerst du dich dann damit rum ????
Und in deinem Beitrag schreibst du von einer IDE-Festplatte. Bist du dir da sicher? Würde mich wundern, wenn jemand bei einem so aktuellen System noch IDE verbaut.

Gruß,

B.Böcherer
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
18.09.2006 um 09:13 Uhr
Nachtrag:
Daß bei Einbau einer bereits mit XP installierten Platte die NIC nicht geht, ist normal, da XP hierfür die Treiber fehlen (z.B. Gigabit- LAN). Die mußt Du schon nachinstallieren, Du solltest die NIC aber im Gerätemanager zumindes als Fragezeichen vorfinden.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Fabulous
18.09.2006 um 10:17 Uhr
@all

Herzlichen Dank an Euch für Eure Tipps und Ratschläge.

Natürlich habt Ihr recht..., da der PC nagelneu ist, besteht natürlich auch volle Garantie. Nur, Ihr wißt ja wie das so ist...., man möchte seinem Kunden ja helfen - und dies natürlich so schnell wie möglich - und dann treten die Probleme auf.....

Man sucht und sucht....., im schlimmsten Fall eben über viele Stunden hinweg. Und den Fehler gefunden hat man dann trotzdem nicht !

Nunja...., wenn ich daran denke, dass ich gestern nahezu 10 Stunden mit der Fehleranalyse verbracht habe, könnt ich glatt k......

Wie auch immer, nochmals meinen herzlichsten Dank an alle für die super schnelle Unterstützung !

- Fabulous
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Festplatte wirklich defekt? (8)

Frage von Ghost108 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID System - defekte Festplatte (4)

Frage von Markowitsch zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Stick Formatieren fehler (12)

Frage von Yannosch zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 7
Gesamte Festplatte klonen auf neue Festplatte (8)

Frage von aif-get zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Ccleaner-Angriff war nur auf große Unternehmen gemünzt

(7)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Sicherheit

Eventuell neue Lücke in Intels ME

Information von sabines zum Thema Sicherheit ...

Viren und Trojaner

FinFisher: Internetprovider schieben Spitzelopfern Malware unter

(1)

Information von kaiand1 zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
Freidach Beitrag (22)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Humor (lol) ...

Lizenzierung
Programm soll in verschiedenen Versionen lizenziert sein (20)

Frage von Yanmai zum Thema Lizenzierung ...

Humor (lol)
Wo ist der Fehler auf dem Bild? (17)

Information von the-buccaneer zum Thema Humor (lol) ...

Windows 7
SSD - Win7 Lags (17)

Frage von ph5555 zum Thema Windows 7 ...