Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

mehrere Thin Clients an TS über eine VPN verbindung über einen Roter

Frage Netzwerke

Mitglied: SeanyJohn19

SeanyJohn19 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.08.2007, aktualisiert 30.08.2007, 4733 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo meine Administrator Kollegen.

Wir haben im moment in unserem externem Lager 3 PC's, die über VPN verbindungen an unseren Terminal server arbeiten.
Diese Rechner haben auch Lokale Drucker.
Momentan müssen die sich zuerst über eine VPN verbindung am server anmelden.
Wenn die User sich bei Windows anmelden, wird das häckchen unten bei der Anmeldung aktiviert, dass man sich über das sich über das Netzwerk anmelden kann.
Da wird die VPN verbindung hergestellt und die User melden sich an der Domäne angemeldet. Dann wird über eine RDP Sitzung am TS gearbeitet.

Nun zu meiner frage.
kann man über den Router gleich eine VPN standleitung aufbauen über die sich dann alle 3 PC's auf dem TS anmelden können?
Ich denke da muss ich dann noch einen Server aufstellen, der das dann managed. Oder liege ich da falsch.

Die anmeldungen laufen im moment bei einem per eToken und 2 noch nicht per eToken. Wird aber in nächster Zukunft geändert.
Einer der Rechner verliert immer die VPN verbindung. Daher möchte ich geleich ein Thin Client von HP aufstellen.
solle aber über WLan laufen. Mir ist aber nicht bekannt ob man bei WIN XPE (TC von HP) eine VPN Verbindung über WLAN machen kann.

Im moment laufen alle Rechner mit XP Pro und 2 davon mit WLAN -> VPN. Und einer davon verliert immer die Verbindung..

Wer kann mir helfen?!?

Gruss
Mitglied: aqui
29.08.2007 um 11:31 Uhr
Was ist denn ein Roter ??? Nur mal nebenbei als Tip: Bevor man einen Text abschickt damit ihn die große weite Welt lesen kann (und soll) kann man ihn immer nochmal editieren und wenigstens die gröbsten Schnitzer editieren Bei deinen etwas rumpeligen Satzbau ist es manchmal nicht einfach zu verstehen was du willst... So ein Text ist immer eine verbale Visitenkarte von einem selbst an andere, das sollte man nie vergessen !

OK, zurück zu deiner Frage: Die Antwort lautet: Ja !, das ist kein Problem. Du musst nur darauf achten das dein DSL Router (das meintest du sicher mit Roter, oder ?) ein sogenannter VPN Router ist. VPN bedeutet hier aber das er selber VPN Server und Client spielen kann und nicht nur die VPN Passthrough Funktion supportet !!!

Gute Systeme, wo alle Modelle diese Funktion unterstützen, sind z.B. die Geräte von Draytek (www.draytek.de).
Du kannst aber auch z.B. mit Linksys WRT54 arbeiten und einem dd-wrt.de Image oder einige Modelle von NetGear und Anderen supporten sowas auch.
Damit erreichst du dann einen permanenten VPN Tunnel der dein gesamtes Netz transparent anbindet so das es wie eine lokale Verbindung wirkt. Das sollte es sein was du erreichen willst, richtig ?
Bitte warten ..
Mitglied: sTu3rz1
29.08.2007 um 13:44 Uhr
Huhu,

warum denn nicht einfach zwei Lancom Router mit VPN-Funktionalität? Dann liegt das Netz wenigstens in einer Hand und man hat den ganzen Softwarekrams nicht mehr. Die nachfolgende Konfiguration gestaltet sich dann wie ein LAN. Ob dann Thin Clients am TS oder Fat Clients über mstsc arbeiten ist recht nebensächlich ;o)

grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: SeanyJohn19
29.08.2007 um 17:14 Uhr
Sorry hatte heute einen anstrengenden Tag.

Roter -> Router

Wir verwenden einen VPN Router von funkwerk.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.08.2007 um 18:56 Uhr
Damit klappt das natürlich auch also lautet auch da die Antwort: Ja.
Sicher hätte man das sagen können wenn du mal das Modell gepostet hättest
Bitte warten ..
Mitglied: SeanyJohn19
30.08.2007 um 16:24 Uhr
Also Zusammenfassung für mich.
Ich kann eine VPN verbindung direkt zu unserem Server über den Router einstellen und die Rechner müssen nicht mehr eine eigene aufbauen..
Und über die VPN vom Router können sich alle rechner per RDP an den TS anmelden.
Woher weiß der Rechner das der Router schon eine VPN Verbindung hat?
Oder teilt das Netzwerk das dem Rechner quasi mit?
Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: sTu3rz1
30.08.2007 um 20:49 Uhr
Huhu,

wenn du auf beiden Seiten, also Filliale und Hauptstation, einen bintec Router mit VPN-Funktionalität hast, dann kannst du einen VPN Tunnel zwischen den beiden aufbauen.

Durch den Tunnel und dem einstellen der Router als Standard Gateway funktioniert das dadurch, dass der Router das Paket dann weiterleitet. Schliesslich ist in seinem Subnetz kein Client mit passender IP, also wirds über den Tunnel an den anderen Router gesendet und dort nach einer passenden Antwort gesucht. Das System funktioniert, bei Lancom garantiert, auch mit gleichem Netzbereich ;o)

btw: _das_ VPN (Virtual Private Network) ;o)

Der Rechner muss nix wissen (die sind im Allgemeinen eh dumm wie Brot ;o) ) dafür hast du ja Router, die Routen legen. Diese Routen sind am einfachsten mit festen IPs auf beiden Seiten.

grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.08.2007 um 22:38 Uhr
@ SeanyJohn19

Ja, quasi teilt das das netzwerk dem Rechner mit wenn du es so ausdrücken willst ! Dem PC ist es egal, er schickt die daten an den Router und der soll für ihn wissen wie es weitergeht..ihm ist es egal ob eine VPN verbindung da ist oder nicht.
Wenn der Router keine hat bekommst du eine Fehlermeldung. Wenn er sie hat forwardet er da brav seine Packete und du siehst deine Anwendung arbeiten....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Tools
Zwischenspeicher TS RDP-Verbindung (3)

Frage von Yannosch zum Thema Windows Tools ...

Netzwerkmanagement
gelöst Macht eine VPN Verbindung in eine DMZ sinn? (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Virtualisierung
OpenSource Desktop-Virtualisierung für Thin-Clients (7)

Frage von Fenris14 zum Thema Virtualisierung ...

Windows 10
gelöst VPN Verbindung Probleme (7)

Frage von Yeter2 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...