Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Maxtor OneTouch III mit mehr als 2 TB betreiben?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: jayjay0911

jayjay0911 (Level 2) - Jetzt verbinden

21.12.2012, aktualisiert 09:48 Uhr, 2911 Aufrufe, 9 Kommentare

Hi Leute.
Kurze Frage: Hat es einer von euch schon mal geschafft, eine Maxtor OneTouch III mit 2 Festplatten in einem RAID 0 mit mehr als 2 TB zu betreiben? Habe 2 Festplatten mit je 3 TB und würde gerne ein RAID 0 mit 6 TB laufen haben. Jedoch erkennt das Gerät nur 2 TB. Firmware konnte ich keine finden. Hab ihr irgendwelche anderen Tipps für mich??

Danke und Gruß

jayjay0911

EDIT: Habe den Titel angepasst, es handelt sich um ein OneTouch III und nicht, wie zuerst da stand, ein OneTouch II
Mitglied: MrNetman
21.12.2012 um 10:19 Uhr
Hi MöchteGern Porsche Fahrer JayJay,

Maxtor OneTouch III ist ein Überbegriff wie VW Golf.

Wenn du etwas mehr Details lieferst gäbe es eine Chance auf Hilfe, ansonsten ist immer die Supportseite des Herstellers erste Anlaufstelle.
Exakte Typenbezeichung
Anschlüsse
Wie wurde das RAID konfiguriert? Console, WEB-Management
Was für Konfigurationsmöglichkieten stehen noch zur Verfügung
Wie kommst du zur Aussage einer 2TB Grenze (2x1GB ?)

Bislang sind mir unter der Bezeichung aber nur mehr oder weniger gute externe Festplatten aufgefallen.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
21.12.2012 um 10:27 Uhr
Ich weiß nicht, welche Infos hier noch fehlen könnten. Es geht um dieses Gerät: http://www.seagate.com.edgekey.net/support/external-hard-drives/desktop ...
Das RAID wurde via Maxtor Manager konfiguriert. Dieses Tool hat von den 2 Festplatten zu je 3 TB ein RAID 0 mit 2 TB gemacht. Es gibt keinerlei Optionen, die Größe zu ändern. Das RAID wurde erstellt, danach in Windows 7 die Platten formatiert. Jetzt habe ich eine externe (USB 2.0) Festplatte mit 2 TB statt 6 TB. Ich tippe drauf, dass der Controller nicht mehr als 2 TB verarbeiten kann, weiß es aber nicht 100%ig.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
21.12.2012, aktualisiert um 10:51 Uhr
Naja, die genaue Bezeichnugn habe ich nun immer noch nicht. Dazu müsstest du dich schon bequemen vom Sessel aufzustehen und drunter zu schauen. Aber auch die Web-Oberfläche oder die Software, die auf W7 läuft, sollte so was anzeigen.

Wenn die Platte USB2.0 hat, ist Raid0 ziemlicher Schwachsinn. Das braucht man nicht mehr. Nimm die Platten einzeln und du kommst auf 2x2TB, was 100% mehr ist. 3TB Platten sind immer noch häufig ein Problem für ältere Hardware (zu Vista-Zeiten). Damals war das ein leistungsfähiges Teil und mit den beiden 500er Platten tierisch schnell. USB Fullspeed. Und über Firewire etwas mehr. Aber W7 hat keinen Firewire Anschluß.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
21.12.2012 um 11:01 Uhr
Zitat von jayjay0911:
Ich weiß nicht, welche Infos hier noch fehlen könnten. Es geht um dieses Gerät:
http://www.seagate.com.edgekey.net/support/external-hard-drives/desktop ...
Das RAID wurde via Maxtor Manager konfiguriert. Dieses Tool hat von den 2 Festplatten zu je 3 TB ein RAID 0 mit 2 TB gemacht.

Auch der Weltuntergang macht Freitagsfreds nicht unmöglich ...

Du warst doch schon auf der richtigen Seite ... da stehen doch auch die Spezifikationen für die diversesten Modelle Deiner Kiste? Ich kann dort keines erkennen, welches eine Kapazität > 1,5 TB unterstützt??? Und dann noch RAID 0????? Die Welt sollte wirklich untergehen ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
21.12.2012 um 11:04 Uhr
Was fehlt dir denn noch an Produktbezeichnung? Es ist ein externes Gerät in dem 2 Festplatten a 750 GB verbaut sind. Diese Platten werden über den internen Controller zu einem RAID 0 oder 1 gemacht. Mehr auswahl gibt es nicht, auch nicht, ob man beide Platten einzeln betreiben will.
Ich will jetzt die Kapazität erhöhen. Gut, das mit dem 2 TB, dass mehr nicht erkannt wird, war auch meine Vermutung, da ich auch schon entsprechende Erfahrung mit externen 3 TB Platten gemacht habe. Da konnte ich jedoch diese so Partitionieren, dass man die komplette Kapazität nutzen kann.

Aber falls es weiterhilft, hier noch Infos vom einzigen Aufkleber auf dem Gehäuse:
Maxtor
Model: Maxtor One Touch III
Capacity: 1500GB
EDA:9MP4A8-326
Und dann halt noch die Seriennummer.
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
21.12.2012 um 11:06 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
> Zitat von jayjay0911:
> ----
> Ich weiß nicht, welche Infos hier noch fehlen könnten. Es geht um dieses Gerät:
> http://www.seagate.com.edgekey.net/support/external-hard-drives/desktop ...
> Das RAID wurde via Maxtor Manager konfiguriert. Dieses Tool hat von den 2 Festplatten zu je 3 TB ein RAID 0 mit 2 TB
gemacht.

Auch der Weltuntergang macht Freitagsfreds nicht unmöglich ...

Du warst doch schon auf der richtigen Seite ... da stehen doch auch die Spezifikationen für die diversesten Modelle Deiner
Kiste? Ich kann dort keines erkennen, welches eine Kapazität > 1,5 TB unterstützt??? Und dann noch RAID 0????? Die
Welt sollte wirklich untergehen ...

LG, Thomas

Hi Thomas, das habe ich auch gesehen. Daher meine Frage, ob es vielleicht schon jemand mit Bastelei geschafft hat, das Gerät dazu zu bringen, mehr als 1,5 TB zu verwalten. 2 TB klappen ja. Dennoch wären 4 TB verschwendet.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
21.12.2012 um 11:17 Uhr
Moin nochmal,

ein echt gut gemeinter Rat? Halte Dich an die Spezifikationen des Herstellers und verwende in diesen Kisten kein RAID 0. Du darfst davon ausgehen, dass Harde- und firmware proprietär sind und die RAID-Implementierungen nicht im Ansatz eine Form von Datensicherheit erkennen lassen. Im RAID 0 sollten Deine Daten komplett weg sein, wenn auch nur eine Platte wegschmiert. Investiere lieber in zwei einzelne Gehäuse mit USB3- oder eSATA ... oder halt in ein halbwegs zuverlässigess NAS.

Ist ja auch bald Weihnachten. Zumindest, wenn wir den heutigen Tag überstehen und uns der apokalyptische EMP nicht eh alle Daten aus den Geräten pustet

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
21.12.2012 um 11:22 Uhr
Das alles weg ist, falls ein Platte übern Jordan geht ist mir klar. Hier kommen auch keine wichtigen Daten drauf. Es geht hier mehr um eine Spielerei, nix was Datensicherheit etc. erfordert.
Aber ich denke, ich werde mir einfach ein neues, für 3 TB Platten geeignetes Gehäuse kaufen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
21.12.2012 um 11:30 Uhr
Das werden wohl zwei Gehäuse sein müssen oder du entschließt dich für ein solides NAS, wo man die Platten tauschen kann und auch mal ein Firmware-Update bekommt.
Wie gesagt USB2.0 ist in tierischer Flasschenhals für Raid0 mit aktuellen Festplatten.

Frohe Weihnachten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst VPN-Server (Fritzbox) hinter Zyxel 5501 betreiben (7)

Frage von basti76nie zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
2 Terminalserver parallel betreiben (5)

Frage von derSESO zum Thema Windows Server ...

E-Mail
Eigenen RBL Dienst im LAN betreiben (4)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...