Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Memory Bank belegung herausfinden.

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: s7mahess

s7mahess (Level 1) - Jetzt verbinden

13.04.2010 um 08:10 Uhr, 6172 Aufrufe, 7 Kommentare

Guten Morgen,

nach mehreren Tagen erfolgloser suche bei google und co bin ich immernoch auf der Suche nach einem Programm welches mir die belebgung der Memory bänke verrät.

Das Programm muss:

- portable sein (keine Installation nötig)
- mit eingeschränkten Nutzerrechten funktionieren


Leider hab ich noch bis jetzt noch nichts passendes gefunden und mir bleibt wohl nix anderes als bei der Inventur jeden Rechner der zuwenig hat aufzuschrauben

260 Rechner ;-|
Mitglied: Edi.Pfisterer
13.04.2010 um 08:23 Uhr
Hallo!
Versuch mal folgendes:

Ramlesen.vbs
01.
On Error Resume Next 
02.
strComputer = ".\root\cimv2" 
03.
s = "" 
04.
Set objWMI = GetObject("winmgmts:\\" & strComputer) 
05.
sWmiq = "Select * from Win32_PhysicalMemory" 
06.
Set colItems = objWMI.ExecQuery(sWmiq,,48) 
07.
For Each objItem in colItems 
08.
s=s & "Bank: " & objItem.BankLabel & vbCrLf 
09.
s=s & "Capacity: " & objItem.Capacity/1048576 & " MB" & vbCrLf 
10.
s=s & "Data Width: " & objItem.DataWidth & vbCrLf 
11.
s=s & "Speed: " & objItem.Speed & " ns" & vbCrLf 
12.
tx = objItem.TypeDetail 
13.
 If tx="16" Then tx="Static column" 
14.
 If tx="32" Then tx="Pseudo static" 
15.
 If tx="64" Then tx="RAMBUS" 
16.
 If tx="128" Then tx="Synchronous" 
17.
 If tx="512" Then tx="EDO" 
18.
 If tx="1024" Then tx="Window DRAM" 
19.
 If tx="2048" Then tx="Cache DRAM" 
20.
s=s & "Type: " & tx & vbCrLf & vbCrLf 
21.
Next 
22.
' MsgBox s 
23.
Wscript.Echo s
Obs mit Userrechten läuft, weiss ich allerdings nicht...
Wäre aber auch egal...
Ich würde daraus ein Logonskript auf Computerebene basteln (damits mit dem Systemkonto ausgeführt wird), das mir das Ergebnis + Machinename in ein File schreibt...
weil: 260 mal Doppelklicken kann einem auch mit der Zeit auf den Wecker gehen
ausserdem: Real Men don't click!

lg
Edi
Bitte warten ..
Mitglied: 5t8d1e
13.04.2010 um 09:59 Uhr
Hallo

per Powershell noch einfacher und remote

01.
$liste = @("Computer1","Computer2","Computer3") 
02.
 
03.
ForEach-Object ($computer in $liste) { Get-WmiObject -ComputerName $Computer win32_physicalmemory | format-table}
ist etwas grob der Code weil ohne Fehlerbehandlung, soll aber ja auch nur ein Vorschlag sein.


Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: s7mahess
13.04.2010 um 11:05 Uhr
funktioniert an den meisten rechnern wunderbar nur einige geben mir keine ausgabe

es kommt nur eine leere msgbox
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
13.04.2010 um 11:49 Uhr
Könnte an
Win32_PhysicalMemory
auf einem 64-bit-System liegen...

Ist dem so?
UND: läufst Du jetzt wirklich durchs ganze Haus? Oder hast Du dir das Skript schon umgebastelt?
Bitte warten ..
Mitglied: s7mahess
13.04.2010 um 12:38 Uhr
liegt nicht am 64 bit.

und ja ich laufe durchs ganze haus weil ich sowieso an jedem rechner den zustand der hardware prüfen muss und einweisungen mache
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
13.04.2010 um 12:46 Uhr
Setz mal ein ' vor die erste Zeile "On Error Resume Next ".
Kommt eine Fehlermeldung? Falls ja - welche?
lg
Bitte warten ..
Mitglied: s7mahess
13.04.2010 um 13:56 Uhr
nein kommt keine

nur so nebenbei in deinem Quelltext oben steht On error Resume Next bereits
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Fehlermeldung "DotNet Memory Management Global " (5)

Frage von xXEddiXx zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Bluescreen Memory Management (3)

Frage von achklein zum Thema Windows 10 ...

Server-Hardware
gelöst Netzteil Watt Power herausfinden (6)

Frage von M.Marz zum Thema Server-Hardware ...

Netzwerke
Clientname anhand MAC Adresse herausfinden (13)

Frage von VerruecktesPferd zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...