Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

mehrere Dateien per Batch kopieren

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: imebro

imebro (Level 2) - Jetzt verbinden

02.11.2006, aktualisiert 15:07 Uhr, 28131 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich würde gerne per Batchdatei mehrere EXE-Dateien gleichzeitig an einen anderen Ort kopieren.

--> es sollen folgende Dateien von "c:\test" nach "c:\test2" kopiert werden

1.exe
2.exe
3.exe
4.exe

Hierzu habe ich folgendes versucht:

copy c:\test\1.exe; 2.exe; 3.exe; 4.exe c:\test2

Das funktioniert nicht... auch nicht mit Komma oder Pluszeichen dazwischen (anstatt Semikolon)

Habe auch schon mit einer Textdatei (exe.txt) getestet, in die ich alle 4 Dateien reingeschrieben hatte, damit ich einfach die Textdatei (exe.txt) in der Batch aufrufe. Finde aber keine gängige Lösung.

Ihr vielleicht??

Gruss
Ingo
Mitglied: 11078
02.11.2006 um 11:32 Uhr
Hallo,

kannst Du nicht Wildcards benutzen, wenn die Namen sich gleichen?

01.
 copy c:\test\*.exe c:\test2

Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
02.11.2006 um 11:34 Uhr
Hallo Tim,

danke für die schnelle Antwort.

Leider kann ich keine Wildcards benutzen, da im Verzeichnis "c:\test" noch eine Menge anderer EXE-Dateien liegen, die NICHT kopiert werden sollen.

Gruss
Ingo
Bitte warten ..
Mitglied: v0llmilch
02.11.2006 um 11:37 Uhr
Da steht aber jemand aufm Schlauch ;)

Wie wärs hiermit:

copy c:\test\1.exe c:\test2
copy c:\test\2.exe c:\test2
copy c:\test\3.exe c:\test2
copy c:\test\4.exe c:\test2

Gruß
Alexander
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
02.11.2006 um 11:46 Uhr
Hi Alexander,

danke für Deinen Tipp.

Allerdings müssen die 4 EXE-Dateien nicht nur nach "c:\test2", sondern auch nach "c:\test3", "c:\test4"............. bis "c:\test24"

Daher müßte ich dann quasi 24 x 4 Zeilen schreiben.
Das geht doch sicher einfacher - oder?

Gruss
Ingo
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
02.11.2006 um 12:06 Uhr
Moin imebro,

Beispiel am CMD-Prompt fürs Prinzip:
01.
(=12:04:48  D:\temp=) 
02.
>for %i in (1.exe, 2.exe, 3.exe, 4.exe) do @for %j in (C:\test1, "y:\Eigene Dateien", D:\test2, W:\hatever) do @echo copy "%i" "%~j" 
03.
copy "1.exe" "C:\test1" 
04.
copy "1.exe" "y:\Eigene Dateien" 
05.
copy "1.exe" "D:\test2" 
06.
copy "1.exe" "W:\hatever" 
07.
copy "2.exe" "C:\test1" 
08.
copy "2.exe" "y:\Eigene Dateien" 
09.
copy "2.exe" "D:\test2" 
10.
copy "2.exe" "W:\hatever" 
11.
copy "3.exe" "C:\test1" 
12.
copy "3.exe" "y:\Eigene Dateien" 
13.
copy "3.exe" "D:\test2" 
14.
copy "3.exe" "W:\hatever" 
15.
copy "4.exe" "C:\test1" 
16.
copy "4.exe" "y:\Eigene Dateien" 
17.
copy "4.exe" "D:\test2" 
18.
copy "4.exe" "W:\hatever" 
19.
 
20.
(=12:05:02  D:\temp=)
Hoffe, die Mimik ist ersichtlich.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
02.11.2006 um 13:47 Uhr
Hallo Biber,

ja - die Minik ist im Grunde ersichtlich.

Aber was ist mit dem Pfad, wo die 4 EXE´s liegen?
Muss ich den nicht in der Klammer mit angeben?

Also etwa so?
-> for %i in (c:\das\1.exe, c:\das\2.exe, c:\das\3.exe, c:\das\4.exe) do.................

Dann noch eine Frage dazu:
Wie ist es, wenn diese 4 EXE´s schon im Zielverzeichnis existieren und einfach aktualisiert werden sollen?

Könnte das so gehen?
-> for %i in (c:\das\1.exe, c:\das\2.exe, c:\das\3.exe, c:\das\4.exe) do replace %%i \\PC20\c$\ziel /u /r

Also mit replace anstatt copy?
Und mit den Zusätzen "/u" und "/r"?
Wobei das "/u" die Datei nur ersetzt, wenn die zu kopierende ein aktuelleres Datum hat
Und das "/r" die Datei auch ersetzt, wenn sie schreibgeschützt ist.

Gruss
Ingo
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
02.11.2006 um 14:35 Uhr
Hallo Ingo!

Nimm statt des "replace"

01.
xcopy /d /r /y
bei Bedarf auch noch mit /v und/oder /c.

Den Pfad musst Du angeben, wenn der Batch aus einem anderen Verzeichnis gestartet wird.

Um auf Nummer sicher zu gehen (und wenn er für alle 1-4.exe gleich ist), kannst Du ihn aber vor %%i einbauen, sodass etwa folgendes herauskommt:
01.
for %%i in (1.exe, 2.exe, 3.exe, 4.exe) do @for %%j in (C:\test1, "y:\Eigene Dateien", D:\test2, W:\hatever) do @echo xcopy /d /r /y "C:\Test\%%i" "%%~j\"
HTH
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
02.11.2006 um 15:02 Uhr
Hallo Biber + Bastla,

wieder mal danke für Eure guten Tipps!

Hat alles funktioniert - auch mit dem replace-Befehl.
Werde aber das XCopy noch testen.

Grüsse
Ingo
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
02.11.2006 um 15:07 Uhr
Hallo Ingo!

Als Ergänzung: Für "xcopy" ist es egal, ob die Zieldateien existieren (außer man möchte das sicher stellen - Schalter /u), während Du bei "replace" die Schalter /a und /u nicht kombinieren kannst.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (13)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Viren und Trojaner
Wie werde ich den Mist "fanli90" wieder los? (12)

Frage von Taumel zum Thema Viren und Trojaner ...