Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MDM für iPhones in einem Windows-Netzwerk - hat das jemand realisiert

Frage Apple iOS

Mitglied: wolffsed

wolffsed (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2013 um 13:41 Uhr, 3052 Aufrufe, 13 Kommentare

Guten Tag. Ich bin auf der Suche nach Leuten, denen es erfolgreich gelungen ist über einen Windows 2008 Server und eine entsprechende Software eine MDM-Lösung für die Verwaltung von iPhones einzurichten.
Wir versuchen das Ganze mit Absolute Manage. Das klappt grundsätzlich insofern, als es möglich ist entsprechende Profile zu definieren und die auch auf das iPhone zu übertragen. Was wir aber nicht schaffen ist, dafür zu sorgen, dass diese Profile nicht mehr vom iPhone gelöscht werden können. Da scheint es so zu sein, dass dies nur dann geht, wenn die iPhones als "supervized device" eingerichtet werden. Das wiederum geht nicht via Absolute Manage. Dazu braucht es das iPhone Konfiguration Utility. Das wiederum läuft nicht unter Windows sondern nur unter MAC OS...
Gibt es gegenteilige Erfahrungen? Geht es doch? Wenn ja, wie?
Mitglied: Deepsys
05.06.2013 um 14:09 Uhr
Hi,

Zitat von wolffsed:
iPhones als "supervized device" eingerichtet werden. Das wiederum geht nicht via Absolute Manage. Dazu braucht es das
iPhone Konfiguration Utility. Das wiederum läuft nicht unter Windows sondern nur unter MAC OS...
Na da habt ihr euch ja wirklich mit der Materie befasst:
iPhone-Konfigurationsprogramm 3.6.2 - Für Windows Systeme : http://support.apple.com/kb/DL1466?viewlocale=de_DE

Selbst Apple weiß das sie den Windows-Markt brauchen, erst als Windows-Version wurde iTunes groß´.

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: wolffsed
05.06.2013 um 14:14 Uhr
Was willst Du mir damit sagen? Dass es auch eine Windows Version gibt? Ja, auch das weiß ich. Der Punkt ist nur, das Teil ist Schrott. Der Schalter, um das Gerät zu einem "supervized device" zu machen, fehlt...
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
05.06.2013 um 14:51 Uhr
Hallo.

Mir fallen da als Stichworte nur System Center 2012 (enthält wohl eine MDM-Lösung auch für mobile Nicht-MS-Plattformen, iOS ist auf jeden Fall dabei) oder Windows Intune (Azure-Cloud-basierte MDM-Lösung von Microsoft) ein.

Beides kostet richtig Asche.

Und ich bin unsicher, ob man das System Center 2012 noch auf einem 2008er-Server installieren kann. Mindestens 2008R2 wird's wohl schon sein müssen.

Und man kann das MDM-Modul aus dem System Center 2012 nicht einzeln kaufen, sondern nur das ganze System Center, egal, was man davon braucht.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: wolffsed
05.06.2013 um 14:56 Uhr
Danke für die Antwort.
Also auch keine wirklich Lösung...
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
05.06.2013 um 15:11 Uhr
Bin immer mehr dabei, meine Abneigung gegen Cloud-Lösungen abzubauen. Wenn ich dem Betreiber vertraue, habe ich da immer weniger Kummer, denn der Vorteil ist, daß ich mich bei einer Cloud-Lösung nicht um die dortige Technik und Funktion kümmern muß, sondern dafür bezahle, daß das andere für mich tun. Microsoft vertraue ich da zumindest mehr als etwa Google, die von Dateninhalten und Werbung leben anstatt von Produkten.

Wenn Intune in den nächsten 5 Jahren nicht mehr kostet als die Hardwaresupportkosten für Deinen 2008-Server für die nächsten 5 Jahre, könntest Du Dir das doch zumindest mal ansehen (was erstmal nichts kostet).

Edit: 11,- EUR pro Gerät/Monat

Informationen zu MDM per Intune: http://technet.microsoft.com/library/jj733654.aspx

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: wolffsed
05.06.2013 um 16:21 Uhr
Kennst Du diese Lösung denn?
Weißt Du ob und wie sich iPhones damit verwalten lassen?
Wir haben eine Lösung. Bevor ich die wegwerfe, möchte ich sicher sein, nicht vom Regen in die Traufe zukommen. Ich kann Profile erstellen und ich kann die Geräte remote verwalten - mit Absolute Manage. Ich kann aber nicht dafür sorgen, dass der Benutzer das Profil nicht vom iPhone löschen kann. Und ich kann bestimmte Features auf den iPhones nicht "abklemmen", weil Apple das eben nur den "supervized devices" vorbehält, die eben nur mit dem IPhone Konfigurationstool unter Mac OS gesetzt werden können. Bringt "Intune" dieses Feature wirklich mit?
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
05.06.2013 um 18:05 Uhr
Mein erstes Posting dazu weiter oben begann mit "Mir fallen da als Stichworte [...] ein ...".

Nein, ich kenne diese Lösung nicht. Selbstredend müßte man sich erst damit beschäftigen. Ein größeres Systemhaus (z. B. Bechtle oder Cancom) müßte sich aber damit auskennen und alle Fragen dazu beantworten können. Die würden's dann natürlich auch gern verkaufen .

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
05.06.2013, aktualisiert um 21:59 Uhr
Moin,
wir haben Sophos Mobile Control auf unseren Server am Laufen. Es gibt auch die Möglichkeit das Ganze in der Sophos-Cloud zu hosten. Wir haben aber alles gerne bei uns. Supportet werden alle Arten von HAndy-OSs. Installation und Konfiguration ist eigentlich einfach - hängt aber auch vom eigenen Wissensstand ab. Die Kosten halten sich in Grenzen im Vergleich zu System Center.
Du kannst darüber jedes Detail konfigurieren, Apps verteilen, konfigurieren, sperren, etc...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: smartino
05.06.2013 um 22:09 Uhr
wir hatten uns einige Lösungen angeschaut und setzen für unsere rund 250 iOS Geräte als MDM-Lösung Tarmac ein und sind bis jetzt sehr zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis würde ich (wenn man nur iOS verwalten will) als beinahe konkurrenzlos bezeichnen.

Cloud-Lösungen kann man machen. Auch die Telekom bietet was auf Basis von Mobile Iron an. Vorteil: Rundumsorglos Paket, man spart sich die Serverinstallation und Updateinstallationen. Nachteil: Sehr teuer. Wenn man deutlich unter 100 iOS Geräten bleibt, kann das aber finanzierbar sein.

Grüße, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
05.06.2013 um 23:20 Uhr
@smartino
Ist es bei TARMAC immer noch so, dass du über einen Apple-Server dein TARMAC verifzieren musst?!
Wie sieht es mit der Einbindung von Apple Volume Program aus?


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: wolffsed
05.06.2013 um 23:21 Uhr
@Dani
@smartino

setzt ihr eure Lösungen in einem Windows Umfeld ein?
Und könnt ihr mit euren Lösungen sicherstellen, dass Profile nicht gelöscht werden können, ohne dass ihr den iPhone Konfigurator benutzen müsst? Welche Möglichkeiten bleiben dem Benutzer sein privates iTunes Konto zu nutzen?
Bitte warten ..
Mitglied: smartino
06.06.2013 um 22:34 Uhr
Hi Dani,

1. nein, daß mußt Du nicht
2. geht mit der alten Version definitiv nicht, mit der neuen sollte das klappen, habe es aber noch nicht getestet. Nächste Woche komme ich dazu

Gruss, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: smartino
06.06.2013 um 22:39 Uhr
Zitat von wolffsed:
@Dani
@smartino

setzt ihr eure Lösungen in einem Windows Umfeld ein?

ja

Und könnt ihr mit euren Lösungen sicherstellen, dass Profile nicht gelöscht werden können, ohne dass ihr den
iPhone Konfigurator benutzen müsst?

in der alten Version werden die Profile mit dem iPhonekonfigurator erstellt, anschließend in Tarmac importiert und von dort auf die iOS Devices verteilt. Ich habe darin nie ein Problem gesehen. Und ja, wenn ich wollte, kann ich das so konfigurieren, daß die Profile nicht gelöscht werden können. Das würde ich aber nicht empfehlen, denn wenn etwas schief geht, tust Du Dich schwer, wenn ein viele hundert Kilometer entfernter Benutzer bei Schwierigkeiten die Profile nicht löschen darf.

Welche Möglichkeiten bleiben dem Benutzer sein privates iTunes Konto zu nutzen?

Wenn Du die Installation von Apps im Profil zuläßt, dann kann er sein privates Konto nutzen. Macht bei uns aber kaum jemand.

Grüße, Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Windows Netzwerk einrichten (7)

Frage von Enel85 zum Thema Netzwerke ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...