Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mehrere Absender Domänen Exchange 2010

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Myntimint

Myntimint (Level 1) - Jetzt verbinden

13.12.2013 um 11:55 Uhr, 1722 Aufrufe, 5 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

ich spiele mich gerade an einem Exchange 2010 und hätte gerne folgendes Szenario.

user1@domain1.de
user 2@domain2.de
user3@domain3.de

User1@domain1.de sollte alles Emailsempfangen und Senden als sollte er als Domain1,2,3 zur Auswahl haben ...

Ich scheiter leider schon daran, eine Zweite domain hinzuzufügen. Ich möchte Quasi einen Benutzer anlegen der direkt die domain2 stehen hat. Aber irgendwie scheint es da in meinem Kopf schon gegen eine Wand zu gehen .
Die im Anschluss benötigte Rechtezuweisung "Senden als" sowie "Vollzugriff" sind mir bekannt ebenso "Akzeptierte Domänen" aber ich versteh irgendwie nicht wie ich die 2te Domäne da hinzufügen muss/kann ?

Was ist sinnvoller ?

- Für jeden Benutzer ein eigenes Postfach zu erstellen ?
- Einen Benutzer zu machen und ihm alle Email Aliases zuzuweisen ist das überhaupt möglich ?



Ich hoffe ich bin nicht ganz aufm Holzweg.

P.S Sollte einer die Frage als zu leicht empfinden es tut mir leid ich bin noch in der Ausbildung
Mitglied: Grobi81
13.12.2013 um 12:22 Uhr
Hi,
also wenn unter akzeptierte Domänen die Domain2 und 3 hinterlegt ist solltest Du unter Eigenschaften des Postfaches die Mail Adresse user@domain2.de manuell eintragen.

Gruß
Nico
Bitte warten ..
Mitglied: Myntimint
13.12.2013, aktualisiert um 12:34 Uhr
Vielen Dank für deine Ultra schnelle Antwort

Das hab ich soweit gemacht. Das klappt auch was ich nur nicht verstehe ist das ich da keinerlei SMTP Authentifizierung habe oder sonst was wenn das auf einen Hostemailserver weitergeht. Deshalb ist mir auch senden als ein Rätsel !
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
13.12.2013, aktualisiert um 14:27 Uhr
Moin,

in den akzeptierten Domänen legst du nur fest für welche Domains der Exchange zuständig ist, Authentifizierung für den Smarthost macht man im Sendeconnector.

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
13.12.2013, aktualisiert um 15:00 Uhr
Mahlzeit.

Exchange kann pro User nur eine fixe Absenderadresse zuweisen ("Set as Reply"), aber n Empfangsadressen hinterlegen.

Heisst im Klartext:
User1 kann für domain1.de, domain2.de und domain3.de empfangen, aber nur _eine!_ davon kann zum Senden benutzt werden.

Wenn du User1 die Möglichkeit geben willst, Mails von allen drei Domains zu verschicken, musst du drei User im AD anlegen (User1 regulär + zwei weitere für die beiden anderen Domains) und dann User1 "FullAccees" und "SendAs" bzw. "SendOnBehalf" für die zwei weiteren User/Domains erteilen.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
14.12.2013 um 08:44 Uhr
Zitat von Grobi81:

Hi,
also wenn unter akzeptierte Domänen die Domain2 und 3 hinterlegt ist solltest Du unter Eigenschaften des Postfaches die Mail
Adresse user@domain2.de manuell eintragen.

Kann man auch schöner über Richtlinien regeln.


Die Auswahlmöglichkeit bei Outlook senden von ist so aber nicht gegeben.
Ich bin mir aber nicht sicher was passiert wenn man das per Hand einträgt.

Und sowas könnte man dann als Skript vereinfachen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst IOS 10 - IPad - Exchange 2010 - Zertifikatsfehler (2)

Frage von adm1357 zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2013 vs. Exchange 2010 - Erinnerung bei Serienterminen löschen (3)

Frage von FA-jka zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (12)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Einzelnes Windows Update über GPO deinstallieren (16)

Frage von lordofremixes zum Thema Windows Server ...