Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Auf mehrere Netzwerke von einem PC zugreifen

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: nilocare

nilocare (Level 1) - Jetzt verbinden

13.05.2013 um 09:07 Uhr, 1870 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

mein Problem ist Folgendes..

ich habe hier 6 von einander getrennte Netzwerke, teilweise mit den gleichen IP-Adressen.
Jetzt möchten wir aber von einem PC aus auf die einzelnen Netzwerke zugreifen, für Wartungszwecke mit VNC.
Brauchen wir da einfach genug Netzwerkkarten/Ports an unserem PC, oder gibt es da noch eine andere Möglichkeit, ohne die Netzwerke zusammen zu schalten?
Mitglied: brammer
13.05.2013 um 09:19 Uhr
Hallo,

mit genügend Netzwerkkarten und Kabeln geht das schon, aber den Sinn dahinter....

Ein Netzwerk mit einem Switch und die Rechner anständig adressieren und gut ist...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.05.2013, aktualisiert um 09:25 Uhr
Nein, das ist technisch unmöglich wenn diese Netze gleiche IP Adressen haben !
Die einzige Chance ist dann einfach immer nur den PC in die entsprechenden Netze umstecken.
Nur wenn du unterschiedliche IPs in allen diesen netzen hättest würde es mit einem kleinen 30 Euro Router gehen wie z.B. hier beschrieben:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
Oder wenn du mit VLANs arbeiten kannst:
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
Aber bei IP Adress Gleichheit der Netze fällt das natürlich ebenso flach wie unterschiedliche NICs im PC (was so oder so Blödsinn ist bei 6 Netzen !)
Da du deine Netze grundsätzlich nicht verbinden willst (und auch nicht kannst !) bleibt dann nur die steinzeitliche aber einfache und narrensichere "Kabel Umsteck Methode" einzig und allein übrig !
Kollege brammer irrt hier also etwas denn doppelte IP Adressen sind auch auf mehrfachen NICs in PCs nicht supportet !!
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
13.05.2013 um 09:22 Uhr
Moin,

ich habe hier 6 von einander getrennte Netzwerke, teilweise mit den gleichen IP-Adressen
Das macht die Sache um einiges komplizierter. Im Prinzip bräuchtest Du für jedes Netzwerk einen Router, der einmal in dem Netzwerk und in deinem hängt und der NAT zwischen den Netzwerken macht.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
13.05.2013, aktualisiert um 09:37 Uhr
Hallo,

ich habe hier 6 von einander getrennte Netzwerke, teilweise mit den gleichen IP-Adressen.
Lokal getrennt oder geographisch getrennt?

Jetzt möchten wir aber von einem PC aus auf die einzelnen Netzwerke zugreifen, für Wartungszwecke mit VNC.
Ein Netzwerk mit 6 unterschiedlichen VLANs (+ VLAN 1 in dem alle Geräte Mitglied sind) und jedes VLAN erhält einen eigenen IP Bereich oder ein eigenes Subnetz (CDIR).
Alle Switche stapeln mit mindestens einem Layer3 Switch pro Stapel und los geht es.


VLAN1 = Alle Geräte sind Mitglied (Management VLAN)
VLAN2 = 192.168.1.0/24
VLAN3 = 192.168.2.0/24
VLAN4 = 192.168.3.0/24
VLAN5 = 192.168.4.0/24
VLAN6 = 192.168.5.0/24
VLAN7 = 192.168.6.0/24

Der Layer3 Switch routet das ganze dann und da Dein PC (Administrator Konsole) ja auch Mitglied in dem
VLAN1 ist kann man auch schnell auf alle anderen Geräte zugreifen, oder?

Gruß
Dobby


P.S.
Wenn Du die "narrensichere Kabel Umsteck Methode" von @aqui nimmst oder auswählst könnte das Programm NetSetMan für Dich noch interessant sein, aber irgend wie ist das doch auch nichts halbes und nichts ganzes, ich käme mir da immer wie früher das "Fräulein vom Amt" vor.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
13.05.2013, aktualisiert um 09:36 Uhr
Hallo,

da hat @aqui natürlich recht...

Kollege brammer irrt hier also etwas denn doppelte IP Adressen sind auch auf mehrfachen NICs in PCs nicht supportet !!

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: skahle85
13.05.2013, aktualisiert um 09:55 Uhr
Hallo zusammen,

also die wohl einfachste Möglichkeit dies zu tun ist entweder mit einem sogenannten IP-Switcher tool zu arbeiten oder sich ein script zu basteln.
Dazu solltest du dann natürlich entsprechend verschiedene ip bereiche vergeben...

Cheers
Bitte warten ..
Mitglied: saftysam
13.05.2013 um 10:31 Uhr
Wie oft und wie umfangreich sollen denn die Wartungen ausfallen ?
Falls die PC´s Zugang zum Internet haben , kann man die etwas andere Wartung mittels Teamviewer starten .
Klar nicht die beste Lösung aber besser als Kabel-umsteck Meister zu spielen .
Bitte warten ..
Mitglied: nilocare
13.05.2013 um 11:48 Uhr
Danke für die vielen Antworten!

Befürchte außer umstecken, bzw. mehrere Rechner hinstellen wird mir nicht viel übrig bleiben.

Die IP-Adressen kann ich nicht ändern, das ist gesetzt. Jedes Netz hat so um die 200 Teilnehmer.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
13.05.2013 um 12:29 Uhr
Befürchte außer umstecken, bzw. mehrere Rechner hinstellen wird mir nicht viel übrig bleiben.
Na hör mal was ist denn nun los, klein bei geben kannst Du wenn wirklich nichts mehr im Spiel ist!

Linux Methode
- Ein PC auf dem Linux installiert wird
Routing und NAT aktivieren
- Zwei von diesen Netzwerkkarten hier sollten völlig ausreiche für das was Du vorhast
Soekris LAN1841


Windows Methode
- Einen MikroTik RB1200, RB2011 oder auch einen RB493(AH/G) kaufen
PC anschließen und mit den 6 Netzwerken verbinden
- Jedem LAN Port eine IP Adresse aus je einem der Netzwerke zu ordnen
Mittels Scripten kann man nun schnell den Port aktivieren oder deaktivieren den man benötigt
und dann gibt es auch keine Adresskonflikte mit den anderen Netzwerken

Ergo alle Ports, außer der LAN Port an dem der PC "hängt" sind deaktiviert möchte man nun mit einem
Netzwerk Kontakt aufnehmen, wird der Port mittels eines Scriptes aktiviert und man kann sich dann dort
mit einem Netzwerkgerät verbinden.

Ich würde die Methode mit dem MikroTik ganz klar an dieser stelle vorziehen:
- MiktoTik hat ein eigenes Forum
- In diesem Forum hier sind auch einige MikroTik erfahrene Nutzer
- Man kann zu dem MikroTik RouterOS zwei Bücher (englische Sprache) kaufen
- Es gibt so genannte RouterOS Trainings in denen man sich weiterbilden kann

Klar das ganze kostet eben auch immer etwas aber man kann es damit dann auch zufriedenstellend erledigen und dann ist das nicht mehr so schlimm wie es sich zur Zeit bei Dir zu gestalten scheint.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: skahle85
13.05.2013, aktualisiert um 13:30 Uhr
Zitat von Dobby:
> Befürchte außer umstecken, bzw. mehrere Rechner hinstellen wird mir nicht viel übrig bleiben.
Na hör mal was ist denn nun los, klein bei geben kannst Du wenn wirklich nichts mehr im Spiel ist!

;)Datt iss die richtige Einstellung ;)

Windows Methode
- Einen MikroTik RB1200, RB2011 oder auch einen RB493(AH/G) kaufen
PC anschließen und mit den 6 Netzwerken verbinden
- Jedem LAN Port eine IP Adresse aus je einem der Netzwerke zu ordnen
Mittels Scripten kann man nun schnell den Port aktivieren oder deaktivieren den man benötigt
und dann gibt es auch keine Adresskonflikte mit den anderen Netzwerken

Ergo alle Ports, außer der LAN Port an dem der PC "hängt" sind deaktiviert möchte man nun mit einem
Netzwerk Kontakt aufnehmen, wird der Port mittels eines Scriptes aktiviert und man kann sich dann dort
mit einem Netzwerkgerät verbinden.

TOP IDEE und das Geld auch Wert.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.05.2013 um 14:20 Uhr
Die unkonventionelle Methode:

Sechs PCs in den jeweiligen Netzen, die jeweis eine Remote-management-Karte drinhaben.

Das Netzwerk für das remote-management kann dabei völlig unabhängig von den jeweiligen Netzen sein (Kostet allerdings einiges).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: dog
13.05.2013, aktualisiert um 17:32 Uhr
Mit einem RB493G müsste man nichtmal umstecken/umschalten.
Das hat zumindest theoretisch genug RAM um 6 MetaROUTER-Instanzen laufen zu lassen (32M pro Instanz).
So könnte man den Vorschlag von @SlainteMhath mit nur einem physikalischen Gerät und 6 virtuellen umsetzen...

Ohne es jetzt testen zu wollen wäre vielleicht sogar eine Methode über NAT, Mangle und Routing Marks oder über VRF möglich.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Gemeinsamer Kalender für mehrere Profile am gleichen PC (6)

Frage von ChristianM75 zum Thema Outlook & Mail ...

IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...