Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mehrere Webserver in einer DMZ aus dem Internet zugänglich machen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: michmeie

michmeie (Level 1) - Jetzt verbinden

18.08.2010 um 17:30 Uhr, 4828 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo

Ich habe noch nicht viel Erfahrung auf dem Gebiet, die Grundthematiken zu diesem Fall wie NAT, IIS und Routing sind mir aber schon bekannt.

Mein Ziel ist es mehrere separate Webserver die in einer DMZ sind von aussen Verfügbar zu machen, jeder dieser Webserver ganz normal über Port 80.
Also wenn ich zb. server1.mydomain.com eingebe lande ich auf dem Webserver von Server1, bei server2.mydomain.com auf Server2 usw.
Mein Problem ist, dass ich nur eine externe IP-Adresse habe, also irgendwie brauche ich einen Dienst der meine Http anfragen abfängt und an den richtigen Server weiterschickt.

Wie realisiert man normalerweise so etwas?
Kann Microsoft TMG so etwas?

Besten Dank im Voraus

Gruss
Michael
Mitglied: sanixo
18.08.2010 um 17:56 Uhr
Hallo

Zu TMG kann ich leider nichts sagen, aber ich werfe einmal das Stichwort Reverse Proxy in den Raum.
Hier ist ein einfaches Beispiel, wie man es mit Apache realisieren kann: http://blog.encodingit.ch/2009/10/reverse-proxy-als-vermittler
Vielleicht kann das der IIS oder ISA auch.

Wenn wirklich nur eine IP zur Verfügung steht und ausschließlich Port 80 genutzt werden soll, fallen mir keine weiteren Optionen ein.

Viele Grüße
Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
18.08.2010 um 17:56 Uhr
Wie realisiert man normalerweise so etwas? Kann Microsoft TMG so etwas?

Der ISA von Microsoft kann das und das entsprechende Feature nennt sich ReverseProxy. Da der Forefront TMG quasi der Nachfolger des ISA ist gehe ich mal davon aus, dass der das auch kann.
Ob das wie in deinem Beispiel mit Subdomains bzw. Hostnamen geht kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Ganz sicher geht es aber mit Verzeichnisnamen, was ja grundsätzlich auch kein Problem sein sollte. Dann sieht das halt etwa so aus: www.deinedomain.de/server1 oder www.deinedomain.de/server2
Bitte warten ..
Mitglied: dog
18.08.2010 um 18:09 Uhr
Wenn ich mir die Häufigkeit dieser Frage angucke haben wir das Thema bald 2x pro Tag O_o
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
18.08.2010 um 18:36 Uhr
Öffentliche IPs sind halt ein knappes Gut. Das ändert sich irgendwann aber schlagartig, wenn IPv6 flächendeckend praktiziert wird
Bitte warten ..
Mitglied: dog
18.08.2010 um 22:01 Uhr
Naja, ich hab erst vor kurzem ein /24 ziemlich problemlos bekommen und es gibt auch noch genug DSL-Anbieter die so was anbieten.
Die meisten Leute haben sich einfach mittlerweile zu sehr mit NAT angefreundet.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
18.08.2010 um 22:04 Uhr
Hi !

NAT ist halt schön einfach, da muss man nicht viel denken beachten.... :-P

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: michmeie
19.08.2010 um 10:24 Uhr
Hallo

Ja dich denke genau so was wie ReverseProxy ist ideal dafür. Danke für die Infos.

Gruss
Michael
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Heimnetzwerk über Server im Internet und OpenVPN erreichbar machen (16)

Frage von byt0xm zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Webserver Errichbarkeit aus dem Internet über einen Reverse Proxy (5)

Frage von mario87 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerke
TP-ER5120 DMZ für Webserver (13)

Frage von ajudran zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...