Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie kann man mehrere SQL Server 2008 Instanzen, die auf einer Hardware installiert sind, zusammenführen???

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: santi

santi (Level 1) - Jetzt verbinden

26.06.2012 um 10:58 Uhr, 3459 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich habe hier folgenden Fall und muss dazu sagen das ich kein Profi bin was SQL angeht:

Bei einem Kunden steht ein Server-2008 auf diesem Server sind mehrere virtuelle Server installiert, darunter auch ein SQL-Server-2008 auf dem mehrere SQL-Server-Instanzen parallel installiert sind.
Was aus meiner Sicht der Dinge nicht wirklich von Vorteil ist, da ja jede Installation/Instanz einiges an Ressourcen benötigt. Bei jeder Instanz ist nur eine Datenbank enthalten. Nun ist es so, dass seit der letzten Installation der letzten Instanz auf diesem Server die Maschine eine Auslastung von 96% bei den 20 GB Arbeitsspeicher erreicht hat und die Performance dadurch nachgelassen hat.

Jetzt zu meiner Frage:

1. Kann man die Datenbanken aus den einzelnen Instanzen, insgesamt sind es 14 Stück, auf 2-3 Instanzen zusammenführen?
2. Was muss ich dabei beachten bevor ich die Datenbanken auf eine andere Instanz verschiebe.
3. Gibt es ein HowTo wie dies zu bewerkstelligen ist.

Für Eure Antworte bedanke ich mich schon einmal im Voraus.

Mitglied: Tommy70
26.06.2012 um 11:37 Uhr
Hallo,

auf die schnelle fällt mir folgendes ein.

1. Ja ist möglich
2. Dass die Benutzer mit den entsprechenden Rechten auf der neuen Instanz existieren. Und, dass es in dem Programm das die Datenbank verwendet eine Möglichkeit gibt die neue SQL Instanz einzustellen.
3. Wenn du nicht weisst, wie man z.Bsp. ein Backup einer Datenbank macht und auf einem neuen Server einspielt ist es wahrscheinlich besser, wenn du dir professionelle Hilfe holst.

Tom
Bitte warten ..
Mitglied: santi
26.06.2012 um 12:06 Uhr
Danke für die schnelle Antwort

Das mit dem Backup der Datenbanken ist kein Problem, muss ja immer vor Updates gemacht werden .
Das mit den Rechten auf der Instanz ist so weit auch nicht das Problem, da die rechte für die einzelnen Datenbanken alle gleich sind.
Das mit den Programmen ist eigentlich, so weit ich informiert bin, auch kein Problem. Die einzelnen Programme haben als Verbindung nur eine einfache ODBC Verbindung auf die System DSN und den Datenbanknamen, aber das werde ich noch genauer beleuchten, nicht das da was schief geht^^.
Was mich interessieren würde ist, wie wird das Zusammenführen durchgeführt? Ist das als würde man eine Datenbank aus dem Backup zurück holen oder gibt es im SQL-Konfigurationsmanager eine Verschiebefunktion?

Walter
Bitte warten ..
Mitglied: Tommy70
26.06.2012 um 12:58 Uhr
Nein, Verschiebefunktion gibt es keine. Du musst die Datenbank aus einem Backup auf dem SQL einspielen.
Bitte warten ..
Mitglied: santi
26.06.2012, aktualisiert um 14:11 Uhr
Danke werde es testen und dann berichten!

Walter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Server 2008 R2 SP3 neue Instanz (10)

Frage von technikdealer zum Thema Windows Server ...

Microsoft
gelöst DRINGEND: Suche Microsoft SQL SERVER 2008 R2 STANDARD Eval (8)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Datenbanken
gelöst 1GB phpMyAdmin SQL Datei in SQL Server 2008 R2 importieren (7)

Frage von Himpke zum Thema Datenbanken ...

Windows 10
gelöst SQL Server 2008 R2 kompatibel mit Windows 10? (14)

Frage von Sachellen zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...