Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

mehrere Dateien per Batch kopieren

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: imebro

imebro (Level 2) - Jetzt verbinden

02.11.2006, aktualisiert 15:07 Uhr, 27858 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich würde gerne per Batchdatei mehrere EXE-Dateien gleichzeitig an einen anderen Ort kopieren.

--> es sollen folgende Dateien von "c:\test" nach "c:\test2" kopiert werden

1.exe
2.exe
3.exe
4.exe

Hierzu habe ich folgendes versucht:

copy c:\test\1.exe; 2.exe; 3.exe; 4.exe c:\test2

Das funktioniert nicht... auch nicht mit Komma oder Pluszeichen dazwischen (anstatt Semikolon)

Habe auch schon mit einer Textdatei (exe.txt) getestet, in die ich alle 4 Dateien reingeschrieben hatte, damit ich einfach die Textdatei (exe.txt) in der Batch aufrufe. Finde aber keine gängige Lösung.

Ihr vielleicht??

Gruss
Ingo
Mitglied: 11078
02.11.2006 um 11:32 Uhr
Hallo,

kannst Du nicht Wildcards benutzen, wenn die Namen sich gleichen?

01.
 copy c:\test\*.exe c:\test2

Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
02.11.2006 um 11:34 Uhr
Hallo Tim,

danke für die schnelle Antwort.

Leider kann ich keine Wildcards benutzen, da im Verzeichnis "c:\test" noch eine Menge anderer EXE-Dateien liegen, die NICHT kopiert werden sollen.

Gruss
Ingo
Bitte warten ..
Mitglied: v0llmilch
02.11.2006 um 11:37 Uhr
Da steht aber jemand aufm Schlauch ;)

Wie wärs hiermit:

copy c:\test\1.exe c:\test2
copy c:\test\2.exe c:\test2
copy c:\test\3.exe c:\test2
copy c:\test\4.exe c:\test2

Gruß
Alexander
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
02.11.2006 um 11:46 Uhr
Hi Alexander,

danke für Deinen Tipp.

Allerdings müssen die 4 EXE-Dateien nicht nur nach "c:\test2", sondern auch nach "c:\test3", "c:\test4"............. bis "c:\test24"

Daher müßte ich dann quasi 24 x 4 Zeilen schreiben.
Das geht doch sicher einfacher - oder?

Gruss
Ingo
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
02.11.2006 um 12:06 Uhr
Moin imebro,

Beispiel am CMD-Prompt fürs Prinzip:
01.
(=12:04:48  D:\temp=) 
02.
>for %i in (1.exe, 2.exe, 3.exe, 4.exe) do @for %j in (C:\test1, "y:\Eigene Dateien", D:\test2, W:\hatever) do @echo copy "%i" "%~j" 
03.
copy "1.exe" "C:\test1" 
04.
copy "1.exe" "y:\Eigene Dateien" 
05.
copy "1.exe" "D:\test2" 
06.
copy "1.exe" "W:\hatever" 
07.
copy "2.exe" "C:\test1" 
08.
copy "2.exe" "y:\Eigene Dateien" 
09.
copy "2.exe" "D:\test2" 
10.
copy "2.exe" "W:\hatever" 
11.
copy "3.exe" "C:\test1" 
12.
copy "3.exe" "y:\Eigene Dateien" 
13.
copy "3.exe" "D:\test2" 
14.
copy "3.exe" "W:\hatever" 
15.
copy "4.exe" "C:\test1" 
16.
copy "4.exe" "y:\Eigene Dateien" 
17.
copy "4.exe" "D:\test2" 
18.
copy "4.exe" "W:\hatever" 
19.
 
20.
(=12:05:02  D:\temp=)
Hoffe, die Mimik ist ersichtlich.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
02.11.2006 um 13:47 Uhr
Hallo Biber,

ja - die Minik ist im Grunde ersichtlich.

Aber was ist mit dem Pfad, wo die 4 EXE´s liegen?
Muss ich den nicht in der Klammer mit angeben?

Also etwa so?
-> for %i in (c:\das\1.exe, c:\das\2.exe, c:\das\3.exe, c:\das\4.exe) do.................

Dann noch eine Frage dazu:
Wie ist es, wenn diese 4 EXE´s schon im Zielverzeichnis existieren und einfach aktualisiert werden sollen?

Könnte das so gehen?
-> for %i in (c:\das\1.exe, c:\das\2.exe, c:\das\3.exe, c:\das\4.exe) do replace %%i \\PC20\c$\ziel /u /r

Also mit replace anstatt copy?
Und mit den Zusätzen "/u" und "/r"?
Wobei das "/u" die Datei nur ersetzt, wenn die zu kopierende ein aktuelleres Datum hat
Und das "/r" die Datei auch ersetzt, wenn sie schreibgeschützt ist.

Gruss
Ingo
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
02.11.2006 um 14:35 Uhr
Hallo Ingo!

Nimm statt des "replace"

01.
xcopy /d /r /y
bei Bedarf auch noch mit /v und/oder /c.

Den Pfad musst Du angeben, wenn der Batch aus einem anderen Verzeichnis gestartet wird.

Um auf Nummer sicher zu gehen (und wenn er für alle 1-4.exe gleich ist), kannst Du ihn aber vor %%i einbauen, sodass etwa folgendes herauskommt:
01.
for %%i in (1.exe, 2.exe, 3.exe, 4.exe) do @for %%j in (C:\test1, "y:\Eigene Dateien", D:\test2, W:\hatever) do @echo xcopy /d /r /y "C:\Test\%%i" "%%~j\"
HTH
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
02.11.2006 um 15:02 Uhr
Hallo Biber + Bastla,

wieder mal danke für Eure guten Tipps!

Hat alles funktioniert - auch mit dem replace-Befehl.
Werde aber das XCopy noch testen.

Grüsse
Ingo
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
02.11.2006 um 15:07 Uhr
Hallo Ingo!

Als Ergänzung: Für "xcopy" ist es egal, ob die Zieldateien existieren (außer man möchte das sicher stellen - Schalter /u), während Du bei "replace" die Schalter /a und /u nicht kombinieren kannst.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...