Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mehrere Filialen per RDP Remoten?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: bf-7a7u7

bf-7a7u7 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.04.2012 um 10:30 Uhr, 3164 Aufrufe, 12 Kommentare

Bitte um Eure Erfahrungen im Bereich RDP.
Wir haben ca. 12 Filialen und alle bekommen ein neues Internetanschluss. Ich habe alle Router vorkonfiguriert und werden demnächst online gehen.
Manchmal muss ich per Fernsteuerung (TeamViewer) gewisse Sachen anpassen oder helfen, diese Art der Verbindung ist zwar sehr komfortabel aber auch teuer.
Ist das möglich per RDP dies zu erledigen? Was muss ich explizit bei Routern oder Rechnern einstellen? Filialen haben dynamische Ip`s, gibt es eine Möglichkeit das ich die IP`s von denen automatiosch bekomme (evtl. ein MiniProg wo mit immer aktuelle IP sendet?)

Bitte um Eure Erfahrungen im Bereich RDP.
Wir haben ca. 12 Filialen und alle bekommen ein neues Internetanschluss. Ich habe alle Router vorkonfiguriert (IP Range ect) und werden demnächst online gehen.
Manchmal muss ich per Fernsteuerung (TeamViewer) gewisse Sachen anpassen oder helfen, diese Art der Verbindung ist zwar sehr komfortabel aber auch teuer.
Ist das möglich per RDP dies zu erledigen?
Was muss ich explizit bei Routern oder Rechnern einstellen?
Filialen haben dynamische Ip`s, gibt es eine Möglichkeit das ich die IP`s von denen automatisch bekomme (evtl. ein MiniProg wo mir immer aktuelle IP sendet?)

Bin in Netzwerken nicht so gut drauf, wäre nett wenn jemand ein paar Tips geben könnte. Es gibt evtl. eine gratis Remotesoftware?

Daten:
Alle Rechner Win7 Prof
verwendete Router Zyxel P-870H (I)

Vielen Dank

Arthur
Mitglied: Chonta
19.04.2012 um 10:44 Uhr
Hallo erstmal,

an den 12 Standorten gibt es nur Windows Clients und keine Windows/Linuxserver?
Was musst Du anpassen/Helfen auf Usersuport?
Gibt es evtl eine Windowsdomäne?

Bitte mehr infos.

Wenn die einzelnen Standorte je einen Server haben, könnte einer dieser Server ggf zentraler VPN-Server machen und die anderen verbinden sich dort hin und routen ggf. den Datenverkehr.
Dyndns (gibt auch deutsche und für Firmen Kostenlose Anbieter z.B. selfhost.de) Damit hast Du dan einen DNSnamen über den einer der Server immer erreichbar ist.
Und dann kann man mittels UltraVNC auch auf alle Rechner 1 zu 1 gehen (Verschlüsselung und Autentifizierung nur über Domänen Konten möglich)
RDP geht natürlich auch Remoteunterstützung wenn der beteiligte was sehen soll.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
19.04.2012 um 10:52 Uhr
Hi.

Für Teamviewer-ähnliche Hilfe, welche problemlos Firewalls OHNE Vorkonfiguration überwindet, lies Dich mal schlau (oder probier's einfach aus) über Remote Assistance "easy connect". EC ist ein neues Feature von Win7.
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
19.04.2012 um 11:01 Uhr
Moin bf-7a7u7,

Zitat von bf-7a7u7:
... Filialen haben dynamische Ip`s, gibt es eine Möglichkeit das ich die IP`s von denen automatisch bekomme (evtl. ein MiniProg wo mir immer aktuelle IP sendet?)

Du kannst Dir per Script (das in jeder Filiale per Cron zyklisch läuft) die jeweils aktuelle WAN-IP (per Mail/SMS) schicken lassen.
Alternative: Solltest Du Zugriff auf einen eigenen WWW-Server haben, kannst Du auf diesem ein Script platzieren, das auf (ebenfalls zyklische) Client-Anfragen (i.e. wget) mit dem loggen der Client-IP und des Client-Namens (also der jeweiligen Filiale) reagiert. Bei Bedarf gibt Dir ein Blick in dieses Log die derzeitige IP der gewünschten Filiale für welche Verbindungsart auch immer. Näheres gern bei Bedarf.

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
19.04.2012 um 11:11 Uhr
Moin Moin,

Bitte um Eure Erfahrungen im Bereich RDP.
so wie du dir das vorstellst funktioniert es nicht, "mal eben zeigen wie es geht" wird mit RDP nicht funktionieren.

Wir haben ca. 12 Filialen und alle bekommen ein neues Internetanschluss.
für einen neuen Internetanschluss + Router etc. ist also Geld da, sehr gut!

Manchmal muss ich per Fernsteuerung (TeamViewer) gewisse Sachen anpassen oder helfen, diese Art der Verbindung ist zwar sehr
komfortabel aber auch teuer.
oh, dafür ist jetzt plötzlich kein Geld mehr da? Also 500 € für eine lebenslange Lizenz sind mal gerade umgerechnet ca. 0,0000003 Cent pro Tag an Kosten die auf die Firma zukommen.
Klar, da ist es sinnvoller du fährst mal eben zu den Filialen hin.

Ist das möglich per RDP dies zu erledigen?
nein, RDP ist kein Teamviewer

Was muss ich explizit bei Routern oder Rechnern einstellen?
VPN fähige Router wären erst mal eine Basis, ich vermute, deine können das nicht!?

Filialen haben dynamische Ip`s, gibt es eine Möglichkeit das ich die IP`s von denen automatisch bekomme (evtl. ein MiniProg wo mir immer aktuelle IP sendet?)
nutze dyndns

Bin in Netzwerken nicht so gut drauf, wäre nett wenn jemand ein paar Tips geben könnte.
ich vermute mal, mit ein paar Tipps ist es nicht getan. Ein Fachmann vor Ort wäre da schon sinnvoll, wenn Ihr solche Aktionen plant.

Es gibt evtl. eine gratis Remotesoftware?
*grübel*, sparen schön und gut, aber jetzt mal ehrlich, wer hat denn dieses Projekt und das Budget dafür konzipiert? Reden wir hier von einer Firma, oder von einem Verein, der kein Geld hat? Falls es eine Firma ist, würde ich mir an deiner Stelle langsam aber sicher einen neuen Job suchen.

ym2c

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: athi1234
19.04.2012 um 11:13 Uhr
Schau dir mal logmein an. Konzept und Bedienung sollten dir aus TeamViewer bekannt sein. Mit der Free-Edition solltest du dann auch eine günstige Fernsteuerungslösung erhalten.
Bitte warten ..
Mitglied: bf-7a7u7
19.04.2012 um 11:29 Uhr
Hallo Chonta,

nien, keine Server oder Domäne - ein simples Netzwerk

Filialen verbinden sich per VPN (Cisco Software) zu unserem Server.

Manchmal schaffen die Filialleiter keine Verbindung per VPN aufzubauen, da helfe ich aus..., oder Softwareprobleme ect.


Das mit UltraVNC ist interessant, schaue mir das an.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.04.2012 um 11:29 Uhr
Das ganze Projekt krankt doch schon an den falschen Routern und der naiven Realisierung dieser Anbindung vermutlich in Unkenntnis ?!
Normalerweise investiert man 20 Euro pro Router mehr, beschafft VPN Router und vernetzt diese 12 Filialen mit dem Hauptstandort per VPN. Damit erübrigen sich dann solcherlei Threads und laienhafte Teamviewer Basteleien.
Vom Sicherheitsaspekt mal ganz und gar abgesehen...
DynDNS scheint wohl auch ein Fremdwort für den TO zu sein, da muss man sich dann nicht weiter wundern....
Bitte warten ..
Mitglied: bf-7a7u7
19.04.2012 um 11:50 Uhr
an Wolfgang,

danke für die paar Tipps

zu Anregungen und Jobwechsel:
- bist warscheinlich gleich gross und schlau zur Welt gekommen!?
- wg. Geld: - ich bin der Meinung wenns günstig und mit Boardmitteln geht dann sollte das auch benützt werden (ich arbeite für die Firma und nicht nur bei der Firma, vertrete während der Arbeitszeit Interessen vom Chef und nicht meine!)
- wir haben eine recht kleine Firma d.h. man muss multitaskingfähig sein und wir brauchen nicht für jeden Klacks einen Mitarbeiter (das können Manche nicht verstehen)

Deswegen frage ich hier um an Informationen und "Aussmass" zu kommen.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
19.04.2012 um 16:47 Uhr
Kann mich aqui nur anschließen. Dyndns und Konsorten lösen euer dynamisches IP Problem.
Ein noch nicht genannter Frickelansatz wäre jedem Rechner einen Port zuzuweisen und den dann mit dem Router zu mappen und dann e.g. via UltraVNC drauf zu gehen.
Wäre dann in etwa Standort02.dyndns.org:2001 zu Rechner1:VNCport, Standort02.dyndns.org:2002 zu Rechner 2:VNCport, etc. Setzt natürlich feste Port-Routen an den jeweiligen Standortroutern vorraus. Willst ja nicht von der Client-VPN-Verbindung abhängig sein.
Da würde ich aber SEHR von abraten.

Zum Thema dynamische IP: Investiert doch ein paar Euronen mehr und holt euch Businessanschlüsse, da ist ne feste IP (fast) immer dabei. Und wenn nicht dann lohnen sich die paar Euro auf jeden Fall. Und dann gibts mit dem Businessanschluss i.A. auch nen 8h Entstörservice, statt der 2 Wochen oder was auch immer die Frist für Privatanschlüsse ist.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
19.04.2012 um 17:31 Uhr
Zitat von bf-7a7u7:

Filialen verbinden sich per VPN (Cisco Software) zu unserem Server.

Was für ein Server? Dienste Standort? Wie wird das VPN aufgebaut?


Manchmal schaffen die Filialleiter keine Verbindung per VPN aufzubauen, da helfe ich aus..., oder Softwareprobleme ect.

Was geht nicht? Beispiele

Von Teamviever gibt es keien Freeversion für den Komerziellen Einsatz.
Wenn Teamviewer schon gekauft ist, dann ruhig benutzen.

Eine Kleine Firma aber 12 Außenstellen? Sind das Heimarbeitsplätze oder wie?

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: bf-7a7u7
19.04.2012 um 18:06 Uhr
Vielen Dank für Eure Antworten, ich denke ich löse es mit dyndns und ultra vnc...
brauch das nicht immer aber wenns dann solls auch funktionieren.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
19.04.2012 um 18:25 Uhr
easy connect mal wie empfohlen angesehen?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Tools
Zwischenspeicher TS RDP-Verbindung (3)

Frage von Yannosch zum Thema Windows Tools ...

Windows Netzwerk
Kein RDP über VPN per MS-TSC möglich (9)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Drucken via RDP, Papier kommt aus falschem Schacht

Frage von torcolato zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Lokale Serveranmeldung via RDP? (9)

Frage von ooAlbert zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...