Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie kann ich mehrere Subnetze verbinden?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: rocker2511

rocker2511 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.07.2009, aktualisiert 18.10.2012, 17668 Aufrufe, 9 Kommentare

Hi, ich bin nur ein Homeuser von Netzwerken, allerdings ist es bei uns inzwischen relativ kompliziert geworden, aber das erläutere ich euch gleich näher.

Mein Hauptproblem ist, dass der Telefonanschluss fürs Internet im Keller ist, und ich von dort aus logischerweise mit der Fritzbox (Netz: 192.168.178.0) keine sehr weitreichende WLAN abdeckung hinbekomme (wir haben leider kein LAN im Haus verlegt). Ich habe das Problem des Wlans gelöst, indem ich per Dlan einen weiteren Router im Obergeschoss (Dlink, IP 192.168.178.22, Netz 192.168.0.0) angeschlossen habe und per Lan einen weiteren im Keller (Netgear, IP 192.168.178.25, Netz 192.168.25.0), der ist stärker als die Fritzbox, angeschlossen habe. Somit habe ich jetzt überall im Haus WLAN und die Internetverbindung über die Fritzbox funktioniert auch.

Mein Problem ist, dass ich aus einem der Subnetze, also des Dlink oder Netgear routers nicht auf das Subnetz des anderen zugreifen kann. Auf die Fritzbox habe ich aus beiden Subnetzen zugriff, aber mehr geht nicht.
Ich habe in der Fritzbox statische Routen eingerichtet, die folgendermaßen lauten:
1. IP-Netz: 192.168.0.1, Subnetzmaske: 255.255.255.0, Gateway: 192.168.178.22
2. IP-Netz: 192.168.25.1, Subnetzmaske: 255.255.255.0, Gateway: 192.168.178.25

Diese Routen haben leider nicht geholfen, mein Problem besteht noch immer.

Zur weiteren Info:
Am Dlink hängen: 3PCs per Wlan + 1Drucker per LAN
Am Netgear hängen: 3PCs per WLAN


Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet. Denkt bei euren Antworten aber bitte daran, dass ich Anfänger bin

Danke im Vorraus.
Mitglied: 45877
20.07.2009 um 14:44 Uhr
Warum bestreibst du die Wlan Router nicht als reine APs und lässt die Fritzbox DHCP machen?
Würde dein Problem doh lösen...
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
20.07.2009 um 14:54 Uhr
Du machst einen Denkfehler, nämlich den, dass die FritzBox für die anderen Router das "Internet" ist. Das macht die Sache unnötig kompliziert. Daher verwende die anderen Router nur als Switch/AP!

Die FritzBox hat das Netz 192.168.178.0/24, fein, dabei bleiben wir jetzt.

Geh jetzt auf das Admin-Interface eines des DLink und deaktiviere dort den DHCP Server und ändere die IP des Routers in 192.168.178.2. Dann gehst du zu dem DLink und ziehst das Kabel was im WAN Port steckt ab und steckst es in einen LAN Port.
Selbiges machst du beim Netgear, nur dass dieser die IP 192.168.178.3 bekommt.

Deine PCs werden dann vermutlich erstmal kein Internet haben. Ein Neustart oder das "reparieren" der Netzwerkverbindung behebt das.

DHCP Server im gesamten Netz ist dann die FritzBox und ihr alle könnt untereinander beliebig kommunizieren.
Bitte warten ..
Mitglied: rocker2511
20.07.2009 um 15:23 Uhr
Vielen vielen Dank für eure Hilfe, das wars schon, was mein Problem gelöst hatte.

Ich hatte auch die Idee, die Router nur als Switch zu verwenden, bin aber nicht drauf gekommen, dass man dazu einfach das Kabel nicht in den WAN Port stecken darf ;)

Also nochmals, vielen Dank!!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.07.2009, aktualisiert 18.10.2012
Deine IP Adressierung ist vollkommen unsinnig oder du hast noch Defizite im Verständnis von IP Netzmasken.

Wie man die APs richtig in so einem Netz konfiguriert sagt dir dieses Tutorial:

http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
20.07.2009 um 16:25 Uhr
Mein Rat dazu ist eigentlich immer gerne:

WAN Port mit Klebeband zukleben :D
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.07.2009 um 16:28 Uhr
...oder Kaugummi reindrücken
Bitte warten ..
Mitglied: rocker2511
20.07.2009 um 17:20 Uhr
Hi, also falls du dich auf die IPs der anderen Router beziehst, die habe ich einfach so übernommen, wie sie die Fritzbox zugeteilt hat. Ich hab sie dann halt statisch gemacht, dass die Adressen nicht doppelt vergeben werden.
Aber ich bin mir trotzdem auch sicher, dass ich hier noch Defizite habe ;)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.07.2009, aktualisiert 18.10.2012
Sorry, ich hatte das missverstanden wegen der 192.168.25.0 /25. Vermutlich ist das der WAN Port des NetGear, der ja gar nicht angeschlossen ist !!

Alle angeschlossenen Komponenten müssen im IP Netzwerk 192.168.178.0 /24 liegen, das ist ein Muss und hast du auch vermutlich gemacht.

Wichtig ist noch das du die LAN IP Adressen für den WLAN Router Obergeschoss und NetGear, die ja nur als dumme WLAN Accesspoints betrieben werden bei dir außerhalb der DHCP IP Adressrange der FB legst, damit es nicht zu IP Adressdoppelungen kommt.
Ferner solltest du auf beiden Systemen den DHCP Server abschalten denn es darf nur den auf der FB geben.

Was das WLAN anbetrifft solltest du allen die gleiche individuelle SSID (WLAN Kennung) geben, ebenso die gleiche Verschlüsselung und Key !!
Nur der Funkkanal muss nach der 1, 6, 11er Regel
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907031.htm
unterschiedlich sein auf den 3 APs (5 Kanäle Abstand !) damit die 3 WLAN APs bei dir sich nicht stören ! (Siehe u.a. Tutorial !!)

Die Route auf das 192.168.25er Netz ist Blödsinn, denn das Netz wird gar nicht verwendet bei dir, denn der WAN Port des NetGear endet ja wie bereits oben bemerkt blind und ist nicht angeschlossen !

Wie gesagt der richtige Anschluss bzw. Konfiguration der Komponenten steht hier zum Nachlesen im Detail:

http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Bitte warten ..
Mitglied: rocker2511
20.07.2009 um 18:05 Uhr
Okay, das mit dem DHCP Server bei dem beiden APs abschalten habe ich schon gemacht, das war ja auch der Tipp von RoterFruchtZwerg.
Die IPs von den APs habe ich jetzt sehr hoch angesetzt außerhalb des DHCP bereiches der Fritzbox. Mit dem WLAN funktioniert auch alles, da hab ich keine Probleme mit.
Die Routen der Fritzbox habe ich nachdem ich die Router jetzt nur noch als APs benutze direkt gelöscht.

Aber danke für deine Hilfe!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Mehrere Subnetze (ca 50) einfachste Config mit Gateway (10)

Frage von sufDaDerb zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkmanagement
gelöst Mehrere Switche per Trunk verbinden - korrekte VLAN-Config (8)

Frage von Stadtaffe84 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
Surface 4 Pro Netzlaufwerk verbinden (4)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...