Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mehrdimensionales Array Visual Basic

Frage Entwicklung Visual Studio

Mitglied: BadFsaadKl

BadFsaadKl (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2010 um 20:38 Uhr, 10412 Aufrufe, 3 Kommentare

Möchte aus einem Array mehrere Dimensionen auslesen und verwenden

Hallo Zusammen,

gleich vorneweg, Arrays sind net so mein Thema...
bin da net wirklich fit...

ich habe folgenden Code als "Eingabe" :

01.
Dim orte() As String = {"Berlin", "Hamburg", "München"} 
02.
 
03.
        Dim temperaturen(,) As SByte = {{2, 3, 1}, {3, 6, 4}, {6, 8, 10}, {10, 12, 13}, {14, 15, 15}, {19, 18, 19}, {18, 16, 20}, {23, 24, 25}, {25, 22, 22}, {15, 14, 15}, {10, 11, 13}, {9, 8, 7}} 
04.
 
05.
        Dim iOrt As Byte 
06.
        Dim iMonat As Byte
Die Variable temperaturen(,) ist ja soweit wie ich das verstehe ein mehrdimensionaler Array.
wie kann ich nun die Werte aus diesem Array auslesen ???

als Ziel brauch ich eigentlich jeden wert und jede klammer als Array...

Muß jedem Wert ín den eckigen Klammer, einem Ort zuordnen.
und das ganze so oft, wie eckige klammern vorhanden sind (12mal)

Sprich:

KlammerBerlinHamburgMünchen
1.231
2.364
3.6810
usw...
Mitglied: Berrnd
14.09.2010 um 21:01 Uhr
Hi,

abfrage/setzen eines Wertes erfolgt einfach "durch kommagetrenntes Aufführen der Index-Zahl" (wusste grad nicht, wie ich's anders ausdrücken sollte ;)):
01.
'Zum Beispiel 
02.
temperaturen(3, 2) = 43
Gruß
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: BadFsaadKl
14.09.2010 um 21:28 Uhr
Moin,

wie was sagen mir die werte im Array, welche durch die klammer getrennt werden ???

war wäre in deinem beispiel die 3 und was die 2 ???

Greetinngs

Michel
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
14.09.2010 um 21:50 Uhr
Hallo BadFsaadKl!
war wäre in deinem beispiel die 3 und was die 2 ???
Der Grund dafür, dass in der 4. Zeile des tabellarisch dargestellten Arrays die Zahl in der 3. Spalte (also entsprechend der grundsätzlichen Zuordnung der Wert für "April in München") auf 43 gesetzt wird (derzeit hat sie den Wert 13) - wenn tatsächlich abgefragt werden soll, müsste das Array-Element rechts vom Gleichheitszeichen aufscheinen, also etwa:
Dim EinWert As SByte = temperaturen(3, 2)
oder auch
MsgBox(CStr(temperaturen(3, 2)) & " Grad in " & orte(2) & " im Monat " & CStr(3 + 1))
wobei natürlich der eigentliche Sinn darin liegt, die Indizes (3 und 2) nicht als Konstante, sondern als Variable zu verwenden ...

Gezählt wird bei der Indizierung übrigens, wie Dir sicher schon aufgefallen ist, von 0 beginnend - daher bedeutet Deine Zuweisung
 Dim temperaturen(,) As SByte = {{2, 3, 1}, {3, 6, 4}, ..., {9, 8, 7}}
dass danach

temperaturen(0,0) den Wert 2,
temperaturen(0,1) den Wert 3,
temperaturen(0,2) den Wert 1,
temperaturen(1,0) den Wert 3,
temperaturen(1,1) den Wert 6,
temperaturen(1,2) den Wert 4, etc

hat - das letzte Element des 12 *3 - Arrays ist demnach

temperaturen(11,2) mit dem Wert 7.

Grüße
bastla

P.S.: Noch eine grundsätzliche Anmerkung: Es wäre sinnvoll, die verwendete VB-Version anzuführen ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Visual Studio
gelöst Visual Basic für anfänger (12)

Frage von Daoudi1973 zum Thema Visual Studio ...

Visual Studio
gelöst Pastebin auslesen mit Visual Basic? (2)

Frage von UltraZz zum Thema Visual Studio ...

Visual Studio
Mit Visual Basic auf Shopware 5 API zugreifen (9)

Frage von SmogKiel zum Thema Visual Studio ...

Visual Studio
gelöst Remotedienst prüfen mit Visual Basic (1)

Frage von flyingmichael zum Thema Visual Studio ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Millionen Euro in den Sand gesetzt?

(2)

Information von transocean zum Thema Sicherheit ...

Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Erkennung und -Abwehr

Ccleaner-Angriff war nur auf große Unternehmen gemünzt

(10)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
gelöst Freidach Beitrag (40)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Humor (lol) ...

Firewall
gelöst Firewall Firmeneimsatz (20)

Frage von wiesi200 zum Thema Firewall ...

Multimedia & Zubehör
gelöst 8 GB USB Stick besitzt nur noch 4 MB Kapazität (13)

Frage von Gwahlers zum Thema Multimedia & Zubehör ...