Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mainboardtausch - Vista startet nicht mehr

Frage Microsoft Windows Vista

Mitglied: klaus43

klaus43 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.04.2012 um 15:39 Uhr, 9525 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo

Ich habe hier einen Rechner, bei dem das Motherboard defekt ist. Auf ihm ist Vista Basic Home installiert. Ich musste das Board wechseln, nun fährt der PC nicht mehr hoch. Da ich ihn mit dem alten Board nicht mehr starten konnte, konnte ich auch leider den Treiber für den IDE-Controller vor dem Boardwechsel nicht auf "Standard-IDE" zurücksetzen.

Nun meine Frage: ist es möglich (auf die Festplatte kann ich von einem anderen Rechner aus zugreifen) den installierten Treiber zu entfernen und durch den Standard-Treiber zu tauschen? Müssten da auch Änderungen in der user.dat gemacht werden?

Ich habe nur eine Recovery-DVD des PC-Herstellers und befürchte, trotz einer Neuinstallation nicht zum Erfolg zu kommen.

Viele Grüße,
Klaus
Mitglied: MrTrebron
30.04.2012 um 15:59 Uhr
Hallo Klaus,

kommt eine Fehlermeldung beim Start?
Wie ist die Festplatte angeschlossen?
Kann es sein das auf dem neuen Board AHCI aktiviert ist?

Schau auch mal hier klick

Gruß
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
30.04.2012 um 16:19 Uhr
Hi
du wirst wohl einen Inaccessible Boot device Stop 0x7B haben.
Ja RettungsCD hochstarten und nach Anleitungen die IDE Treiber auf dem NTFS austauschen (+Reg Patches via PE RegistryLoader). Eine Rep inst hilft da aber voll aus da dann die Treiber neu eingebunden werden; finde ich aber viel Arbeit mit Risiko

Gruß
Sam

P.S. Sofern du Intel nutzt könntest du auch AHCI nutzen; da hat Vista bereits einen evtl kompatiblen Generischen dabei (da hätte ich auch Reg+Filepatches zum portieren auf Anfrage)
Bitte warten ..
Mitglied: klaus43
30.04.2012 um 16:38 Uhr
Das Board hat kein AHCI.
Es erscheint nach dem Start der Auswahlbildschirm mit dem Abgesicherten Modus und dem Hinweis, das Windows aufgrund einer Hard- oder Softwareänderung nicht gestartet werden kann. Man soll den Installationsdatenträger einlegen und auf "Computer reparieren" gehen .... aber das klappt nicht, da die Recovery-DVD keine Reparaturoption hat.

Welche Rettungs-CD bzw. wo gibt es eine Anleitung zum Tausch der Treiber?

Vielen Dank,
Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: 106009
30.04.2012 um 16:42 Uhr
Hi,

Vista-Reparatur-CD kannst du dir hier als Iso runterladen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
30.04.2012 um 17:25 Uhr
Wenn es nur die Treiber wären, dann reicht eine einfache Knoppix und Co; da du aber auch die Registry Settings ändern mußt brauchst du afaik ein PE oder eine Rep Konsole; Da du ja einen Reg Aufkleber hast darfst du jeden Vista Datenträger benutzen zum Rep oder Neu installieren, solange du deine Nummer nimmst.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: klaus43
30.04.2012 um 17:31 Uhr
Ja, da wird es auch mal wieder darauf hinauslaufen ... Neuinstallation, denn die Starthilfe hat (wie schon so oft) nichts reparieren können.

Vielen Dank,
Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
30.04.2012 um 17:41 Uhr
Hi
die Starthilfe bringt da auch nichts; Boardwechsel ist ja nie vorgesehen bei OEM PCs was ja der Massenmarkt ist. Kannst du mit der CD booten und installieren oder nur via mitgeliefertem Image? Wenn du Zugriff zu einem normalen Vista hast darfst du es gerne kopieren ohne in Konflikt zu geraten (ich habe ja welche aber die nutze/verkaufe ich für XP Kunden da diese eine Downgrade Lizenz enthalten und sind versigelt...).
Gibt dir dein Hersteller von dem PC kein Tool mit um eine native CD daraus zu extrahieren? bei HP, DELL, Lenovo ist ein eigenes Programm dafür dabei. Ich habe sonst Vista komplett übersprungen um dir so was vorzustrecken....
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.05.2012, aktualisiert 15.01.2013
Moin. Keine Neuinstallation nötig. Jeder Umzug kann auch "nachträglich" noch glattgezogen werden. Ich zitiere mich aus einem englischen Forum:
There are a lot of people unfamiliar with moving from one board to another - it's never a problem unless the driver for the hard drive controller of the new board (SATA/IDE/SCSI/SAS) is not installed before moving. I did this at least a hundred times, it even works with virtual installations.

But even in your case, there is help. You can modify the registry of your old installation and make it boot connected to any standard sata or IDE controller at least. You have to edit the registry, this is how you do it.

1) download mergeide.reg from a site of your choice: http://www.google.com/webhp?hl=en#hl=en&xhr=t&q=mergeide.reg&am ... or c&p it from Microsoft: http://support.microsoft.com/kb/314082
2) setup the new hardware and boot from a vista or win7 (or 2008) setup DVD. Don't select install but open computer repair options ->skip startup recovery and open the command prompt ans start regedit (by firing the command regedit).
3) In regedit select the hive HKLM (Hive Key Local Machine), then, from the file menu, choose "load hive". Now browse to c:\windows\system32\config (which is on your "old" installation) and select the file named "system". Mount it using the name tobehealed. You will see it as a branch "tobehealed" below HKLM now.
4) now you need a USB drive on a second PC. Copy mergeide.reg to that drive and edit it using notepad. Edit as follows: press CTRL+H to launch search and replace within notepad. Now replace all occurences of "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM" with "HKEY_LOCAL_MACHINE\tobehealed" and save the file.
5) Plug that USB drive to your new mainboard and use regedit to import that edited regfile mergeide.reg
6)-Nearly done- now unmount "tobehealed" by selecting it and choosing "unload hive".
Done. Quit the setup by simply resetting your computer and it will boot.

...unless your sata controller was setup in a different mode on the old board. So if it still bluescreens, change its mode to IDE compatibility at BIOS/EFI level. That will boot. You can change the driver to the faster AHCI once you are within windows and afterwards readjust it in the BIOS/EFI to AHCI. See http://support.microsoft.com/kb/922976 for a how to.
Bitte warten ..
Mitglied: klaus43
02.05.2012 um 08:08 Uhr
Hi DerWoWusste

Vielen Dank! Genau soetwas meinte ich. Nur habe ich die Kiste leider inzwischen neu aufgesetzt (das ging mit der Hersteller-Recovery-DVD).

Aber die Anleitung ist super und wird mir mit Sicherheit noch öfter helfen.

Gruß,
Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
02.05.2012 um 08:35 Uhr
Hi DerWoWusste
das ist die auch von heise propagierte (und von mir oben beschriebene Dateien + Reg Austausch) Weg; leider wertlos ohne eine PE oder Rep Konsole via VistaCD.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Internet Domänen
Pirate-Bay-Gründer startet anonymen Domain-Service Njalla

Link von sabines zum Thema Internet Domänen ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Rechner startet nicht (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows 10 ...

Windows Vista
Support-Ende erreicht: Tschüss Vista (4)

Link von sabines zum Thema Windows Vista ...

Windows Server
MySQL Dienst startet nicht mehr nach Absturz SBS2011 (4)

Frage von JohnMcenroe zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (17)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (8)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...