Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Meinung zur DELL PC S

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: Speedman

Speedman (Level 1) - Jetzt verbinden

23.02.2005, aktualisiert 09.03.2007, 9155 Aufrufe, 7 Kommentare

Kurze Deteils zur vorgeschichte...
habe gestan mir die Neuste Gamestar DVD (4/2005) angeshen
und dort ist ein Viedo
Bezüglich BTX daruf
und dort wurde ein Dell pc gezeigt ...
und da es ja auch ein komplett Pc Hersteller ist wollte ich mal fragen
was für Erfahrungen ihr mit DEll pc gemacht
habt
und ob Dell genau so unter den Kompellt Pc Herstellen
unbeliebt ist wie zum Beispiel Medion ....

MFG
Mitglied: 6741
23.02.2005 um 23:30 Uhr
also ich setze so ca. 80-100 Dell PC´s ein.
Wenn du den Service kaufst ist es okay.
Dieser ist aber für privat teuer.
Der Versand ist für ein privaten auch sehr teuer ( ausser Angebote )
Der Servcie selber ist sehr gut, auch wenn er ist Osteuropa gemanaget wird ( Hotline ist mal etwas sehr zu verstehen ... )
Die Techniker sind alle Fit ( Aussendienst )
Nimm lieber das Geld und setze ein System selber zusammen, nach wunsch und spar das Geld vom Service und kauf die mehr Speicher oder ne höhere CPU.

Gruß firewalldevil
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
24.02.2005 um 09:01 Uhr
Wir hatten über 200 DELL-Systeme im Einsatz, früher waren die Gehäuse angenehm zu öffnen, inzwischen ist es eine Katastrophe, wenn die Rechner in einer Reihe unter einem Tisch stehen ...

Service und Support haben extrem nachgelassen, man ruft eine Nummer in Langen an und landet in Bratislava ... wehe, man hat eine Reklamation ... Wir wollten einen Laptop mit englischem BS - haben wir bekommen - dafür auch 'ne englische Tastatur, es hat Wochen gedauert, bis wir das Vorstands-Gerät endlich ausliefern konnten, niemand war kompetent genug, um zu entscheiden wie das gehandhabt wird ...

Von Treibern und Komponenten mal ganz abgesehen, wir haben innerhalb eines Jahres so an die 50 PC's gekauft, davon haben kaum 5 die gleichen Komponenten. Grafikkarten sind "Sonderanfertigungen" und laufen oft nicht mit "Referenztreibern" ... Mache Systeme (733 MHz) lassen sich nicht Patchen, die laufen ohne SP gut, sobald der Rechner gepached wird - Bluescreen ... DELL supportet nur das "mitgekaufte" BS ...

Wir werden keine DELL mehr kaufen,

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: Redfranko
24.02.2005 um 12:53 Uhr
Wir setzen bei uns im Unternehmen ca. 400 Dell PCs und Notebooks ein. Davon betreue ich ca. die Hälfte und meine Erfahrungen sind größtenteils positiv.
In letzter Zeit kaufe ich die Geräte mit dem Gold-Support, dann lande ich bei einer Hotline in Berlin und bekomme auch bei Rückfrage den Namen und die Telefonnummer des Technikers.
Was die unterschiedlichen Komponenten betrifft, muss ich Atti58 rechtgeben. Ist manchmal besonders nervig, da ich mit einem unattended-Script arbeite und schon nach kurzer Zeit wieder Treiber nachinstallieren muss.
Aber wir werden bei DELL bleiben, zumal die Preise bei größeren Mengen wirklich gut sind, d.h. DELL lässt mit sich handeln.
Bitte warten ..
Mitglied: JoeDoe80
24.05.2005 um 08:58 Uhr
Nun ist die Frage sicherlich ob du den privat Nutzen willst oder nicht, ich habe vor 5 Wochen einen bei Dell bestellt und bin mit dem Support für privat Kunden überhaupt nicht zufrieden. Der Rechner hat Probleme mit dem (nicht von Dell ) angeschlossenem Modem und der AOL Software, öfter mal einen Bluescreeen wenn man sich per Email an Dell wendet kommt eine Mail mit Ratschlägen zurück die aufgrund des schlechten Deutsch des Verfassers für einen Laien nicht zu verstehen ist. Nach 3 Emals in denen ich das Problem ausdrücklich beschrieben habe wurde ich an den Telefonischen Support verwiesen. Die nächste Sache ist wie von den vorrednern schon gesagt das man keine CD mit dem Betriebssystem mitgeliefert bekommt oder ne Treiber CD, man muss sich eine Recovery CD selber Brennen was ich aber auch erst erfahren habe nachdem man mir das in der Email geschrieben hat.
Also ich werd da wohl keinen PC mehr bestellen.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
24.05.2005 um 12:32 Uhr
Mahlzeit,

habe auch so meine Erfahrungen (im Privatbereich gemacht):

Der Dell- PC bootete nicht mehr, worauf der User bei Dell anrief. Das Gespräch verlief ungefähr so:

Dell: gab es bei Ihnen in letzter Zeit ein Gewitter?
Kunde: Ja
Dell: Dann ist der PC zerstört, bestellen Sie bei UNS einen neuen und schicken Sie die Rechnung Ihrer Versicherung - Auf Wiedersehen.

Nach kurzem Check des Rechners stellte sich raus, dass der User nur versehentlich 2 Dateien gelöscht hatte. Fehler war nach 2 Minuten behoben!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.correct
08.06.2005 um 18:01 Uhr
In dem Unternehmen, in dem ich mein Praktikum absolviert habe, sind etwa 16.000 Dell PC's im Einsatz, grösstenteils roll-out, d.h., alle mit gleichen Komponenten. Bestellt man allerdings ein anderes System, so kann es passieren, das schlicht und einfach falsche Komponenten geliefert werden. Es ist immer nett wenn man ein tolles Notebook vor sich stehen hat, das z.B. einfach kein Modem hat...
Ueber den Service kann ich nichts berichten, da diese Firma ueber eine eigene IT- Abteilung verfuegt (in der ich taetig war) und wir uns (zum Glueck) meistens vor dem tollen Service von Dell druecken koennen.
Bitte warten ..
Mitglied: 28738
09.03.2007 um 13:18 Uhr
Also ich kann nur sagen, dass die Aussage, dass man in Bratislava landet und alles sehr nachgelassen hat, doch völliger nonsens ist.

Faktisch ist es einfach mal so, wenn du einen DELL-Pc kaufst, wirst du gefragt, welche art von support haben willst. Bist du ein sparfuchs und wählst nur den Basicsupport dann kannst du nicht verlangen das du wie ein Gold-Support Kunde behandelt wirst.

Du kriegst nirgends was geschenkt.

Bei dell bekommst du das, was du bezahlst. ganz eindeutig.
Der support ist bestrebt einem zu helfen. insofern ist dell einfach mal zu empfehlen.

wie gesagt, wenn du clienten kaufst, kannst du nicht den serversupport verlangen...
bzw. basic ist nicht gold-support.

ich kann dell nur empfehlen. Kulanz und Kundenzufriedenheit ist ein riesen thema!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
DELL LATITUDE E6500 Contactless Reader für PC SC verwenden (1)

Frage von Anwender41 zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows Server
gelöst Dell Server PE R300 - Windows Server 2016 (2)

Frage von fueak2000 zum Thema Windows Server ...

IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...