Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Tools

Mehrere Benutzersessions parallel - Software gesucht

Mitglied: 64929

64929 (Level 1)

20.12.2008, aktualisiert 15:18 Uhr, 5699 Aufrufe, 14 Kommentare

Seid gegrüsst!

Arbeite aktuell an einem Projekt in meiner Firma, welche unseren (externen) Mitarbeiter die Möglichkeit bieten soll, auf unser ERP-System zuzugriefen.

Zuerst ein paar Daten über unsere Infrastruktur und die Funktionsweise:

Vorhanden sind 2 Server, Server 1 und Server 2.
Server 1 ist Applikationsserver und Domänencontroller, hier läuft der IIS.
Server 2 ist DC-Mitglied und Datenbankserver (Oracle).

Nun nutzen alle Mitarbeiter welche auf das ERP-System zugreifen einen Link, welcher auf die Seite im IIS zeigt...Netzintern absolut flüssig.

Das Problem:
Wenn sich jetzt aber ein externer Mitarbeiter per VPN einwählt und die Applikation startet, dauert dies sehr lange, da eine Menge an Daten geschickt werden müssen -> Java-Applikation.


Nun wäre das naheliegendste gewesen, dass die sich per RDP einwählen mit ihrem Benutzername & Kennwort und so jeder für sich arbeiten kann.
Der Bildaufbau hier ist allerdings auch sehr langsam, sobald die Anwendung gestartet wird.

Meine Idee wäre es, eine externe Software einzusetzen, welche es erlaubt, mehrere Benutzersessions gleichzeitig zu führen.
Leider bin ich noch nicht fündig geworden.

Kann mir hier jemand dazu helfen?

Vielen Dank um Voraus
Thomas
Mitglied: Supaman
20.12.2008 um 16:47 Uhr
îch würde bei RDP bleiben und die internet-anbindung erhöhen, besonders in bezug auf den upload. schlanker gehts nicht, alles andere schiebt zwangsweise mehr daten.
Bitte warten ..
Mitglied: 64929
20.12.2008 um 16:55 Uhr
Das war auch ein Gedanke.
Allerdings find ich die Methode zwar gut, aber ein wenig "brachial".

Ich meine, es muss doch "nur" ein Tool her, welches die Möglichkeit bietet, mehrere Remote-Sessions zu starten auf dem Server.

LogMeIn wäre von der Performance grossartig, allerdings unterstützt es das Feature leider nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
20.12.2008 um 17:26 Uhr
Kann's sein das du einfach nur eine Windows Terminal Server suchst, bzw. eine Citrix lösung
Bitte warten ..
Mitglied: 64929
20.12.2008 um 17:47 Uhr
Citrix..muss ich sagen, kenn ich mich nicht wirklich gut aus damit.

Terminal Server...wie meinst du das genau?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
20.12.2008 um 18:03 Uhr
Du stellst dir einen seperaten Windows Server auf (kein DC) kaufst 5/10 oder so viele TS Cals wie du brauchst und aktivierst die beim Server.
Dann sagst du dem Server wer sich einloggen darf und dann können sich je nach dem wie viele Cals du hast auch so viele Benutzer gleichzeitig per RDP darauf einloggen.
Bitte warten ..
Mitglied: 64929
20.12.2008 um 18:35 Uhr
Es geht nicht darum, dass wir zuwenig Lizenzen hätten oder so.
Sondern schlichtweg darum, dass ich eine Ausweichmöglichkeit suche. Also eine externe Applikation.

Nur im nötigsten Falle möchte ich die Bandbreite anheben..
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
20.12.2008 um 20:11 Uhr
Also eine externe Applikation.

was will der Künstler uns damit sagen? Ich denke mal, Du amchst Dich mal kundig im Thema Terminalserver, oder holst Dir einen Berater ins Haus. Du scheinst nicht viel mit IT am Hut zu haben.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
20.12.2008 um 20:16 Uhr
was will der Künstler uns damit sagen?

Keine Ahnung, ich glaub das weiß er selbst nicht so genau.
Bitte warten ..
Mitglied: 64929
20.12.2008 um 23:37 Uhr
Erstmal - danke für den "netten" Beitrag.
IT ist (zum Glück) nicht mein Beruf, ich bin gelernter Elektroniker.

Ich weiss nicht, ob ich mich unglücklich ausgedrückt habe oder was auch immer die relativ forsche Antwort rechtfertigt.
Ich wollte lediglich mein Problem mitteilen und eine entsprechende Lösung mit euch erarbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
21.12.2008 um 08:37 Uhr
Hab mal Technischer Zeichner (Maschinenbau) gelernt.

Aber deine Fragen:
Nun wäre das naheliegendes gewesen, dass die sich per RDP einwählen mit ihrem Benutzername & Kennwort und so jeder für sich arbeiten kann.
Der Bildaufbau hier ist allerdings auch sehr langsam, sobald die Anwendung gestartet wird.

Meine Idee wäre es, eine externe Software einzusetzen, welche es erlaubt, mehrere Benutzersessions gleichzeitig zu führen.
Leider bin ich noch nicht fündig geworden.

Ich meine, es muss doch "nur" ein Tool her, welches die Möglichkeit bietet, mehrere Remote-Sessions zu starten auf dem Server.

Und genau das kann der Windows Terminal Server. Du kannst mehrere Remote-Sessions zu ihm aufbauen. Je nach dem wie viele du lizensiert hast. Und dann in den einzelnen Sessions auf das ERP System zugreifen und das per RDP. So hab ich es auch erklärt.

Sprich du hast eine Lösung zu der von dir gestellten Frage erhalten.

Jetzt kann’s entweder sein das du deine Frage falsch gestellt hast. Das können wir dann nicht erraten, oder du hast die Antwort nicht verstanden was ja so kein Problem ist. Dann musst du entweder noch einmal nachfragen oder dich anderweitig darüber erkundigen. Aber nicht sagen die Lösung hilft dir nicht.

Es geht nicht darum, dass wir zu wenig Lizenzen hätten oder so.
Sondern schlichtweg darum, dass ich eine Ausweichmöglichkeit suche. Also eine externe Applikation.

Nur im nötigsten Falle möchte ich die Bandbreite anheben.

Denn Windows Terminal Server muss man separat Lizensieren und hat nicht mit den bestehenden ERP Lizenzen zu tun.
Und von Bandbreite hab ich kein Wort verloren.
Bitte warten ..
Mitglied: 64929
21.12.2008 um 11:36 Uhr
Ja, ich weiss dass man mit RDP mehrere Sessions aufbauen kann - das ist eigentlich genau das was ich brauche.
Das Problem ist nur, dass der Bildaufbau hier sehr langsam ist.

Meine Idee war also, eine Software einzusetzen, welche mehrere Benutzersessions zulässt und eine höhere Geschwindigkeit bietet.
LogMeIn wäre perfekt von der Geschwindigkeit, jedoch ists ja nur ein Remote Administrator - also unterstützt keine RDP-Sessions.

Wegen der Bandbreite hat ein anderer User heir den Vorschlag gebracht, nicht du.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
21.12.2008 um 14:51 Uhr
Das Problem ist nur, dass der Bildaufbau hier sehr langsam ist.

Das genau tritt beim Terminalserver eben nicht auf. Du brauchst einen Server auf dem nur die Benutzer eingeloggt werden und ein Programm starten, welches sich mit dem Applikationsserver verbindet. Der Bildschirmaufbau ist somit ähnlich schnell (oder eben langsam) wie im gleichen Netz. Es ist Unsinn, wenn sich die Benutzer auf dem Server einloggen, der die Applikation hostet.

Mach es Dir einfach und hole Dir jemanden mit Ahnung ins Haus. So bringt es ja nichts, Du ja nicht verstehen willst (oder kannst), wovon wir hier reden.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: 64929
21.12.2008 um 15:40 Uhr
Ich sehe, das führt hier so zu nichts.
Und gleich einen eigenen Server hinstellen für ~ 5-10 Remotebenutzer lohnt meiner Meinung nach nicht.
Wie dem auch sei, danke trotzdem für die Antworten.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
21.12.2008 um 16:03 Uhr
Das sind 1500€ sprich 150€ pro Benutzer.

Bei uns steht einer für 3 Leute.

Du kannst dir auch einmal das ansehen

http://www.riverbed.com/

Ausprobiert hab ich soetwas auch noch nicht und es wird teurer sein.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Software-Inventarisierungsprogramm gesucht
gelöst Frage von Winfried-HHWindows Server5 Kommentare

Hallo Experten, ich habe jetzt die Administration in einen zweiten Standort unserer Schule übernommen. Dort gibt es noch einen ...

Netzwerkmanagement
Netzwerk- Visualisierung- Software gesucht
gelöst Frage von darkonrwNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einer Software womit ich Netzwerke visualisieren kann evtl. mit der Option, ...

Monitoring
Monitoring Software gesucht
gelöst Frage von MichiBLNNMonitoring21 Kommentare

Guten Tag, für folgendes System suche ich eine passende Monitoringlösung: - 9 ESX Server mit je 5 VM Windows ...

Netzwerke
Kalender Software gesucht
gelöst Frage von GurkenglasNetzwerke12 Kommentare

Hallo Zusammen Ich suche eine spezielle Kalendersoftware. Die Software wird in folgendem Szenario eingesetzt: Es sind an einem PC ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit29 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...

Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...