Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MARKENwechsel beim BIOS auf dem selben Motherboard möglich?

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: 84794

84794 (Level 1)

19.12.2009 um 21:01 Uhr, 4312 Aufrufe, 4 Kommentare

Passt ein BIOS der Marke X auf ein Board der Marke Y?

Hallo erstmal.

Ich hätte da mal ein Problem und bräuchte dazu Euren Rat, bzw. evtl. nen Guide dafür:

Ich bin Besitzer eines ABit IN9-32X MAX (Wi-Fi) mit nForce680i-Chipsatz. Das Board hat das aktuellste BIOS (von ABit) und läuft damit jedoch nicht so stabil, wie man es gern hätte.
Auf mehreren Internetseiten (ich nutze Google ) hab ich dann erfahren, dass es die Möglichkeit geben SOLL (Vermutung), ein BIOS (z. B. von ASUS) auf einem Board (z. B. von ABit oder eVGA) zu installieren, "solange die Eigenschaften, welche das BIOS auf dem eigenen Board unterstützden soll, mit dem Board übereinstimmen, auf dem man es installiert".

Da mir kein besserer Satzbau einfällt, und mir die Beschreibung des Problems immer noch nicht passt, hier ein Beispiel, wie "ich es gern hätte", wenn es funzen würd.



BOARD (ABit IN9-32X MAX) m. ABit-BIOS f. nForce680i, 2x1GBit-E, 3xPCIe*16, etc. (neueste Ver., für IN9-32X MAX)
. |
. |
. |
. |
. V
BOARD (ABit IN9-32X MAX) m. ASUS-BIOS f. nForce680i, 2x1GBit-E, 3xPCIe*16, etc. (BIOS von ASUS Striker Extreme)


Würde diese Konstellation so funktionieren?


Das wäre meine Frage....


Vielen Dank im Voraus

P3571
Mitglied: dog
19.12.2009 um 22:56 Uhr
Sicher gäbe es theoretisch die Möglichkeit BIOS A auf Hardware B zu flashen.
Da es aber in der Regel schon reicht zwei unterschiedliche Mainboard Revisionen beim BIOS flashen zu vertauschen um einen PC schrottreif zu bekommen würde ich davon aber vehement abraten.

Abgesehen davon prüfen die meisten BIOSe beim Flashen ob Flash-Datei überhaupt zu exakt diesem BIOS passt.

Fassen wir also zusammen: 99% Chance den Rechner mit so einer Aktion zu schrotten.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
19.12.2009 um 23:44 Uhr
Hallo,

wenn du so kurz vor Weihnachtne 100 Euro übrig hast um es zu testen, dann mach es.

Inweifern läuft den das Board unstabil?

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: 84794
03.01.2010 um 17:34 Uhr
Hat sonst keiner einen Rat dafür? Habe jetzt nochmal gegoogelt und in Erfahrung bringen können, dass manche Leute es mit einem eVGA Board hinbekommen haben. Welches BIOS die geflasht haben weiß ich allerdings nicht.

Gäbe es alternativ dazu evtl. die Möglichkeit, ein BIOS selbst zu erstellen? (Bzw. ein bestehendes zu bearbeiten?) Wenn ja bitte ich um ein paar Hinweise wie und womit.

@brammer: Das Board hat sehr viel FSB und Memory-Holes (also "Löcher" im FSB-Bereich, bzw. im Speicher-Taktbereich), bei denen das Board entweder sehr sehr unstabil läuft, oder aber total den Geist aufgibt und mittels CLRCMOS-Schalter resettet werden muss, damit es wieder läuft.
Diese "Holes" versuche ich mittels einem stabileren BIOS (ASUS bevorzugt) zu beseitigen, bzw. zu "verschieben", damit ich besser overclocken kann.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
03.01.2010 um 22:52 Uhr
Hallo,

da das BIOS für die Grundlegenden Funktionen des Computers verantwortlich ist, die gesamte Geräte Erkennug gewährleistet und das Board ohne dieses nur noch für den Wertstoffhof gut ist, würde ich das lassen.
Eine Test Möglichkeit gäbe es wenn das Board über einen auswechselbaren BIOS Chip verfügt.
Besorge dir ein zweiten BIOS Chip und flashe diesen, wenns geht Glück gehabt, wenn nicht zurückbauen, und hoffen dass das falsche BIOS nichts zerstört hat ansonsten ist das Board doch für den Wertstoffhof.

brammer
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Performancesteigerung des RAID Arrays möglich? (13)

Frage von takvorian zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Netzwerk
Kein RDP über VPN per MS-TSC möglich (9)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...