Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mehrere Anmeldeicons win7 in domäne

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: Bigberg

Bigberg (Level 1) - Jetzt verbinden

17.01.2012 um 08:29 Uhr, 5895 Aufrufe, 8 Kommentare

Wie kann ich beim win7 mehrere Anmeldeicons (Benutzer) anzeigen.

Damit die vier benutzer des PC ihren Namen nicht immer erneut eingeben müssen?
Mitglied: Flo985
17.01.2012 um 08:57 Uhr
Dir auch kein Hallo oder Guten Morgen.

Soweit ich weiß funktioniert das nicht. Auf alle Fälle nicht, wenn der Rechner in einer Domäne ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Bigberg
17.01.2012 um 09:43 Uhr
sorry...

....Einen wunderschönen guten Morgen mein Freund der frühen Stunde.

Vielen herzlichen Dank für deine schnelle Antwort.

"Süssholzresaspel...grins"

Das habe ich vermutet, aber hoffe auf eine Übersteuerung dieser Funktion.

Gruss und einen schönen Tag wünsche ich allen Lesern dieses Artikels.
(etwas übertriebene Freundlichekeit, aber eine Gutmachung meiner nur auf Fakten beruhende Anfrage.)
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
17.01.2012 um 10:20 Uhr
Zitat von Bigberg:
sorry...

....Einen wunderschönen guten Morgen mein Freund der frühen Stunde.
Morgen,
Das habe ich vermutet, aber hoffe auf eine Übersteuerung dieser Funktion.
Damit die vier benutzer des PC ihren Namen nicht immer erneut eingeben müssen?
Dies ist ein Sicherheitsfeature, welches aber auch schon zu Windows 2000/XP/Vista-Zeiten identisch war.
Es wird maximal der zuletzt angemeldete Benutzer angezeigt.

Wenn du die Anmeldeprozedur vereinfachen möchtest, weil die User sich Ihre Namen nicht merken können oder zu faul sind, diesen in das Feld zu schreiben, dann benutze eine biometrische Benutzererkennung.
Ich habe bspw. einen USB-Fingerprintreader an meinem Desktop und erspare mir dadurch die Tippfehler beim Eingeben des Passwortes (natürlich muss ich den Usernamen auch nicht tippen).
Bitte warten ..
Mitglied: Bigberg
17.01.2012 um 10:30 Uhr
Hallo goscho und danke für die Antwort.

Das ist eine Möglichkeit.
Den Benutzernamen müssen sie dann immer noch schreiben, aber dafür das PW nicht.
Somit eigentlich das gleiche Ziel erreicht.
Leider kostet der FP etwas und ich suche eine kostenlose Lösung.

So wie es aussieht gibt es diese aber nicht. Grummll..

Somit schliesse ich diese Anfrage als gelöst, da die FP-Lösung mein eigentliches Ziel erreicht hätte und die zusätzlich investierte Zeit den Rahmen sprengt.

Nochmals vielen Dank und Gruss
Bigberg
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
17.01.2012 um 12:38 Uhr
Zitat von Bigberg:
Hallo goscho und danke für die Antwort.

Das ist eine Möglichkeit.
Den Benutzernamen müssen sie dann immer noch schreiben, aber dafür das PW nicht.
Somit eigentlich das gleiche Ziel erreicht.
Wie kommst du darauf, dass man den Usernamen eingeben muss, wenn man einen Fingerprintreader verwendet?

Leider kostet der FP etwas und ich suche eine kostenlose Lösung.

So viel ist das nicht (zwischen 30,- und 70,- €).
Bitte warten ..
Mitglied: Bigberg
17.01.2012 um 13:43 Uhr
Ahhh... sorry

Das wusste ich nicht.

Ich habe einen eingebauten FP und bei diesem muss der Benutzer eingegebene werden. OK, Ist halt mit DELL-Software angesteuert, aber habe sonst keine referenz.

Danke für die Info!!!

Gruss Bigberg
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
17.01.2012 um 13:52 Uhr
Zitat von Bigberg:
Ahhh... sorry

Das wusste ich nicht.
Macht doch nichts
Ich habe einen eingebauten FP und bei diesem muss der Benutzer eingegebene werden. OK, Ist halt mit DELL-Software angesteuert,
aber habe sonst keine referenz.
Ich nutze HP-Geräte (FP-Reader per USB am Desktop und in Notebooks eingebaute).
HP bringt eine Software mit, die auch eine Benutzerverwaltung ermöglicht. Das geht auch mit AD-Usern.

BTW: Das geht teilweise soweit, dass solche Authentifizierungsmethoden netzwerkweit einsetzbar sind.

PS: Wieder ein Grund mehr, keine DELL-Teile zu verkaufen.
Bitte warten ..
Mitglied: Bigberg
17.01.2012 um 14:14 Uhr
Das hat was.

Ich habe halt extrem wenig Probleme mit den DELL-Kisten.

Ich habe bei mir 6 Lapis und ca. 14 Workstation. und nicht übertrieben, seit nun 8 Jahren (nach 5Jahren gewechselt) hatte ich lediglich 4 Intervensionen.
2 x Lüfter, einmal die Festplatte und einmal Laptop-TFT. Jedes Mal einen Tag und die Kisten wurden repariert. Somit für mich der gringste Wiederstand und hohe Verfügbarkeit.

NIn einem Monat werden wir HP-Server kaufen, die mit emc-SAN laufen (virtualisierte Server natürlich mit einer art Cloud-SAN, die dann mit zwei SSD's als erste instanz arbeitet = brutal schnell muss das sein), dann kann ich in der HP-Welt auch etwas mitsprechen. Ansonsten habe ich absolut keine HP-Erfahrungen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Mehrere Windows PCs gleichzeitig zur Domäne (4)

Frage von PharIT zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Userverwaltung
gelöst AD Kennwort ändern bei WIN10, oder WIN7 Client an Domäne nicht möglich : (17)

Frage von xtra-long zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (4)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...