Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MDB-Datei auf versteckter Freigabe im Netz?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: AdminKnecht

AdminKnecht (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2014, aktualisiert 16:24 Uhr, 1314 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe hier folgendes Problem:

Ein MDB-Datei wird als "Backend-Datenbank" in einer allgemein zugänglichen Freigabe im Windows-Netzwerk abgelegt, eine Client-Anwendung eines Dritt-Herstellers greift darauf zu, die benutzt fast jeder hier in der Firma.

So weit so gut, nur möchte ich einen gewissen Schutz für die MDB erreichen, denn so ist die von jedermann zu öffnen/einsehbar/änderbar/kopierbar.

Ein Passwort in der MDB zu setzen funktioniert nicht, das kann der Client nicht handhaben
User-Berechtigungen von der Freigabe zu entziehen geht nicht, dann fällt der Client mangels Datenzugriff auf die Nase
Umstellen auf SQL-Server und dort Berechtigungen vergeben wäre super, geht aber nicht, da dann der Client komplett umgebaut werden müsste.

Was mir einfallen würde, wäre die Freigabe der MDB irgendwie zu verstecken (freigeben als "share$" statt nur als "share"), zumindest besser als gar nichts (in der Client-Anwendung ist der Pfad zu MDB nicht einsehbar, im zugehörenden Registry-Eintrag ist er verschlüsselt )

Allerdings kann man mit einem einfachen "net view <SERVER> / all" auch diese wieder anzeigen lassen...

Oder hat jemand eine andere / bessere Idee?

Danke schon mal vorab und schöne Grüße

Marcus
Mitglied: certifiedit.net
17.06.2014 um 16:23 Uhr
Hallo Macus,

ohne den Umbau wird das zu nichts führen. Auch eine versteckte Freigabe ist nur Augenwischerei. Ansatz: Wenn wer wirklich was kaputt machen will...

Wichtiger ist daher ein gutes Passwort, solange der Zugriff nicht umgebaut wurde.

Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: AdminKnecht
17.06.2014 um 16:39 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Wichtiger ist daher ein gutes Passwort, solange der Zugriff nicht umgebaut wurde.

Naja, und ein Passwort kann ich eben _nicht_ setzen, da die Client-Anwendung von einem externen Hersteller kommt und wir darauf keinen Einfluss haben (der Client müsste ja das Passwort beim Zugriff auf die MDB bereits zur Verfügung haben...)
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
17.06.2014 um 16:57 Uhr
Du Missverstehst - für die User, die darauf Zugriff haben ;)
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.06.2014, aktualisiert um 23:46 Uhr
Hi.
User-Berechtigungen von der Freigabe zu entziehen geht nicht, dann fällt der Client mangels Datenzugriff auf die Nase
Und was soll das heißen? Das wäre doch naheliegend. Feigaben sichert man über NTFS, also...was meinst Du damit?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Freigabe von Ethernet durch Batch-Datei erteilen???Möglich? (15)

Frage von DaTobsn zum Thema Batch & Shell ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2016 OST Datei Kontakte wiederherstellen (7)

Frage von Nik1337 zum Thema Outlook & Mail ...

Outlook & Mail
gelöst Office 2013 Schwarze Balken in Datei verknüpfungen (3)

Frage von Parlam3nt zum Thema Outlook & Mail ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...