Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MED-V - Wie reicht man ein Laufwerk des Hosts durch?

Frage Virtualisierung

Mitglied: muLio

muLio (Level 1) - Jetzt verbinden

22.10.2010 um 08:31 Uhr, 2639 Aufrufe, 2 Kommentare

Gibt es eine Möglichkeit Laufwerke durchzureichen?

Hey ho Board,

ich möchte gerne Host Laufwerke automatisch am MED-V Client veröffentlichen. Da es standardmäßig mit dem CD-Laufwerk schon funktioniert, müßte es doch mit dem H: Laufwerk des Users am Host auch funktionieren?

Das aktuelle Setup ist:

Server 2008R2 Domain
MED-V 1.0 SP1 Server @2008R2 Standard
MED-V Clients @Win7 Enterprise
Workspaces = revertible
Workspace = WinXP Prof @Workgroup
Workspace Net = NAT

Da es sich um eine empfindliche Software handelt die am MED-V Client läuft, wird der Workspace nach Logout zurück gesetzt.

Wäre super wenn jemand von euch einen Tipp für mich hätte.

Greetz
Mitglied: derschakal83
07.01.2011 um 11:48 Uhr
Hallo muLio,

da nach über zwei Monaten noch keiner eine Idee hatte, versuch ich mich mal dran. Hoffe das Problem ist noch aktuell

für die CD-Laufwerke gibt es ja einen Schalter in der MED-V Management-Konsole. Für alle anderen Laufwerke leider nicht. Folglich denke ich nicht, dass das funktioniert. Aber vielleicht wäre es eine Alternative, die File-Transfer-Funktion zu aktivieren. Dann kannst du über das MED-V Symbol in der Taskleiste (Tools -> File Transfer...) Dateien zwischen Host und MED-V-Client austauschen.

Oder handelt es sich bei H:\ um ein Netzlaufwerk? Dann könntest du die MED-V Clients ja einfach in die Domäne aufnehmen, und die Benutzer erhalten ihre Laufwerke über das Anmeldeskript.

Gruß Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: muLio
12.01.2011 um 12:00 Uhr
Hey ho

So als Antwort zu deinem Beitrag. (hab es total versemmelt zu berichten wie ich es mittlerweile gelöst habe)

Ja, es ging um Netzlaufwerke. Der Grund warum ich das so einfach durchreichen wollte ist, dass der Host bei Problemen vollautomatisiert neu installiert wird. Komplett mit allen Programmen, Domänenzugriff, Rechten etc. usw -> Gerade dann wenn es vollautomatisiert ablaufen soll - ists echt ekelhaft mit Med-V. Habe dann im Endeffekt dieses "Erstinstallations-Skript" konfiguriert sodass wirklich alles von alleine läuft.

Ich habe es mittlerweile über so gemacht das die Clients in die Domäne aufgenommen wurden bzw. automatisch aufgenommen werden beim ersten Start eines Med-V Clients.
Der einzige große Nachteil ist halt dass man seinen Workspace nicht mehr "revertible" machen kann. Diese tolle Funktion geht damit flöten. Ich musste drauf verzichten weils einfach
nötig wär.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Sicherheitsgrundlagen
Reicht die Firewall des AVM 7390? (5)

Frage von Biriel zum Thema Sicherheitsgrundlagen ...

Hyper-V
Grundsatz Frage Anbindung Hyper V Hosts ans Netzwerk (7)

Frage von Eifeladmin zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...