Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bei Manchen Benutzern verschwinden die Netzwerksymbole

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: norbert77

norbert77 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.12.2012 um 13:27 Uhr, 3210 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo Zusammen

Ich habe das Problem das bei manchen Benutzern unter NETZWERKUMGEBUNG - GESAMTES NETZWERK - MICROSOFT WINDOWS NETZWERK -

"...Sie heben eventuell keine Berechtigung.....

Fehlermeldung:

a3ae17732041c8e9f8e270e60158fa0a - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Ich kann jeden PC mit Ping, bzw. \\Computername erreichen


Wenn ich mich aber mit einem anderem Benutzernamen anmelde, funktioniert es

der einzige unterschied bei den Benutzern ist das einer in einer Eigenen Sicherheitsgruppe ist (bei dem Benutzer geht es nicht

Das Problem tritt nur bei Windows XP Pro Rechnern auf

Wie kann ich das Beheben?
Alle PC liegen in der gleichen Domäne Server ist ein WIN SBS 2011

ich denke mal das es mit den Gruppenrichtlinien zu tun hat

Vielen Dank für Eure Sehr geschätzte Hilfe

liebe Grüße
Norbert
Mitglied: Demonix
12.12.2012 um 15:19 Uhr
Hallo

wie die Fehlermeldung dir ja schon sagt, fehlt dem entsprechenden User die berechtigung auf die Freigabe zuzugreifen.
Schau doch mal in den Sicherheitseinstellungen der Freigabe wer (welche Gruppen) welchen Zugriff haben.

Gruß
demo
Bitte warten ..
Mitglied: norbert77
12.12.2012 um 15:36 Uhr
Über \\computername habe ich zugriff. Auch auf die dateien bzw. Kann ich neue dateien erstellen
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
12.12.2012 um 15:57 Uhr
Zitat von norbert77:
Über \\computername habe ich zugriff. Auch auf die dateien bzw. Kann ich neue dateien erstellen

Ob du Zugriff hast oder nicht ist doch egal, es geht doch um den Benutzer mit der extra Gruppe oder nicht?

Dier Zusatz der Fehlermeldung mit dem erreichten Limit ist interesannter. Wieveiel Clients/User sind zeitgleich im Netzwerk und meckert der Lizenzmanager shcon?
Get es um eine Serverfreigabe oder um eine XP Freigabe (10 Verbindungen max)?

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
12.12.2012 um 16:01 Uhr
Hallo,
Zitat von norbert77:
Über \\computername habe ich zugriff. Auch auf die dateien bzw. Kann ich neue dateien erstellen

Oben schreibst du, dass du keine Zugriff hast.
Nun hast du wieder Zugriff.
Mit welchem Benutzer?
Hast du, so wie Demonix schrieb, nachgesehen ob die Rechte stimmten?
Wie sind die NTFS und die Freigaberechte gesetzt?

Und versuch doch mal ruhig und sachlich zu beschreiben, was du machst und wann die Fehlermeldung auftritt.
Du verschluckst bei deiner Fehlerbeschreibung ja scheinbar ganze Wörter, wie in deinem ersten Satz.
Also ruhig und genau beschreiben.
Du willst das man dir doch hilft, dann schreib auch bitte so das man dich versteht.

In deinem Screenshot hast du sinnvoller Weise ausgestrichen, worauf du zugreifst.
Ist das nun der Server oder einer der Clients, auf den du da zugreifst?
Siehst du die Netzwerkumgebung?
Sind Firewalls installiert von Drittanbieter?
Poste ein Ipconfig des Servers und der Clients.
Bitte warten ..
Mitglied: norbert77
12.12.2012 um 16:45 Uhr
Hallo!

Vorerst möchte ich mich für Eure Geduld BEDANKEN!!!


Ich versuche das Problem (hoffentlich auch verständlich) zu beschreiben:

Auf meinem Desktop (XP Pro) drücke ich auf Netzwerkumgebung da kommt dann dieses Bild:

b2418f6831c9de3c22c9cb02f132b4cc - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

danach drücke ich auf Gesamtes Netzwerk

df8be9e4facdffdfc94a50ff3d79a22b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Sieht dann so aus


Weiters auf Microsoft Windows Netzwerke

432efeee4eda173916d0b419f4a6a9bb - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

wenn ich dann auf Stetzl Drücke kommt diese Fehlermeldung

a3ae17732041c8e9f8e270e60158fa0a - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

das Durchgestrichene heißt Stetzl

wenn ich mich aber jetzt am selben PC mit einem anderen User anmelde Sehe ich die PC im Netzwerk was mir aber gerade aufgefallen ist, das der Server STETZLSBS nicht erscheint.

anbei noch die IPconfig

vom Server:

Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Admin>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : STETZLSBS
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : stetzl.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Ja
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : stetzl.local
Systemquarantänestatus. . . . . . : Nicht eingeschränkt


PPP-Adapter RAS (Dial In) Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : RAS (Dial In) Interface
Physikalische Adresse . . . . . . :
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.17(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
Standardgateway . . . . . . . . . :
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-GB1:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom BCM5716C NetXtreme II GigE (NDIS
VBD Client) #30
Physikalische Adresse . . . . . . : D4-AE-52-66-D4-3F
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::1a3:3e4a:a6e0:57a3%10(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::5586:2d7d:eede:d3d6%10(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.120(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 181710418
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-16-A8-C2-08-D4-AE-52-66-D4-3F

DNS-Server . . . . . . . . . . . : fe80::5586:2d7d:eede:d3d6%10
192.168.1.120
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.{6E06F030-7526-11D2-BAF4-00600815A4BD}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 4:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{8ACB8CD2-47CF-4963-8D78-2E87B15EE920}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #3
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

C:\Users\Admin>

die IPconfig von einem Rechner mit dem Benutzernamen wo es Funktioniert:

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\Zwanziger>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : reifenzentrum
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : STETZL.LOCAL
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Broadcast
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Ja
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : STETZL.LOCAL

Ethernetadapter LAN-Verbindung 6:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce Networking Controller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1B-B9-EA-0F-39
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.22
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.120
192.168.1.1

C:\Dokumente und Einstellungen\Zwanziger>


und auch die IPCONFIG vom Benutzer wo es nicht Funktioniert


Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\nbecher>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : NOPS
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : stetzl.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : stetzl.local
stetzl.local

Ethernetadapter LAN-Verbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: stetzl.local
Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce Networking Controller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1B-B9-EE-7E-A2
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.25
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.120
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.120
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 12. Dezember 2012 13:09:48
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 20. Dezember 2012 13:09:48

C:\Dokumente und Einstellungen\nbecher>

Die Adresse 192.168.1.120 ist der SERVER

Ich hoffe ich konnte das Problem jetzt besser schildern
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
12.12.2012 um 17:16 Uhr
Hallo,

steht beim Rechner wos nicht geht, beim DNS-Sufix echt 2x setzl.local?

Geht es an dem Rechner mit keinem Benutzer?
Der Rechner bei dem es nicht geht beziehgt alles vom DHCP der wos geht, hat eine feste IP.

Wie ist die Range vom DHCP? den Rechner wos nicht geht mal auf fest umstellen und alles per Hand eintragen?

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
12.12.2012 um 19:33 Uhr
Hi,

Zitat von norbert77:
Hallo!

Vorerst möchte ich mich für Eure Geduld BEDANKEN!!!
Ich versuche das Problem (hoffentlich auch verständlich) zu beschreiben:

ok

wenn ich dann auf Stetzl Drücke kommt diese Fehlermeldung

Das ist viel verständlicher.


wenn ich mich aber jetzt am selben PC mit einem anderen User anmelde Sehe ich die PC im Netzwerk was mir aber gerade aufgefallen
ist, das der Server STETZLSBS nicht erscheint.

Wenn du dich mit diesem user an einem anderen XP PC anmeldest, hast du da das selbe Problem?
Wandert das Problem mit dem User mit?

anbei noch die IPconfig

vom Server:

Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Admin>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : STETZLSBS
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : stetzl.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Ja
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : stetzl.local
Systemquarantänestatus. . . . . . : Nicht eingeschränkt


PPP-Adapter RAS (Dial In) Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : RAS (Dial In) Interface
Physikalische Adresse . . . . . . :
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.17(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
Standardgateway . . . . . . . . . :
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-GB1:

IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.120(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 181710418
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-16-A8-C2-08-D4-AE-52-66-D4-3F

DNS-Server . . . . . . . . . . . : fe80::5586:2d7d:eede:d3d6%10
192.168.1.120
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Das sieht mal ok aus.


Hostname. . . . . . . . . . . . . : reifenzentrum

und auch die IPCONFIG vom Benutzer wo es nicht Funktioniert


Hostname. . . . . . . . . . . . . : NOPS

Unterschiedliche Hostnamen?
Wenn du dich am selben PC mit verschiedenen Benutzern dich anmeldest, sind es unterschiedliche Hostnamen?
Wieso das?

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: stetzl.local
Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce Networking Controller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1B-B9-EE-7E-A2
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.25
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.120
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.120
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 12. Dezember 2012 13:09:48
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 20. Dezember 2012 13:09:48

C:\Dokumente und Einstellungen\nbecher>

Die Adresse 192.168.1.120 ist der SERVER

Ich hoffe ich konnte das Problem jetzt besser schildern

Das sieht IP mäßig ok aus.
Zeigt auf den DNS des SBS.
Bis auf den Hostname, das finde ich etwas seltsam, dass dieser unterschiedlich ist.

Mach doch mal am Client eine CMD auf und gibt ein: ipconfig /flushdns
und danach ipconfig /registerdns
Danach den PC mal neustarten.
(evtl. das selbe am SBS machen)

Wurde der PC mit http://connect in die Domäne aufgenommen?
Was steht am PC in der Ereignisanzeige? (Ereignisanzeige löschen und dann nochmals mit dem User den Zugriff versuchen)

Ansonsten arbeite das hier mal ab:
http://support.microsoft.com/kb/913628/en-us
Bitte warten ..
Mitglied: norbert77
12.12.2012 um 19:48 Uhr

Unterschiedliche Hostnamen?
Wenn du dich am selben PC mit verschiedenen Benutzern dich anmeldest, sind es unterschiedliche Hostnamen?
Wieso das?

Ich hab es über Remotedesktop gemacht auf einem anderen PC
deshalb auch der andere Hostname



Das sieht IP mäßig ok aus.
Zeigt auf den DNS des SBS.
Bis auf den Hostname, das finde ich etwas seltsam, dass dieser unterschiedlich ist.

Mach doch mal am Client eine CMD auf und gibt ein: ipconfig /flushdns
und danach ipconfig /registerdns
Danach den PC mal neustarten.
(evtl. das selbe am SBS machen)

Wurde der PC mit http://connect in die Domäne aufgenommen?
Was steht am PC in der Ereignisanzeige? (Ereignisanzeige löschen und dann nochmals mit dem User den Zugriff versuchen)

Die PC wurden alle mit http://connect in die Domäne aufgenommen



Ansonsten arbeite das hier mal ab:
http://support.microsoft.com/kb/913628/en-us


zwischenzeitlich habe ich noch herausgefunden das ich in der Gruppenrichtlinie eine ähnlich lautende Sicherheitsgruppe hinzugefügt habe

als ich den Fehler bemerkt habe hat es dann auch funktioniert

die Fehlermeldung mit den zulässigen Clienten glaube ich ist das Problem.

Am PC habe ich in die Netzwerkumgebung geschaut und es hat funktioniert. Dann bin Ich zu einem Andern XP Pc gegangen und über Remotedesktopverbindung wieder in die Netzwerkumgebung und da war dann die Fehlermeldung mit der Berechtigung und mit den zulässigen Clienten.
Bitte warten ..
Mitglied: norbert77
13.12.2012 um 00:06 Uhr
Ich habe jetzt die Netzwerkumgebung auf dem selben PC (NOPS) mit den 2 verschiedenen Benutzern ausprobiert einmal mit meinem (nbecher) und einmal mit einem Kollegen (czwanziger)

Beim Benutzer czwanziger Funktioniert es und bei meinem nicht
(alles am selben PC)


Hab es auch mal als admin Probiert (am Server mit administratoren rechte), auch auf dem selben PC
das hat auch nicht funktioniert.

funktioniert hat es beim Benutzer Administrator

Woran kann es liegen?

Ich denke also das es nicht am PC liegt sondern am Benutzer!
Bitte warten ..
Mitglied: Demonix
13.12.2012, aktualisiert um 12:37 Uhr
Zitat von norbert77:
zwischenzeitlich habe ich noch herausgefunden das ich in der Gruppenrichtlinie eine ähnlich lautende Sicherheitsgruppe
hinzugefügt habe

als ich den Fehler bemerkt habe hat es dann auch funktioniert
.
Zitat von norbert77:
Beim Benutzer czwanziger Funktioniert es und bei meinem nicht
(alles am selben PC)

Das ist irgendwie wiedersprüchlich.., bringt mich aber noch auf eine Idee.
Die Anzeige des "gesamten Netzweks" wird ja gecached, und wenn ich mich erinnere von WXP nur Suboptimal...
Ich glaube 10+ min dauert das manchmal bis änderungen da sichbar werden.. Alternativ mal den "Computerbrowser"-Dienst neu starten.

Aber mal nebenbei... wäre es nicht effektiver gewesen den Weg zu über die Netzwerkumgebung zu umgehen und gleich einen Link zum Server zu hinterlegen? ;)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
13.12.2012 um 13:45 Uhr
Zitat von norbert77:
> Ansonsten arbeite das hier mal ab:
> http://support.microsoft.com/kb/913628/en-us


zwischenzeitlich habe ich noch herausgefunden das ich in der Gruppenrichtlinie eine ähnlich lautende Sicherheitsgruppe
hinzugefügt habe

Dann entferne diese wieder.

als ich den Fehler bemerkt habe hat es dann auch funktioniert

Wieso?
Und wieso jetzt nicht mehr?

die Fehlermeldung mit den zulässigen Clienten glaube ich ist das Problem.
Am PC habe ich in die Netzwerkumgebung geschaut und es hat funktioniert. Dann bin Ich zu einem Andern XP Pc gegangen und über
Remotedesktopverbindung wieder in die Netzwerkumgebung und da war dann die Fehlermeldung mit der Berechtigung und mit den
zulässigen Clienten.

Und wo ist nun das Problem?
Bitte warten ..
Mitglied: norbert77
13.12.2012 um 15:08 Uhr
ich hab jetzt mal alles gestartet sowohl Server als auch die XP PC´s
im Moment funktioniert es sehr gut und alles ist sichtbar bei der Netzwerkumgebung

Ich glaub ich laß das jetzt so wie es ist


Kann ich eigentlich meinen SBS Server und ein paar PC in eine Virtuelle Maschine "einbinden"

das heißt: ich möchte in einer Virtuellen Maschine vorab einige Einstellungen testen ohne das ich auf dem richtigen Server was einstelle

ich hoffe Ihr kennt euch aus wie ich das genau meine
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
13.12.2012 um 15:22 Uhr
Zitat von norbert77:
ich hab jetzt mal alles gestartet sowohl Server als auch die XP PC´s
im Moment funktioniert es sehr gut und alles ist sichtbar bei der Netzwerkumgebung

Ich glaub ich laß das jetzt so wie es ist


Kann ich eigentlich meinen SBS Server und ein paar PC in eine Virtuelle Maschine "einbinden"

das heißt: ich möchte in einer Virtuellen Maschine vorab einige Einstellungen testen ohne das ich auf dem richtigen
Server was einstelle

ich hoffe Ihr kennt euch aus wie ich das genau meine

Ja, kannst du.
Du musst vom Server ein Offlineimage erstellen.
Ebenso von einem deiner Clients.
Dann dieses Image in deiner Virtuellen Test-Umgebung wieder zurückspielen.
Diese Umgebung sollte abgeschottet sein, von deinem Produktivnetz.
Bitte warten ..
Mitglied: norbert77
13.12.2012 um 17:37 Uhr
wie genau gehe ich da vor?


Ist dieser Schritt richtig?
Neue usb Festplatte an den SBS anhängen und dann über die, in der SBS console eigenen Serversicherung auf die neue Festplatte sichern. danach bei der VM mit der SBS cd Starten und die Festpallte auf die VM hängen?
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
14.12.2012 um 10:47 Uhr
Hallo,

nein.

Den Server herrunterfahren, von einer Acronis oder Symantex BESR CD booten (letztere verlangt einen gültigen Key) dann ein Vollsicherung auf eine angeschlossene USB Platte machen und das dann in eine VM wieder zurück sichern.

Alternativ kann die Serverversion von Acronis oder BESR auch auf dem Server installiert und das Backup im laufenden Betireb gemacht werden.
Von VM-Ware gibt es auch eienen VM-Converter..

Als Backupprogram braust Du was, das eine Sicherung auch auf anderer Hardware zurücksichern kann und da scheidet das mitgelieferte aus.
Gute Erfahrungen habe ich mit BESR gemacht.

Gruß

Chonta

PS: Sichere das Image auf einem Rechner mit genug Power zurück, sonst wartest Du mehr als du arbeitest. In dieserhinsiocht ist viel RAM und HDD (Raid) angebracht.
Bitte warten ..
Mitglied: norbert77
17.12.2012 um 17:30 Uhr
Hallo

Ich habe folgendes versucht:

ich habe mit acronis backup und recovery ein vollbackup gemacht (auf einem Windows 7 PC weil ich es vorher mal testen wollte)

das hat auch funktioniert

dann wollte ich eine neue VM mit dem Programm VMware vcenter converter standalone erstellen

beim backup habe ich die Acronisdatei ausgewählt.

die Fehlermeldung war "die Quellparameter sind ungültig"

was habe ich da falsch gemacht?

gibt es auch irgendwie eine Idiotensichere Methode wie ich das machen kann?

lg
norbert
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
18.12.2012 um 13:29 Uhr
Hallo,

spiele das Image in die VM als ob es ein echter Rechner wäre.
Du musst beim wiederherstellen auswählen, das du auf anderer Hardware wiedeherstellst, oder Acronis erkennt das automatisch.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...