Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Massen E-Mail über Exchnage Relay versenden

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: smaxl1985

smaxl1985 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.07.2011 um 12:25 Uhr, 3181 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute,

ich benötige mal eure Hilfe.

Wir haben hier einen Exchange 2007 Server - läuft soweit auch alles super!


Aus einer CRM Anwendung verschicken wir per SMTP Relay über diesen Exchange E-Mails - läuft auch super!



Nun die Problemstellung:
Das Maketing würde gerne einen art Newsletter über die CRM versenden, das sind dann Rund 16.000 E-Mails.
Im kleinen habe ich das auch schon soweit getestet und festgestellt wenn ich die Mail an mehrer Empfänger schicke werden diese nicht BCC gesetzt.
Es wird für jeden Empfänger eine Mail verschickt.

Kann ich diese Bedenkenlos über den Exchnage raushauen, oder muss ich mir dann gedanken machen dass unsere IP auf irgendeiner Blacklist landet?
Oder kann ich dem Exchnage irgendwie beibringen nicht alle 16.000 Mails auf einmal zu schicken, sondern wie ein BulkMail Programm immer nur eine nach der andern mit Pause!?



Danke für eure Hilfe.
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.07.2011 um 15:36 Uhr
Zitat von smaxl1985:

Das Maketing würde gerne einen art Newsletter über die CRM versenden, das sind dann Rund 16.000 E-Mails.

Das nennt man SPAM.

das Marketing hat schon manchmal blöde Ideen. Du soltest Sie darauf aufmerksam machen, daß zumindest die Empfänger gefragt werden soltlen, bevor das erste mal so eine SPAM-Mail rausgeht.


Kann ich diese Bedenkenlos über den Exchnage raushauen, oder muss ich mir dann gedanken machen dass unsere IP auf irgendeiner
Blacklist landet?

Kommt drauf an, als was die Empfänger die Mail ansehen. Ich würde sowas, wenn ich ungefragt dies Mails bekommen würde, auf eine Blacklist setzen.

Auuch kommt es auch darauf an, ob Ihr die Mails über ein Relay sendet, oder ab diese direkt an verschiedene Domains gehen. Beim Relay kann es sein, daß der Dienstleister ggf. von einer Malware ausgeht und die Leitung dichtmacht.

Zu exchange selber kann ich ncihts sagen, da ich mich in Exchange nicht tief genug auskenne.
Bitte warten ..
Mitglied: smaxl1985
27.07.2011 um 15:42 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Das nennt man SPAM.


Kommt drauf an, als was die Empfänger die Mail ansehen. Ich würde sowas, wenn ich ungefragt dies Mails bekommen
würde, auf eine Blacklist setzen.


Die Empfänger wissen dass Sie diese Mails bekommen, das sind Kunden die sich für diesen "DEAL Newsletter" angemeldet haben.
Also ist es kein SPAM.


Zitat von Lochkartenstanzer:
Auuch kommt es auch darauf an, ob Ihr die Mails über ein Relay sendet, oder ab diese direkt an verschiedene Domains gehen. Beim Relay kann es sein, daß der Dienstleister ggf. von einer Malware ausgeht und die Leitung dichtmacht.

Der Exchange leitet diese Mails an einen Webserver weiter, der dann die Domains angeht. Unser Hoster würde die Leitung nicht sperren. Die Frage ist halt ob irgendwelche SPAM Systeme auf sowas reagieren!?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.07.2011 um 16:01 Uhr
Zitat von smaxl1985:

Der Exchange leitet diese Mails an einen Webserver weiter, der dann die Domains angeht. Unser Hoster würde die Leitung nicht
sperren. Die Frage ist halt ob irgendwelche SPAM Systeme auf sowas reagieren!?

Sofern Ihr nicht gleich mehrere Tausend Adressen habt, die beim gleichen MX abgeladen werden sollte das unkritisch sein.
Bitte warten ..
Mitglied: smaxl1985
27.07.2011 um 16:06 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Sofern Ihr nicht gleich mehrere Tausend Adressen habt, die beim gleichen MX abgeladen werden sollte das unkritisch sein.

Das kann man ja leider nicht genau sagen.
Es sind viele Adressen von Hotmail, Web.de etc. dabei.


Hat noch jemand ne Idee wie ich den Exchangeserver beim Relay bremsen kann!??
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
27.07.2011 um 21:59 Uhr
Hallo,

man kann Exchange nicht beibringen, die Mails über einen längeren Zeitraum verteilt zu schicken. Insbesondere kann man ihm nicht beibringen, "reguläre" EMails vorzuziehen. Stell dich also darauf ein, dass die Nutzer eine Stunde keine Mails rauskriegen.
Das Rate Limiting sollte die CRM-Anwendung haben, wenn sie gut ist. Wenn nein vergiß nicht, auf den Hub Servern genug Plattenplatz für die Queue vorzuhalten.
Dass Server auf Blacklists landen, wenn sie auf einmal ungewöhnlich viele Mails verschicken ist durchaus so. Mit 16k solltest du da aber noch nicht auffallen. Allerdings nehmen größere Anbieter meist nur eine bestimme Zahl an Mails pro Tag von einem Server entgegen. Z.B. GMX m.W. 1000 Mails/Tag. Da könntest du drüberliegen, dann kann man einen Tag nicht an GMX senden.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: smaxl1985
28.07.2011 um 09:37 Uhr
Zitat von filippg:
Insbesondere kann man
ihm nicht beibringen, "reguläre" EMails vorzuziehen. Stell dich also darauf ein, dass die Nutzer eine Stunde keine
Mails rauskriegen.


Um das zu umgehen habe ich mir überlegt eine andere Maschiene als SMTP Relay zu benutzen, Windows Server 2003 IIS - SMTP.
Der schickt die Mails dann an den MX.

Nun gibt es im SMPT die Einstellung "Anzahl der Verbindungen beschränken auf" bei "Übermittlung - Ausgehende Verbindungen".
Weiß jemand genau was diese Einstellung macht?!

Danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
E-Mail
gelöst BLAT zum Mail versenden. Fehler für mich nicht lösbar (25)

Frage von 130217 zum Thema E-Mail ...

Outlook & Mail
gelöst E-Mail versenden mit PowerShell (6)

Frage von 112Timo zum Thema Outlook & Mail ...

Outlook & Mail
gelöst Office 365 - SMTP - automatisierte Mail versenden - "Gerät freigeben?!" (4)

Frage von KMUlife zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...