Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Massiver Datendownload ohne das ein Programm wissentlich aktiv ist (evtl. svchost.exe - Problem???)

Frage Microsoft

Mitglied: IvanK

IvanK (Level 1) - Jetzt verbinden

04.12.2004, aktualisiert 07.12.2004, 7287 Aufrufe, 5 Kommentare

Benutze die interne FritzCard DSL / Betriebssystem WIN XP Pro SP 2

Beim start des Fritz Web DSL werden ständig Daten heruntergeladen (im vergangenen Monat 15 GB!!!) ohne mein zutun.

Ich weiß nicht woran es liegt und habe ein wenig rumgestöbert und den Dienst svchost.exe im Taskmanager mehrfach gefunden.
Nachdem ich einen Eintrag der die CPU stark ausgelastet hat gekillt habe tritt das Problem bis zum nächsten Neustart nicht mehr auf.

Wie kann ich herausfinden, was hier passiert und dies eliminieren??? Ad-aware findet nix.
Mitglied: BigWumpus
04.12.2004 um 23:04 Uhr
Nunja,
direkte Verbindung zum Internet ohne Firewall bzw. Router ... ist ja ein Fest für ALLE Würmer !

Also,
Virenscanner drüber,
SP2 installieren und auch alle aktuellen Updates !
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
05.12.2004 um 11:18 Uhr
Hi,

der Dienst svchost.exe ist mehrfacj im System gestartet. Das ist nicht das Problem, aber die CPU-Last !!!!

Installiere eine Firewall ( evtl Sygate, weil kostenlos gibt aber noch andere !!! ), damit überprüfe die Verbindungen.

Ich denke Du hast einen netten Virus auf dem System. Auch hier mehrfach prüfen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: 2795
06.12.2004 um 16:42 Uhr
Hi,

"svchost.exe" ist ein Teil deines Betriebssystems, also komm nicht auf die Idee die Datei zu löschen.
Normal ist der vier bis fünfmalige Aufruf im "Ruhezustand".

Ich denkmal auch, dass sich bei dir allerlei Getier tümmelt und sie über die svchost.exe den Internetzugang öffnen.

Vielleicht solltest du noch einen Online-Scan irgendeines Antivirenherstellers drüberlaufen lassen
bevor du dir eine Firewall installierst. "Bitdefender" und ein paar andere bieten diesen Service
kostenlos.

Kerl
Bitte warten ..
Mitglied: IvanK
06.12.2004 um 20:13 Uhr
Danke für die Antworten.
Habe heute mit Norton Antivirus (aktuellste Virendefinitionen) einen Scan gemacht.
Unter anderem wurde eine Bedrohung gefunden (GATOR), die aber nur angezeigt wurde. Irgendwie gab es keine Möglichkeit das Ding zu isolieren oder zu löschen. Jemand ne Idee???
Bitte warten ..
Mitglied: 2795
07.12.2004 um 08:28 Uhr
Hi,

"Gator" ist Spyware und wird meist zusammen mit irgendwelcher Free-oder Shareware verteilt.
Oftmals sorgt es für die Werbeeinblendungen bei dem angebotenen Programmen sobald du Online bist.

Hier helfen nur die Üblichen wie Spybot, Antispy, adAware usw..


Viel Spaß

Kerl

Anm.: Am Besten du besorgst dir gleich noch CWShredder und Hijack.. usw. um die letzten
Reste froh verlebter Internetstunden aus deiner Registry zu entfernen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Svchost.exe (netsvcs) und DataStore.edb legen Clients lahm (3)

Frage von tobivan zum Thema Windows 7 ...

Windows Tools
Suche Programm um Log auszuwerten + Mail notify (2)

Frage von NetzwerkDude zum Thema Windows Tools ...

Windows Tools
gelöst Was treibt das Programm? (11)

Frage von daho2016 zum Thema Windows Tools ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Linux
gelöst Google Chrome startet nicht (12)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...