Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mehrfach Verbindung zum Linux Server

Frage Netzwerke

Mitglied: 96431

96431 (Level 1)

29.12.2010 um 10:13 Uhr, 6140 Aufrufe, 7 Kommentare

Hay Zusammen
Ich bin leader eines Gamer Clanes geworden und versuche nun mich etwas mehr in de Materie einzuarbeiten.
Damit ich nicht unseren Haupt server Belaste habe ch mir einen Alten PC zusammen geschustert und dort ClearOs 5.1 SP2 aufgespielt.
Bis jetzt Läuft dieses auch ganz ok und es sind auch schon 4 game server am laufen zum testen.
Aber ein paar kleinigkeite stören mich noch.

Meine Frage ist ehr schwer zu beschreiben den die Fachausdrücke Kenne ich noch nicht alle.

Aber wollen wa ma.

Auf dem Server ist das ClearOS instaliert. Dort habe ich nun 5 Benutzer Angelegt.

Benutzer 1 bis 4 sind Aktive benutzer für game server vorgesehen da ich denke das es besser ist wenn jeder game server in seinen eigenen benutzer Läuft.

Es schaft nicht nur übersicht sondern hat mir auch gezeigt wenn mal ein server nicht richtig geht die anderen nicht mit reingezogen werden.

Der 5te Benutzer ist meiner in diesen speichere ich die Daten die ich für das game brauche er ist also passiv in dem sinne.

Nun habe ich die möglichkeit von windows (habe xp)auf mein server über das netzwerk zuzugreifen.
Bisher habe ich mich in meinen Benutzer angemeldet und dort die daten reingelegt.
Danach habe ich sie dann mit putty dort hin kopiert wo sie hin sollten.

Natürlich konnte ich das auch mit Total Commander machen oder Fire FTP.

Nun möchte ich aber auch auf die anderen Benutzer zugreifen können ohne mich jedes mal ab und anzumelden.

So wie bei den beiden Laptops im netzwerk sozusagen.
Der server wird mir auch angezeigt auch die benutzer werden mir mit ihren ordnern angezeigt.
Aber ich kann mich mmer nur in einen anmelden wenn ich in den nächsten muss schreibt er mir hin das ein fehler aufgetretetn ist und ich mich nicht anmelden kann.
Ich muss mich dann abmelden und im andern benutzer anmelden.
Mir wäre es lieber wenn ich mich durch die ordner klicken könnte wie es bei den laptops unter freigaben geht.
Da der server aber im netz ist kann ja schlecht die ganze festplatte freigeben schon allein deswegen da man ja zugriff zum gam braucht.

Hoffe das ich das Problem gut und genug beschrieben habe.
Und mir vieleicht geholfen werden kann.

Danke euch schonmal im voraus
Mitglied: H41mSh1C0R
29.12.2010 um 10:45 Uhr
Wieso ClearOS? Das ist ein SBS äquivalent, aber als Gameserver?

Egal,

Als was haste die ganzen User denn eingerichtet? Zu welchen Gruppen gehören sie?

Wie ist denn die genaue Fehlermeldung oder ist die Meldung schön nichts sagend?


Was meinst du mit mich schön durch die Ordner klicken können??

Unter putty kannste kannste ja mehrere Verbindungen ablegen/speichern. Oder meinst du was anderes?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.12.2010 um 11:51 Uhr
Nimm den root User Account dann hast du Zugriff auf alles.
Wenn du denn noch WinSCP:
http://winscp.net/eng/docs/lang:de
zum Kopieren der Daten nimmst sollte alles problemlos laufen !
Bitte warten ..
Mitglied: 96431
29.12.2010 um 14:10 Uhr
ClearOs habe ich als Kostenloses Server Betriebssystem genommen.
Früher war es mal Clarkconnect.

Er fungiert nicht als unser haupt Game Server den hosten wir bei server 4 you und dort wird Suse eingesetzt.

Ich bin als Leader reingerutscht und Lerne grade wie die Server laufen und eingerichtet werden.

Wr haben Wolfenstein Enemy Territory Gameserver und diese mit verschieden Mod´s ausgestattet.

Nun auf meinen Server laufen nun

Benutzer 1 : Server 1 - Mod NoQuater ohne Bots
Benutzer 2 : Server 2 - Mod NoQuater mit Bots
Benutzer 3 : Server 3 - Mod Jaymod mit Bots
Benutzer 4 : Server 4 - Mod Jaymod mit Bots

Benutzer 5 : Admin

Alle sind in der Gruppe : all user

Ich habe jeden Benutzer nur die Rechte gegeben die man braucht um das spiel spielen zu können.
Der Upload der Daten die gebraucht werden (maps,skins usw) werden von unseren Host server bei S4Y geladen.

Jeder Benutzer hat ein eigenen zugang und passwort.

Da der Server in meinen Netzwerk mit intregiert ist kann ich auf die Benutzer zugreifen.

Allerdings immer nur Einzeln.

Wenn ich per Windows bei benutzer 1 angemeldet bin kann ich auf keinen anderen benutzer zugreifen.
Ich muss erst benutzer 1 abmelden und dann benutzer 2 oder soweiter anmelden.

Die fehler meldung die kommt wenn ich in die ordner der 2 benutzer möchte ist :

Auf \\servername\benutzer kann nicht zugegriffen werden.
Sie haben eventuell keine berechtigung, diese Netzwerkressource zu verwenden.
Wenden Sie sich an den Administrator des Servers, um herauszufinden, ob Sie über Berechtigungen verfügungen.

Mehrfache Verbindungen zu einen Server oder einer freigegebenen Ressource von demselben Benutzer unter
Verwendung mehrer Benutzernamen sind nicht zulässig.
Trennen Sie alle Früheren Verbindungen zu dem Server bzw. der freigegebenen Ressource, und versuchen Sie es Erneut.




Mein anliegen ist einfach nur das ich auf alle Benutzer auf dem server im Netzwerk gleichzeitig zugreifen möchte ohne putty oder ftp programme.
Damit ich dann datei kopieren ersetzen oder bearbeiten kann von windows aus.

Das winspc ist doch eigentlich das gleiche wie total commander oder ?

Ich habe wenn ich mich per netzwerk in den benutzer eingeloggt habe die ordner vor mir die auf dem Server sind.
Dann konnte ich direkt die datein bearbeiten neue hinzufügen und andere löschen wie es beliebte.
Das was einfach stört ist das man sich immer abmelden und neu anmelden muss wenn man den benutzer wechseln muss.

Mir würde es reichen wenn man sich ins Home verzeichniss anmelden könnte und dann auf alle benutzer zugreifen kann.


Z.B.

windows netzwerk


Laptop1 - Alles freigegeben

Laptop2 - Alles freigegeben

Server - Benutzer 1
- Benutzer 2
- Benutzer 3
- Benutzer 4
- Benutzer 5

Die Laptops kann man voll verwalten zugriff auf alle ordner und datein.
Beim Server muss man sich einzeln einloggen.
Wenn man bei benutzer 1 ist kann man nicht zu 2 wechseln ohne ab und an meldung.

Meine Vorstellung wäre :

Server - Gruppe - Freigegeben Benutzer 1 bis 5

Man loggt sich in die Gruppe ein (verzeichnis Home) und kann dann die benutzer alle verwalten und drauf zugreifen


Mit freundlichen Grüßen
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.12.2010 um 17:35 Uhr
CearOS oder Clarkconnect ist eine fertige Groupware Lösung. Für deine Zwecke das vollkommen falscheste wenn man deinen Thread richtig versteht was du wählen konntest.
Das ist so wenn du einen Motorroller zum Einkaufen haben willst aber einen Linienbus genommen hast. Kollege H41mSh1C0R hat da absolut Recht in seiner Antwort oben...
Das sieht so aus also ob du nicht wirklich weisst was du da tust...aber egal ?!
Warum nimmst du nicht ein kostenloses OpenSuSE:
http://de.opensuse.org/Willkommen_auf_openSUSE.org
Lädst das runter, brennst dir davon ne Install CD und installierst einen offenen Server exakt genau so wie er auch beim Game Hoster vorhanden ist.
Damit hast du dann doch keine Probleme mit Usern, dem Root User usw. usw.
Bei ClearOS ist eine fertige Plug and Play Lösung für komplett andere Aufgaben und ein geschlossenes System vom Hersteller dieser Software ! Du kommst an sehr viele Dinge nicht ran im System was auch so vom Hersteller gewollt ist.
Daraus resultieren alle deine Probleme die du hast !!!
Wenn du schon sowas Fertiges nehmen willst dann nimm wenigstens den SME Server:
http://wiki.contribs.org/Main_Page/de
der ist offen und hat diese Benutzer Einschränkungen nicht.
Beide Systeme sind aber letztlich das Falsche für deine Game Anwendung auch wenn es nach aussen funktioniert (klar ist ja letztlich alles Linux basierend). Besser ist eine Standard OpenSuSE Installation für dich !
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
30.12.2010 um 09:29 Uhr
Im Grunde ist es egal welche Distri genommen wird, solange du freien Zugriff auf alles hast kannste dich in alles reinfummeln.

Wir haben immer Debian benutzt, aber das lag auch nur daran, weil wir mit Debian im Studium viel zu tun hatten und einfach zu faul waren was anderes zunehmen. xD
Bitte warten ..
Mitglied: 96431
30.12.2010 um 10:38 Uhr
Das Problem wurde da durch gelöst das ich dem zugang andere rechte geben musste.
Nun kann ich mich als root anmelden und alle Benutzer sehen und auch darauf zugreifen.

Vielen Dank für die Hilfe hier.

Es gab eine Menge denk Anstöße die mir nun zum Erfolg geholfen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.12.2010 um 12:15 Uhr
Deine Shift Taste ist zu alledem auch noch defekt !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Linux
Linux-Server (IGEL UMS5) auf Windows umziehen (2)

Frage von Holywarrior1 zum Thema Linux ...

Windows Server
Server 2012 R2 VPN steht, jedoch keine Verbindung zum Server! (7)

Frage von moinmoin2016 zum Thema Windows Server ...

Debian
gelöst Kein Zugriff auf Linux Server nach Neustart - Alle Ports zu (22)

Frage von itschloegl zum Thema Debian ...

Windows Server
gelöst RDP-Verbindung zum Server wird dauernd getrennt (5)

Frage von BigMadMo zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...