Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Makro um aus einer xlt.Datei mit 3 Worksheets Daten aus dem 3en ins 2e kopieren.

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: David0815

David0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.04.2012 um 15:48 Uhr, 2583 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi,
Ich habe ein Problem mit meinem Excel Makro...
In einer xlt-Datei werden Daten (Projekte) in den letzten Worksheet geschrieben.

Diese Projekte haben vorne eine fortlaufende Nummer.
Nun will ich alle Projekte die bspw. eine 1 vorne in ein Arbeitsblatt kopieren (bzw. für dieses Projekt einen neuen Worksheet erstellen) und dieses Arbeitsblatt dann nach dem Projektnamen benennen.
Das ganze soll nun auch für die weiteren Projekte funktionieren sodass die Schleife durchläuft und für jedes Projekt einen weiteren Worksheet erstellt und diese jeweils benennt.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Am Ende, wo er aus der Schleife rausspringt hat er nurnoch ein ** als fortlaufende Nummer vorne.
Diese Funktion habe ich bereits eingebaut, dass er mir da rausspringt.
Mitglied: mak-xxl
26.04.2012 um 11:17 Uhr
Moin David0815,

da eine xlt-Datei eine Vorlage darstellt, wird bei deren Öffnen eine Excel-Mappe erzeugt, die Einstellungen der Vorlage erbt. Soll also das Kopieren der Projektdaten aus der Vorlage in die resultierende Mappe erfolgen oder soll sich die Vorlage (bei welchem Ereignis?) selbst modifizieren? Oder möchtest Du das oben geschriebene an einer normalen Excel-Mappe vornehmen und diese dann als Vorlage speichern?

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: David0815
27.04.2012 um 08:51 Uhr
Ich bisher in der xlt ein Makro geschrieben, dass mir aus dem 3en Arbeitsblatt (wo Projekte mit vorne fortlaufender Nummer drinstehen) die Projektnamen ausliest und für jedes Projekt ein weiteres Arbeitsblatt in der xlt-generiert.
Diese werden nach den Projektnamen benannt.
Das Problem was ich jetzt habe ist, dass ich mehreren Zeilen zu einem Projekt habe.

Muster in etwa so:
A B C D E
1 Projektname Daten Daten2 Daten3
1 Projektname Daten Daten2 Daten3


2 Projektname Daten Daten2 Daten3
2 Projektname Daten Daten2 Daten3


Jetzt möchte ich diese Spalten auch in das richtige Arbeitsblatt (was bereits erstellt wurde) kopieren. Also das Arbeitsblatt mit der Nummer 1 soll die beiden zeilen von 1 erhalten. Von 2 die Daten von 2.
Er selektiert das Zeile für Zeile und nicht beide Zeilen. Daher ein Problem beim Kopieren.
Ich weiß nicht wie ich dem Makro, da er in einer Schleife die Zeilen abläuft mittels UNION oder ähnliches sagen kann, dass er bis ich es sage die Zeilen alle Selektieren soll...

Konnte ich das irgendwie verständlich rüberbringen?

Ist schwer zu erklären...

Mfg David
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
27.04.2012 um 10:35 Uhr
Moin David,

Zitat von David0815:
... Jetzt möchte ich diese Spalten auch in das richtige Arbeitsblatt (was bereits erstellt wurde) kopieren.

Du meinst Zeilen?!

Konnte ich das irgendwie verständlich rüberbringen?

Soweit ja. Ich habe nur noch nicht begriffen, was das Ganze in einer Vorlage - aber egal.

Da ich nicht weiß, wie Dein Ansatz ist, was man mit den Basisdaten machen darf (sortieren, gruppieren etc.) und man diese Sache vom Ansatz her grundverschieden lösen kann, skizziere ich eine (getestete) Möglichkeit. Den Quelltext bitte in ein Modul kopieren.

01.
Sub ProjektManagement() 
02.
    Dim i As Long, j As Long 
03.
    With Application 
04.
        .DisplayAlerts = False 
05.
        .ScreenUpdating = False 
06.
        With .ThisWorkbook 
07.
            .Sheets(1).Range("A1:IV" & .Sheets(1).Range("A" & Rows.Count).End(xlUp).Row).Sort _ 
08.
                        Key1:=.Sheets(1).Range("A2"), Order1:=xlAscending, Header:=xlYes, OrderCustom:=1, _ 
09.
                        MatchCase:=False, Orientation:=xlTopToBottom, DataOption1:=xlSortNormal 
10.
            For i = .Sheets.Count To 2 Step -1 
11.
                .Sheets(i).Delete 
12.
            Next i 
13.
            For i = 2 To .Sheets(1).Range("A" & Rows.Count).End(xlUp).Row 
14.
                If .Sheets(Sheets.Count).Name <> .Sheets(1).Cells(i, 1).Text Then 
15.
                    .Sheets(1).Copy After:=.Sheets(.Sheets.Count) 
16.
                    .Sheets(.Sheets.Count).Name = .Sheets(1).Cells(i, 1).Text 
17.
                End If 
18.
                With .Sheets(.Sheets.Count) 
19.
                    For j = 2 To .Range("A" & Rows.Count).End(xlUp).Row 
20.
                        If .Cells(j, 1) <> "" And .Cells(j, 1) <> .Name Then 
21.
                            .Rows(j).Delete 
22.
                            j = j - 1 
23.
                        End If 
24.
                    Next j 
25.
                End With 
26.
            Next i 
27.
        End With 
28.
        .DisplayAlerts = True 
29.
        .ScreenUpdating = True 
30.
    End With 
31.
End Sub
Der Code geht davon aus, dass auf dem ersten Tabellenblatt die Projektdaten gespeichert sind, speziell in Spalte A die Projektbezeichner. Dieses Blatt wird zunächst sortiert nach Spalte A (Zeile 7). Danach werden alle weiteren, eventuell vorhandenen) Tabellenblätter der Mappe gelöscht (Zeile 11) - unter der Annahme, das stets das Masterblatt aktuelle(re) Daten enthält. Die Projektbezeichner in Spalte A werden durchlaufen, existiert noch kein separates Projektblatt (Zeile 14), wird es angelegt (als Kopie des Masterblattes), benannt und alle Zeilen mit nicht zum Blattnamen passenden Projektbezeichner werden gelöscht (Zeilen 20-23). Das hat den Vorteil, dass automatisch alle Projektblätter alle (auch neuere) Projekte (Zeilen) aus dem Masterblatt (Sheet(1)) haben. Sollte das Masterblatt keine Überschrift tragen, so muss in der Zeile 8 die Referenz (2x) sowie in den Zeilen 13 und 19 der Startwert angepasst werden.
Wenn prinzipiell diese Vorgehensweise (Sortieren, Löschen etc.) auf Deine Daten passt, kann man das Ganze im Detail eleganter gestalten.

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: David0815
27.04.2012 um 13:30 Uhr
Danke dir für deine Mühe !
Ich hab mir selber weiterhelfen können.
Habe die Daten aus dem 3en Worksheet erstmal alle in die einzelnen Worksheets der Projekte kopiert und dann einen GoSub gefahren.
In diesem GoSub hab ich alle Zeilen rausgelöscht die vom Namen her nicht mit dem des Worksheetnamens übereinstimmen.

-> Es dauert jetzt zwar ein paar Sekunden mehr da er erst alle reinkopiert, ist aber soweit in Ordnung.

Mfg David
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
28.04.2012 um 00:00 Uhr
Hallo @All!

Eine kleine Anmerkung zum kopieren von Daten. Bei Nutzung der AutoFilter-Funktion, werden mit dem Copy-Befehl nur die sichtbaren Zeilen kopiert.


Gruß Dieter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
VeraCrypt: Daten aus Hidden Volume kopieren (3)

Frage von cableguy007 zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows 10
gelöst Onedrive-Daten kopieren ohne neu zu synchronisieren? (5)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows 10 ...

Datenbanken
gelöst DB2 Daten in Windows DB2 kopieren (1)

Frage von Emheonivek zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Ransomware or Wiper? RedBoot Encrypts Files but also Modifies Partition Table

Information von BassFishFox zum Thema Viren und Trojaner ...

Notebook & Zubehör

WOL bei HP Notebooks

(6)

Erfahrungsbericht von Henere zum Thema Notebook & Zubehör ...

LAN, WAN, Wireless

Neue Cisco Catalyst-Serie 9000

Information von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netzwerkkarte schaltet sich erst nach dem Logon ein (23)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Seit IP Umstellung DC DNS Fehler (18)

Frage von Yaimael zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
Mobile Einwahl IPSec VPN von iPhone iPad T-Mobile zur Pfsense (16)

Frage von Spitzbube zum Thema Netzwerke ...

Weiterbildung
gelöst Fest angestellter Admin oder Systemhaus Admin mit Kundenbetreuung? (15)

Frage von Voiper zum Thema Weiterbildung ...