Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MDT SCCM eine Tasksequenz für Windows 7 und 8.1 32 und 64 Bit User Driven

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: nEmEsIs

nEmEsIs (Level 2) - Jetzt verbinden

13.07.2014 um 14:18 Uhr, 1549 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo @ all

ich beschäftige mich gerade mit MDT.
Ich möchte es so realisieren, dass ich eine Tasksequenz habe, wo ich bei der User Driven Methode nicht nur ein Image / wim verteilen möchte sondern Windows 8.1 in 32-bit und 64-bit sowie Windows 7 in 32-bit und 64-bit. Das soll der User / Helpdesk Mitarbeiter in der Tasksequenz auswählen können und dann das passende OS installieren. Anschließend sollen die passenden Treiber für das OS angewendet werden.
Hier kann ich zwar im UDI Builder die WIM´s einbinden aber wie mach ich das mit den variablen, dass er das ausgewählte nimmt?

Aktuell bekomm ich es nur hin eine wim zu verteilen, allerdings passt hier die Uhr Einstellung die ich unter dem User Driven Wizard einstelle nicht, sondern er nimmt die aus der Tasksequenz. Warum speichert er diese Einstellung nicht?

Zukünftig sollen noch Sprachpakete nachinstalliert werden.

Finde im Internet nicht so ganz das wie ich mir das vorstelle.

Danke für eure Unterstützung.

Schönes Restwochenende.
Mit freundlichen Grüßen Nemesis
Mitglied: jsysde
13.07.2014 um 16:36 Uhr
Moin.

Welche Versionen vom SCCM und MDT kommen zum Einsatz?

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
13.07.2014 um 16:54 Uhr
Hi

Also MDT 2013 und SCCM 2012 R2.

Mit freundlichen Grüßen
Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
13.07.2014 um 18:08 Uhr
Zitat von nEmEsIs:
Hier kann ich zwar im UDI Builder die WIM´s einbinden aber wie mach ich das mit den variablen, dass er das ausgewählte
nimmt?

Aktuell bekomm ich es nur hin eine wim zu verteilen, allerdings passt hier die Uhr Einstellung die ich unter dem User Driven
Wizard einstelle nicht, sondern er nimmt die aus der Tasksequenz. Warum speichert er diese Einstellung nicht?

Von welchen Variablen sprichst du?
Wie hast du die Task Sequence deployed?
Sind die WIMs auch alle auf die DPs verteilt?

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
13.07.2014 um 21:19 Uhr
Hi

Habe die Lösung für die Multiplen OS. Man muss nur in die TS weitere Apply Operation System hinzufügen und in der Abfrage ne If mit Alle Bedingungen und dann OSDImageName = " NAME".

Für das Problem mit der Zeit muss man die in der UDIWizard.wsf einfach nur die Zeile "oEnvirenment("UserLocale") ..... rauslöschen. (Ist ein bekannter Bug).

So eine weitere Frage tut sich nun auf, wie wende ich jetzt die Treiber auf die jeweiligen installierten Betriebssysteme an. Sprich ich habe ja Windows 7 64 Bit und 32 Bit und das auch bei Windows 8.1. Auch über die Variable OSDImageName = "NAME" ??
Bitte warten ..
Mitglied: Pownech
13.07.2014 um 22:02 Uhr
Auto Apply Drivers mit WMI query: SELECT * FROM Win32_ComputerSystem WHERE Model LIKE "%PCTYPE%" ?
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
13.07.2014 um 22:09 Uhr
Hi

Ja das ist schon klar aber ich muss die ja auf das passende Betriebssystem anwenden weil wenn ich das so mache installiert er mir ja ggf 32 Bit Treiber auf einem 64 Bit System.
Ich würde gerne das als Abfrage auf das installierte Betriebssystem anwenden.
Habe ja schon für 8.1 32 Bit und 64 Bit sowie Windows 7 32 Bit und 64 Bit teiberpakete für jedes Model welche in einer einzelnen Sequenz auch angewendet werden nur möchte ich das ja alles in einer TS abhändeln

Vielen Dank für die Unterstützung
Mit freundlichen Grüßen
Nemesis
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
32 Bit CAD Programm und Excel 64 Bit geht nicht (5)

Frage von GrueneSosseMitSpeck zum Thema Microsoft Office ...

Windows 10
gelöst MacBook Air Intel HD 3000 und Windows 10 64 bit? (8)

Frage von NeXiaL-Computers zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...